Forum: Kultur
Musiker: Abi Ofarim ist tot
DPA

Zusammen mit seiner damaligen Ehefrau Esther war er in den Sechzigern eine Schlagergröße, hatte Hits wie "Cinderella Rockefella". Nun ist der Musiker und Sänger Abi Ofarim gestorben. Er wurde 80 Jahre alt.

schlauchschelle 04.05.2018, 16:25
1. Mach's gut, Abi

Euer Song "Morning of my life" ist für mich einer der Schönsten überhaupt, mit Gänsehautfaktor. i hope u'll have the mornin' of u'r life

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pfaffenwinkel 04.05.2018, 17:04
2. Abi Ofarim

gehörte seinerzeit zu Schwabing wie die "Gisela". Seine Lieder werden bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundusvultdecipi 04.05.2018, 17:25
3. Der Song stammte..

Zitat von schlauchschelle
Euer Song "Morning of my life" ist für mich einer der Schönsten überhaupt, mit Gänsehautfaktor. i hope u'll have the mornin' of u'r life
..von den Bee Gees!Trotzdem sehr schön!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elkacko 04.05.2018, 17:59
4.

Wer den Nachruf auf einen verstorbenen Künstler schreibt, sollte wenigstens etwas besser über die Person Bescheid wissen und nicht nur spärliche Informationen aus der Bunten und dem Pressedienst zusammentragen. So könnte man hier den Eindruck bekommen, dass das herausragende Talent der Ofarims darin bestand, sich " als Paar auf der Bühne zu Inszenieren ". Wie denn auch sonst? Als Gegner? Kein Wort über den perfekten Harmoniegesang und die Vielseitigkeit in sämtlichen Musikstilen, die neben der Ausstrahlung des Duos der Grund für dessen Internationalen Erfolg war. Meine Eltern waren in den 60ern wie viele andere auch immer hin und weg, wenn die Ofarims im Fernsehen zu sehen waren - und das waren sie noch lange nicht für jeden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-48b-9edr 04.05.2018, 18:59
5.

Ich mochte den Gesang des Paares. Besonders mochte ich aber Esther und ihr weiteres Wirken nach der Trennung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toninotorino 04.05.2018, 19:07
6. Abi Ofarim

Die Ofarims fand ich klasse. Verbinde mit ihnen Kindheitserinnerungen. Herausragendes Duo. Abi fand ich immer sehr "sperrig", im positiven Sinne. Ungewöhnlich, in der damaligen Zeit. Gefühlt war er für mich nie 80. Deswegen bin ich von dieser traurigen Meldung überrascht. Ich hab zwar alle paar Jahre kurze News über ihn gelesen, und da hatte ich den Eindruck, der ist noch immer jung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Teddi 04.05.2018, 19:14
7. Überraschung

Ich hatte in den USA eine LP von Abi und Esther gekauft, noch bevor sie dort bekannt und berühmt geworden waren. Die LP wurde auf einem Tisch angeboten, wo viele Platten vermischt aufgehäuft lagen, die verbiligt angeboten wurden. Auf gleiche Weise habe ich auch einmal eine LP von Miriam Maceba erwischt, bevor sie weit bekannt war. Beide Platten habe ich oft und gern gespielt. Was mich bei Ofarim überrascht ist, das damals geschrieben stand, Abi und Esther seien Geschwister, was ich auch bis jetzt so im Kopf hatte. Leider habe ich meine umfangreiche Plattensammlung nicht mehr, denn sie wurde mir von einem Bekannten beim Umzug gestohlen, was ich auch zu spät bemerkte. So waren also die beiden Eheleute? Warum verkaufte man sie damals als Geschwister? Das hätte ich gern gewusst. Dem alten Abi meinen Dank für schöne Stunden mit seiner Musik und ich wünsche ihm den Lohn und die Freude des Friedens in der Ewigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loeweneule 04.05.2018, 22:33
8.

Zitat von Teddi
Ich hatte in den USA eine LP von Abi und Esther gekauft, noch bevor sie dort bekannt und berühmt geworden waren. Die LP wurde auf einem Tisch angeboten, wo viele Platten vermischt aufgehäuft lagen, die verbiligt angeboten wurden. Auf gleiche Weise habe ich auch einmal eine LP von Miriam Maceba erwischt, bevor sie weit bekannt war. Beide Platten habe ich oft und gern gespielt. Was mich bei Ofarim überrascht ist, das damals geschrieben stand, Abi und Esther seien Geschwister, was ich auch bis jetzt so im Kopf hatte. Leider habe ich meine umfangreiche Plattensammlung nicht mehr, denn sie wurde mir von einem Bekannten beim Umzug gestohlen, was ich auch zu spät bemerkte. So waren also die beiden Eheleute? Warum verkaufte man sie damals als Geschwister? Das hätte ich gern gewusst. Dem alten Abi meinen Dank für schöne Stunden mit seiner Musik und ich wünsche ihm den Lohn und die Freude des Friedens in der Ewigkeit.
Als Geschwister wurden sie in Europa wahrlich nicht verkauft. Wo stand das geschrieben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren