Forum: Kultur
Kunst des Interviews: Fragen, die Männern nie gestellt werden
AFP

Sie finden, Interviews lesen sich immer gleich? Na, so was! Der ultimative Katalog der Standardfragen.

Seite 1 von 9
post.scriptum 12.08.2017, 09:07
1. Die Interviews im analogen ...

... Spiegel sind deutschlandweit die besten und inhaltlich ergiebigsten. Bei Anwendung des Fragenkatalogs von Frau Berg würden sie umgehend zu den schechtesten mutieren.

Beitrag melden
Hydra ohne Kopf 12.08.2017, 09:13
2. Oh Frau Sibylle

Jetzt fangen Sie auch noch an über Ihre Berufskollegen und Kolleginnen nachzudenken. Aber vergessen Sie sich selbst nicht. Einfach die wegzensierten Forenbeiträge lesen. Dann wissen sie was von deren geistigen und moralischen Fähigkeiten zu halten ist. Zusammengefasst: Nichts !

Beitrag melden
penie 12.08.2017, 09:17
3. Das ist ja ein enormer Skandal ...

... oder doch nur etwas fürs Sommerloch. Ich bin es langsam leid, ständig zu lesen, dass Frauen auf wirklich ALLEN Feldern schlechter/anders behandelt werden als Männer.
NB: Die Interviewten wären durchaus selbst in der Lage, sich zu wehren.

Beitrag melden
held_der_arbeit88 12.08.2017, 09:20
4. Gähn

Ein weiterer Beitrag aus der Kategorie "(Nur) Frauen habens schwer". Männern werden halt andere schwachsinnige Fragen gestellt. So what.

Davon mal abgesehen das 1. ein Gutteil dieser Fragen/Beschreibungen auch Männern im Alltag begegnet - was Sie als Frau natürlich schlecht wissen können - andererseits, warum schreiben Sie dann darüber; und 2. Diese Fragen, wenn man nicht grade die Interviews in "DIE BUNTE" ließt, augenscheinlich auch bei Frauen seltener werden. Freuen wir uns da doch gemeinsam drüber, statt dieses spalterische Genöle zu zelebrieren...

Beitrag melden
swamp_thing 12.08.2017, 09:24
5.

Wenn alle weiblichen mit den männlichen Bezeichnungen getauscht werden passt's. Klasse Arbeit Herr Berg.

Beitrag melden
chiemseecorsar 12.08.2017, 09:36
6. Liebes Forum...

... nicht - bitte - schon wieder auf diesen unsäglichen Geschlechterzug aufspringen sondern mal, ganz locker am Samstag morgen, ablachen über die Selbstkritik der Journaille. Nicht mehr und nicht weniger. One World.No Border.

Beitrag melden
carinanavis 12.08.2017, 09:46
7. was nicht erwähnt wurde:

Die herrlich-dämlichen Fragen an Frauen werden oft von weiblichen InterviewerInnen gestellt, womöglich noch mit Zuschnitt für eine überwiegend weibliches Leserschaft.

Frau Berg impliziert natürlich, dass die böse, männlich geprägte Gesellschaft Schuld an der himmelschreienden Ungerechtigkeit solcher Interviewfragen ist und dazu auch an der schrecklichen sozialen Realität bei uns.

Dass viele Frauen scheinbare Ungleichheiten aus materieller Gier und sonstigen niederen Beweggründen oft gerne in Kauf nehmen, verbietet die feministische Ideologie zu denken. Darüber wird selbstverständlich auch nicht gesprochen und geschrieben. Frauen sind ja per se gute Menschen.

Beitrag melden
yor 12.08.2017, 09:47
8. Urlaubslektüre

Immerhin kann man daraus die durchaus überraschende Erkenntnis ziehen, dass Frau Berg zur Urlaubszeit die eher leichte Muse - Bunte, Gala, Bild der Frau - zu bevorzugen scheint. Oder - andere Möglichkeit - sie weilt an optimistischer Örtlichkeit im Süden und ist auch emotional derart weit weg von der in dieser Kolumne üblichen Beschreibung der Totalapokalypse inklusive Menschheitskritik, dass sie, ohne sich das Hirn allzusehr zu verbiegen, ein paar Uraltklischees aus dem Ärmel schüttelt und den KollegInnen von den sogenannten Frauenzeitschriften und Societyblättern eine einschenkt. Fazit: Verzichtbar, aber auch nicht allzu schwarzmalerisch, also gerade richtig für den Pool.

Beitrag melden
gilowyn 12.08.2017, 09:49
9.

"X schlägt elegant die Beine übereinander, seine Hose ist ein wenig hochgerutscht und zeigt für sein Alter noch erstaunlich durchtrainierte Beine."

Spätestens da war es um mich geschehen. Schön! Treffend! Ein wunderbar mitreißendes Interview, so tiefsinnig - ein wirklicher Einblick in das Mysterium Mann. Danke dafür!

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!