In der Neuverfilmung von Daphne Du Mauriers Roman "Meine Cousine Rachel" nutzt eine Frau ihr Wissen und ihre sexuellen Erfahrungen aus, um in einer Männerwelt zu bestehen. Aber geht sie soweit, auch zu morden?