Forum: Kultur
Katastrophenfilm "No Way Out": Mannschaftsgeist statt Heldentod
Studiocanal

19 Feuerwehrmänner starben 2013 in Arizona beim Kampf gegen einen Waldbrand. Warum? Der Action-Film "No Way Out" erzählt vom Zusammenhalt im Angesicht der Katastrophe.

DJ Doena 01.05.2018, 18:33
1.

Sehr gut fand ich den Film "In the Line of Duty: Smoke Jumpers" mit Adam Baldwn als ein Feuerwehrmann eines Teams, die mit Fallschirmen direkt ins Brandgebiet springen und dort Brandschneisen schlagen und Gegenfeuer legen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
desmoulins 01.05.2018, 18:37
2. Englische Titel

Ich will ja nicht meckern -- aber der Originaltitel heisst "Only the Brave". Entweder man belässt es dabei -- oder findet einen passenden deutschen Titel. Dem Film stattdessen einen neuen englischen Titel zu geben kommt mir gewollt vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DJ Doena 01.05.2018, 18:38
3.

BTW für die, die ihn nicht erkennen. Der Darsteller Josh Brolin spielt derzeitig auch den Thanos im dritten Avengers Epos, der grad alle Rekorde knackt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TS_Alien 01.05.2018, 21:07
4.

"Die Feuerspringer von Montana" aus den 50ern zeigt ebenfalls den Einsatz von Waldbrandbekämpfern.

Ein Einsatz, bei dem 19 Feuerwehrleute sterben, ist hoffentlich aufgearbeitet worden. Sagt der Film etwas dazu?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Felix-LosAngeles 02.05.2018, 08:00
5.

Kann diesen Film nur vollends empfehlen. Wenn möglich mit Orginalton anschauen.

Darüber Hinaus ist es sinnvoll sich einmal mit Hotshot Crews auseinanderzusetzen. Vielleicht auch als Vorbereitung zu diesem Film.

Der Job in einer solchen Crew ist unglaublich schwer. Das gesamte Material muss von den Crews auf den Berg geschleppt werden. Unglaublich...auch gibt es erstaunlich viele Frauen in diesen Crews, welche während der Fire Season in den gesamten USA eingesetzt werden. Sprich, kaum Zeit für die Familie.

Sehr interessant ist der Fire Shelter. Eine Folie, welche liegend über den Körper gezogen wird. Leider kann dieser Shelter kein direktes Feuer ab bzw. Temperaturen über 260 Grad Celsius. Das Feuer im Film war wohl eher um die 1000 Grad. Die armen sind förmlich verglüht und hatten keine Chance.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pickle_Rick 02.05.2018, 11:45
6.

Zitat von Felix-LosAngeles
Kann diesen Film nur vollends empfehlen. Wenn möglich mit Orginalton anschauen. Darüber Hinaus ist es sinnvoll sich einmal mit Hotshot Crews auseinanderzusetzen. Vielleicht auch als Vorbereitung zu diesem Film. Der Job in einer solchen Crew ist......
Das würde ich so unterschreiben. Was die machen ist schon ziemlich besonders. Allein schon, dass diese Truppe ohne die übliche Brandschutzkleidung und ohne Atemschutz arbeitet ist ziemlich krass. Die Gründe sind nachvollziehbar aber es ist weit entfernt von allem was man kennt. Genau so wie deren Einsatzzeiten.
Leider triefen us-amerikanische Feuerwehrgeschichten, ob jetzt als Film oder in Serie so oft vor Kitsch und Heldenkram. Der Artikel macht Hoffnung darauf, dass der Film sich in dieser Hinsicht zurückhält. Die Besetzung ist auch vielversprechend.
Wird auf jeden Fall geguckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren