Forum: Kultur
Otto in Wacken: Friesen Christ Superstar
DPA

Otto Waalkes zieht blank, Ministerpräsident Günther gibt den Judas-Priest-Kenner und alle machen den Teufelsgruß. Die schönsten Bilder vom Wacken Open Air, dem großen Volksfest der Metal-Liebhaber.

Seite 1 von 2
BeatDaddy 04.08.2018, 13:32
1. Otto

kann einfach jeden um seine Ottifanten wickeln, niemand - und sei er/sie auch noch so anders - kann sich dem auf Dauer entziehen. Für mich ist er eine der vier Grundsäulen des deutschen Humors, neben Valentin, Erhard und Loriot. Möge er noch ewig leben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 04.08.2018, 17:13
2. Ehrlich?

Auch Humor ist eine Frage des Geschmacks. Valentin und Loriot sind deutsche Klassiker. Erhard steht für eine bestimmte Zeit. Aber Otto? Dessen Humor möchte, ja muß ich mich entziehen. ist mir einfach zu infantil. Aber klar, ich rede da nur für mich.

Und da ich schon den Spielverderber gebe: Ich höre gerne und viel Musik. Aber Hardrock ist mir ein Gräuel. Aber wenn Wacken vielen Leuten gefällt ist das ok. Andere gehen nach Bayreuth. Deshalb wünsche ich allen aber trotzdem viel Spass. Schön, das wir für fast jeden was haben .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 04.08.2018, 18:03
3. Heavy Otto

Hab zum zweitenmal Wacken ausfallen lassen. Ich muß sagen, leider. Otto hätte ich gerne in Wacken gesehen. Noch bedauerlicher ist es, daß mir Priest entgangen sind. Aber nächstes Jahr bin ich wieder dabei. Hoffentlich nicht mit Helene Fischer als Special Guest. Ich mußte schon Heino und Santiano ertragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Little_Nemo 04.08.2018, 18:18
4. Otto - find' ich gut!

Yepp, Otto ist schon ein Phänomen. Das deutsche Äquivalent zu den Marx-Brothers, würde ich sagen. Eine Naturgewalt - das kann man nicht lernen, so muss man geboren werden. Ohne Otto mag ich mir meine Kindheit und Jugend in den 70ern und 80ern gar nicht denken. Und so blöd und platt, wie manche ihn gern immer wieder, darstellen wollen, war er gar nicht. Immerhin hat Robert Gernhardt viele seiner Gags (insbesondere die Gedichte) geschrieben (wer erinnert sich nicht an "Die Gabel des Teufels"). Gerade in letzter Zeit habe ich seine guten alten Perlen wieder auf Youtube entdeckt und genieße sie immer noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 04.08.2018, 18:47
5. Hahaha, wie provoziere ich Sprudelwassertrinker?

Zitat von Little_Nemo
Yepp, Otto ist schon ein Phänomen. Das deutsche Äquivalent zu den Marx-Brothers, würde ich sagen. Eine Naturgewalt - das kann man nicht lernen, so muss man geboren werden. Ohne Otto mag ich mir meine Kindheit und Jugend in den 70ern und 80ern gar nicht denken. Und so blöd und platt, wie manche ihn gern immer wieder, darstellen wollen, war er gar nicht. Immerhin hat Robert Gernhardt viele seiner Gags (insbesondere die Gedichte) geschrieben (wer erinnert sich nicht an "Die Gabel des Teufels"). Gerade in letzter Zeit habe ich seine guten alten Perlen wieder auf Youtube entdeckt und genieße sie immer noch.
Otto mit den Marx Brothers vergleichen? Das trägt uns eine Kriegserklärung der USA ein. Das Sie Ihre Jugend verklären, kann ich verstehen. Übrigens, ich bin auch Anhänger des gemäßigten Schwachsinns, aber Otto ......

Natürlich freue ich mich für Sie, Stichwort alte Perlen. Aber ich gebe zu, nach sehr, sehr, sehr, viel Alkohol würde ich Otto vielleicht doch gut finden. Aber das Risiko will ich nicht eingehen. In diesem Sinne ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Little_Nemo 04.08.2018, 19:05
6. Von wegen Blubberbläschen

Zitat von Papazaca
Otto mit den Marx Brothers vergleichen? Das trägt uns eine Kriegserklärung der USA ein. Das Sie Ihre Jugend verklären, kann ich verstehen. Übrigens, ich bin auch Anhänger des gemäßigten Schwachsinns, aber Otto ...... Natürlich freue ich mich für Sie, Stichwort alte Perlen. Aber ich gebe zu, nach sehr, sehr, sehr, viel Alkohol würde ich Otto vielleicht doch gut finden. Aber das Risiko will ich nicht eingehen. In diesem Sinne ..
Naja, dass wir Sie nun deswegen an den Alkohol verlieren, wollen wir natürlich auch wieder nicht riskieren. Da grämen wir uns doch lieber ab und zu zwischendurch mit einer Art Gedenksekunde, eingedenk der Tatsache, dass irgendwo ein Papazaca (was immer das sein mag) gerade mal wieder nicht lachen kann oder will. Man ist ja mitfühlend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erst nachdenken 05.08.2018, 09:28
7.

Alle Spacken fahren nach Wacken. Den Spruch gab es vor 10 Jahren schon von Metalfans und jedes Jahr scheint da ein Stück mehr Wahrheit dran zu sein.
Wem es gefällt, der soll hinfahren - aber nennt es bitte nicht mehr Metalfestival.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gippertm 05.08.2018, 10:37
8. Stereotypen

Da durfte am Wochenende wohl der Azubi zum Schreiben ran. Selten eine so krampfhaft zusammengeklaubte Ansammlung von Klischeebegriffen gesehen, garniert mit fachfremder Rhetorik und erwartungsgemäß falsch geschriebener Namen.

Hach ja ..... Sommerloch, wann bist du nur vorüber ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ro70 07.08.2018, 02:15
9. Der süffisant, überhebliche Tonfall

soll wohl alle Beteiligten lächerlich machen und die Verachtung zeigen ob des Mega-Intellekts des Autors (& so auch immer der gesamten Journaille) da drüber steht - sowohl über OTTO als auch den WACKEN-Fans?!
Was soll das? Oder besser, wem dient diese Art & Weise des Schreibens? Jedenfalls keinem Mehrwert an Information!
OTTO tritt schon seit Jahrzehnten immer mal wieder auf großen Rockfestivals auf und von Metal-Fans kommen prozentual sicher mehr wegen der Musik nach Wacken, statt zum "wegballern ", als zu RockAmRing o.ä.! Und.so.richtig lächerlich sind diese LOOLAPALOOZA oder MELT! Festivals, wo 80% des Publikums kommt um sich selbst zu zeigen, wegen des Irrglaubens an die eigene Originalität und diesen total.supi.dupi.Individualismus, den die Welt gesehen haben MUSS, um schließlich festzustellen daß.die Anderen mindestens genauso Individucool sind - und sich dann wegzuballern!
Und der Effekt (abseits des verfehlten Themas) solch selbstverliebtem, arrogantem & herabwürdigem Geschreibe ist dann der, daß 50%+ der Menschen plötzlich ein Problem mit der (Lügen)Presse hat...
Wenn man weder Bock auf noch Ahnung von einem Sujet hat, sollte man das sich & seinem Redakteur auch mal eingestehen und einfach mal die Fr.....ittentüte halten!?
HOLDERAHITI....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2