Chile hat eine seiner wichtigsten literarischen Stimmen verloren: Der Cervantes-Preisträger und "Antipoet" Nicanor Parra wurde 103 Jahre alt.