Forum: Kultur
"Neujahr" von Juli Zeh: Panisch in der Radlerhose
Getty Images

Juli Zeh wird für komplexe Gesellschaftsromane gefeiert. Nun legt sie mit "Neujahr" eine Familiengeschichte vor. Doch in dem Psychogramm eines überforderten Vaters spielt sie mit allzu offenen Karten.

Newspeak 12.09.2018, 22:10
1. ...

Fehlt hier der Schluss? Oder ist "In der Logik des Psycho-Settings des Romans klingt das hundertprozentig plausibel." wirklich der letzte Satz?

Beitrag melden Antworten / Zitieren