Forum: Kultur
"Paris, Texas"-Darsteller: Harry Dean Stanton ist tot
REUTERS

Er war auf Nebenrollen abonniert, als ihn Wim Wenders für sein Roadmovie "Paris, Texas" engagierte - und ihm zu Weltruf verhalf. Jetzt ist der US-Schauspieler Harry Dean Stanton im Alter von 91 Jahren gestorben.

Seite 1 von 2
monoman 16.09.2017, 10:05
1.

Wie viele bin ich auch durch Paris-Texas auf ihn aufmerksam geworden. Lustig war aber auch sein Gastauftritt in the Avengers, wo der Hulk vom Himmel fiel und als Dr. Banner wieder erwachte. Stanton spielte einen Wachmann, der ihm eine Hose lieh und ihm einen Arztbesuch empfahl ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blindleistungsträger 16.09.2017, 10:31
2. Nennen Sie mich Snake

In "Die Klapperschlange" spielte er das Brain des Duke von New York und in "Alien" war er einer der Techniker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whitewisent 16.09.2017, 10:31
3.

Es sein angemerkt, das Roger Ebert die "Stanton-Walsh-Regel" aufstellte:

"no movie featuring either Harry Dean Stanton or M. Emmet Walsh in a supporting role can be altogether bad"

Wenn man dem einen hier Respekt zollt, sollte auch der andere erwähnt werden, vor allem da dieser noch lebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reiner Geist 16.09.2017, 10:32
4. Ruhe in Frieden

Für uns David Lynch Fangemeinde war er mehr als der "Nebendarsteller" Seine sanfte weise Ausstrahlung tat gut. In Twin Peaks The Return durfte er sich sogar kurz mit seiner jung geblieben Stimme als Musiker verabschieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Japhyryder 16.09.2017, 10:35
5. Harry Dean Stanton

Seine Rolle in "Paris, Texas" und sein Gesang auf dem Ry Cooder Soundtrack zum Film, bei dem Song "Cancion Mixteca" bleiben unvergessen. Herrlicher Typ. Lakonisch, lässig, cool.
Einer meiner All-Time-Heroes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelfang 16.09.2017, 10:54
6. R.i.p!

Repoman!

Der Erste Film, wo er mir auffiel, eine extra Klasse für Harry Dean Stanton im Hollywood Himmel!

Oddo, geht auch rückwärts!

Mach es gut, alter Haudegen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gehdoch 16.09.2017, 11:39
7. nicht zu vergessen...

als Vater in "Pretty in Pink"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MMetal 16.09.2017, 13:49
8. TaahM

War der mal bei Charlie Harper in der Selbsthilfegruppe, zusammen mit Elvis Costello und Sean Penn ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
B!ld 16.09.2017, 13:50
9. Repoman

Unvergesslich seine Rolle als bizarrer Repoman in der gleichnamigen New Wave - Komödie, Stanton hatte einen seltenen Sinn für Comic.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2