Forum: Kultur
Neues "Wetten, dass..?"-Konzept: Sessel statt Sofa, Cro statt Maffay
DPA

Der alte Fernsehdampfer wird behutsam renoviert: Am 6. Oktober präsentiert Markus Lanz zum ersten Mal "Wetten, dass..?". Einem Zeitungsbericht zufolge wird es dabei kleine, aber entscheidende Änderungen in der Konzeption der Samstagabend-Spielshow im ZDF geben.

Seite 1 von 4
enrico3000 23.09.2012, 12:19
1.

Zitat von sysop
Der alte Fernsehdampfer wird behutsam renoviert: Am 6. Oktober präsentiert Markus Lanz zum ersten Mal "Wetten, dass..?". Einem Zeitungsbericht zufolge wird es dabei kleine, aber entscheidende Änderungen in der Konzeption der Samstagabend-Spielshow im ZDF geben.
Ich mag ihn einfach nicht besonders.
Die Körperhaltung und die sich immer wiederholenden Bewegungsabläufe sehen auch alles andere als entspannt aus.
Die bisherige Talkshow wirkt wie vorher mit den Gästen geplant und Ich habe den Eindruck, dass auch die Fragen und Antworten genau mit seinen Gästen abgesprochen wurden. Obwohl dann oft ein "Ach, das ist ja jetzt mal interessant" kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DMenakker 23.09.2012, 12:26
2.

Hört sich nach einer vorsichtigen Modernisierung einerseits, klarer Distanzierung von Gottschalk andererseits an. Könnte klappen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernhard-d 23.09.2012, 13:11
3. Com si com sa

Zitat von enrico3000
Ich mag ihn einfach nicht besonders. Die Körperhaltung und die sich immer wiederholenden Bewegungsabläufe sehen auch alles andere als entspannt aus. Die bisherige Talkshow wirkt wie vorher mit den Gästen geplant und Ich habe den Eindruck, dass auch die Fragen und Antworten genau mit seinen Gästen abgesprochen wurden. Obwohl dann oft ein "Ach, das ist ja jetzt mal interessant" kommt.
Selbstverständlich sind Fragen und Antworten vorher durchgesprochen. Schliesslich soll das Publikum nicht brüskiert, nichts Verfassungsfeindliches gesagt oder Werbepartner vor den Kopf gestoßen werden. Dann müssen alle Fragen und Anworten ja auch noch daraufhin überprüft werden, ob man dafür verklagt werden kann.

Das ganze ist eben "Com si com sa", nichts Halbes und nichts Ganzes, Schmuse-TV für Denkfaule. Damit dann aber doch noch ein wenig Spannung auf kommt, lädt man Jennifer Lopez ein, Busenblitzer garantiert. Dann hat die Presse was zu tratschen und der PR-Regel, lieber eine miese Presse als gar keine, wurde Rechnung getragen. Auch Klatschkolumnen sind Werbung.

Ich weiss, warum ich den Fernseher nur noch ganz gezielt, etwa 25-30 mal im Jahr anmache. Alles, selbst das nächtliche Schlendern durch eine menschenleere Einkaufspassage, ist interessanter als unser TV.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elpepino 23.09.2012, 13:11
4. optional

Die Toten Hosen, um das "angestammte, ältere Publikum" zu bespaßen.

Wenn dass mal jemand Campino & Co. zur "Bommerlunder"- und "F***en, B***en, Bl***en" - Ära gesagt hätte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franz-burbach 23.09.2012, 13:12
5. Wetten das , heißt nicht sing was.

Also wenn das ganze etwas schneller ablaufen würde, etwas zügiger, wäre es ja schon mal weniger langweilig, Die Sendung heißt " Wetten" und nicht "Singen".
Dann wird die Zeit mit Promotion für andere immer unnütz in die Länge gezogen. Es wäre dann auch weniger ätzend.
Aber sonst viel Glück dem sympathischen Markus Lanz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ObackoBarama 23.09.2012, 13:24
6.

Wieso ist ein gutes Zeichen wenn Peter Maffay nicht auftreten darf?
Abgesehen davon, er hat doch kein Hausverbot, wie es jetzt hier in dem Artikel klingt, sondern kommt einfach nicht in die erste Sendung. Wenn er aber irgendwann mal eine neue Platte rausbringt, dann wird er wieder kommen. Also ich bin überhaupt kein Fan von Maffay aber er gehört nun mal zu den 4-5 grössten und erfolgreichsten Stars Deutschlands, ob das Jemandem gefällt oder nicht. Und solche lädt man immer ein.

Und wieso ist es gut, wenn Cro auftritt und Maffay nicht?

Aber im Artikel tut man überhaupt so, als wären es Riesenänderungen die es jetzt geben wird, als würde die SEndung jetzt auf die Zielgruppe der 14- bis 24-jährige gerichtet wird, was nicht der Fall wird und was auch nicht sein soll. Die ganze Pubertätisierung und Infantisilierung im Fernsehen ist schon ohnehin so vorangekommen, dass einem unheimlich wird.

Und im Artikel wird so getan, als traten früher bei Tommy Gottschalk nur Alstars auf...was auch nicht der Fall war. Gottschalk hat sich stets bemüht alle Altersgruppen zu bedienen und so traten bei ihm auf, sowohl die alten wie Maffay, Gröni, Westernhagen, Tina Turner, Cocker, R. Stewart, usw.., als auch die jungen und jüngeren; Take That, Robbie Williams, 50 Cent, Limp Bizkit, Justin Bieber, Black Eyed Peas, Amy McDonald...etc..

Auch die namhaften deutschen Comedians traten bereits bei Gottschalk auf; Mittermeier, Dieter Nuhr, Cindy aus Marzahn..usw..
Also wo ist da etwas Neues was mit Lanz kommt?

Aber, Lanz ist einfach zu steif für so eine riesige Live-Show und was ihm am meisten fällt ist die Souvernität und Spontanität eines Gottschalks, sowie der Humor. Der Humor ist wirklich nicht die Stärke des Südtirolers.
Bei seiner Sendung Lanz, versucht er immer mit velchen Sprüchen, die er von den anderen zittiert. So einer ist der Spruch , bzw. der Titel des Buches von Richrad D. Precht; "Wer bin ich und wer ja wieviele" und den sagt er zu jeder Gelegnheit in fast jeder Sendung.
Auserdem macht er mit seiner unbeholfenen Versuchen witzig zu sein, ab und zu peinliche Situationen.. Wie neulich vor Paar Tagen...als der Trainer Peter Neureurer zu Gast war. Der war dabei es zu beschreiben, wie es zu seinem schweren Herzinfarkt gekommen ist, wonach er im Koma gelegen hat, und sprach irgendetwas wo es um die Nummer 17 ging (kann ich mich jetzt nicht genau erinnern, worauf die Zahl sich bezog)..aber Lanz unterbricht ihn und versucht da ein Witzchen reinzuwerfen...ungefähr so:.."Sie kennen sich ja mit 17, mit den siebzehnten Plätzen..in der Bundesliga, da waren sie schon öfter mit ihrer Mannschaften..." Da war Neureurer irritiert...worauf Lanz es schnell versucht hat zu glätten....."war nur Spaß...nur Spaaaaß..."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hartholz365 23.09.2012, 13:26
7. Und wer ist Schleichwerbungspartner?

Immer noch Haribo, Audi/VW,...?

Oder macht der Lanz auch schon Gutfriedwurstwerbung wie die anderen ZDF-Moderatoren? Die Aura einer Teewurst hat er ja schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Janedoe 23.09.2012, 13:32
8. Markus Lanz

Markus Lanz ist einfach ein schöner Mann und Frauen schauen eben auch viel und gerne. Würde mich nicht wundern, wenn die Frauenquote sprunghaft steigt :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sol7 23.09.2012, 15:07
9. ... aber bitte keine albernen Witzchen, die nur Herr Lanz selbst für gelungen hält

Herr Lanz, wenn wir Sie schon ertragen müssen: Bitte hören Sie damit auf, Ihre Gesprächspartner nur deshalb zu unterbrechen, weil Sie schnell ein albernes Witzchen unterbringen möchten. Beispiel neulich im Gespräch mit Peter Neururer. Schlimm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4