Forum: Kultur
Metropolitan Museum of Art in New York: Kronjuwel mit Kratzern
SPIEGEL ONLINE

Das New Yorker Met ist das umfassendste Museum der Welt. Seine Ausstellungen sind spektakulär, seine VIP-Galas bieten Edelklatsch. Trotzdem steckt die Mega-Institution jetzt in ihrer größten Krise.

mariomeyer 17.05.2017, 00:22
1. Und?

Wo ist das Problem? Wenn ich das hier richtig lese, ist der Schuppen ein Publikumsmagnet. Dann sollte die Finanzierung doch locker zu wuppen sein. Entweder durch höhere Eintrittspreise, mehr Sponsoring oder ganz simpel durch private oder öffentliche Spenden. Too big to fail. Aber echt jetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
criticalsitizen 17.05.2017, 04:35
2. Kunst und Kultur sind kein Fall für Betriebswirte und Pseudo-Promis

und schade, wenn nun das wunderbare Museum zu besuchen für viele Leute (gerade von "außerhalb", wer kann schon die Mieten und Quadratmeterpreise in NYC noch bezahlen...) unbezahlbar wrd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Shulma Shmoller-Shmopp 17.05.2017, 12:47
3. Egal

Im Glanz der Kunst sonnt sich vieles. Es dürfte ihr egal sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NewYork76 17.05.2017, 15:38
4. Auf den Punkt gebracht

Auf den Punkt gebracht: Misswirtschaft ist das Problem hier.

Ich haette nichts gegen feste Eintritts-Preise (gerne auch teuerer als jetzt). Aber die Einnahmen-Seite ist nicht das Problem. Die Geldverschwendung ist es. Mehr focus auf weniger, aber dafuer gute Ausstellungen.

Und die Corporate Sponsorships steuern das Uebrige bei.

Man kann nur hoffen, dass ein guter neuer Direktor mit Kunstverstaendnis und Geschaeftssinn gefunden wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren