Forum: Kultur
Oscar-Vorbote: US-Verband kürt die zehn besten Filme 2018
DPA

Welche Filme gehen ins Rennen um die Oscars? Darauf gibt es nun zumindest erste Hinweise: Das renommierten American Film Institute hat seine Top-Ten-Liste vorgestellt - darunter eine Romanze, ein Horrorthriller und eine Komödie.

Jetzt_mal_ernsthaft 05.12.2018, 04:54
1. My 50 cents

Eighth Grade ist der mit Abstand schlechteste Film den wir dieses Jahr (in den USA) gesehen haben. A Sta ris born ist mittelmaessig und eigentlich nur eine Pressekampagne. Unsere Favoriten sind Green Book (schwarzer Klassik Weltklasse Pianist, mehrere Auftritte im Weissen Haus, wird 1962 von Mafia Chauffeur auf einer Tournee durch die Suedstaaten gefahren) und BlacKKKlansman.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kangootom 05.12.2018, 11:37
2. A Star is born: nicht gut

A Star is born war eine böse Enttäuschung. Eine klischeeüberfrachteter Film ohne auf die Charactere einzugehen, bis auf Lady Gaga schlecht gespielt. Männliche Charactere brummeln sich die ganze Zeit unverständlich in den Bart (Originalton). Der einzige Grund für den Film war es Lady Gaga in einem Film singen zu lassen.

Ihre Gesangsperformance war ganz OK, aber wer ihre Auftritte am Piano kennt (youtube) weiß, dass sie wesentlich mehr Potential hat. Wer allerdings nur die beatüberfrachtete Musik ihrer Alben gewöhnt ist, wird positiv überrascht sein, dass (gesanglich) mehr dahinter steckt.
Bohemian Rhapsody taucht gar nicht auf. Das wäre der Film des Jahres. (oder zählt der zur Kategorie ausländische Filme)

Beitrag melden Antworten / Zitieren