Forum: Kultur
Politmarketing der CSU: Wie ein 70-Jähriger bei Tinder
DPA

Konservativ ist wieder sexy. Behauptet die CSU in einem Zehn-Punkte-Plan. Aber was soll anziehend daran sein, unter sich bleiben zu wollen, wenn Menschen nach Deutschland fliehen?

Seite 1 von 5
rst2010 10.10.2017, 15:33
1. wertegemeinschaft

und christlich abendländische leitkultur:
wenn es darum geht, sind unsere leitsätze im grundgesetz und in der bergpredigt zu finden.
leider ist nicht erkennbar, dass eine der sog. christlichen parteien sich irgendwas davon zu herzen nehmen würde. ganz im gegenteil.

Beitrag melden
radioactiveman80 10.10.2017, 15:34
2. Mal wieder der alte Denkfehler...

...den Margarete stellvertretend für so viele macht: sie denkt und behauptet, dass ALLE Menschen nach Deutschland FLIEHEN und dann im Sinne unserer Verfassung ASYL erhalten könnten. Fliehen, vor was denn? Dem Staatenzerfall unseres Nachbarlandes Österreich, das von diesem schrecklichen Bürgerkrieg zerrissen wird? (muss ich verpasst haben). Margarete, so wird das nichts. Einem Debattenbeitrag kann ich keine falschen Annahmen zugrundelegen. Viele, wenn nicht sogar die Mehrheit, sind Migranten. Nicht mehr, und nicht weniger. Illegal eingereist, ohne realistische Bleibeperspektive. Belogen von Schleppern, mit Hoffnung genährt durch politische Fehler, animiert durch das falsche Bild der Humanität und entsprechender Presseberichte. Rückkehr? Schwierig. Perspektive? Wenig bis keine, wenn der Traum zerplatzt ist. Nicht gut, produziert nur Verlierer.

Beitrag melden
lars.manhof 10.10.2017, 15:45
3. Die alte Tante CSU

Ich stimme der Kolumne von Frau Stokowski zu.
Es passt nicht mehr in unsere Zeit, auf dieser Erde (unserer wirklichen und einzigen Heimat) tun und lassen zu wollen, und man schön Geld verdient und dann aber zu Hause gern mit dem Trachtenhütchen und Gamsbart gemütlich unbehelligt seine Jodler trällert.
Bayern hat die größte Rüstungsindustrie Deutschlands und jubilierte jedesmal, wenn Obama oder Trump mit dem Finger schnippte und ein frischer Kriegseinsatz oder Waffendeal auf dem Tisch lag.
Außerdem, wer mit den verbliebenen Sünden der Kernenergie und dem Rumzocken bei alternativen Energien so rumtut, wie Bayern, sollte das Attribut 'sexy' endlich ablegen. Attribute, wie 'Dumm, altbacken, verantwortungslos und egozentrisch' sind Alternativen für die CSU.

Beitrag melden
B. Hoffrich 10.10.2017, 15:46
4. Abgezogen

"Aber was soll anziehend daran sein, unter sich bleiben zu wollen, wenn Menschen nach Deutschland fliehen? "

Was ist das denn für eine irrwitze Behauptung?

Anziehend ist nur die Chance, in Deutschland Sozialhilfe abzuziehen. Die Magarete Stinkowski berücksichtigt nicht, dass die illegalen Einwanderer von den Deutschen nicht hinein gebeten wurden wie ehemals die Gastarbeiter. Die nützliche Arbeit für das Land verrichteten und es nicht nur leer fraßen wie die Heuschrecken.

Beitrag melden
Kezman9 10.10.2017, 15:53
5. zu #1

Mal was von "Nächstenliebe" gehört? Ist ein wichtiger Bestandteil im Christentum, aber die Patrioten wollen ja nur das Abendland beschützen. Das C kann die Union rausstreichen.

Beitrag melden
Acer99 10.10.2017, 16:45
6. "Ihr" versteht es nicht!

Insbesondere die "linken Intellektuellen" tragen ihre enorme Klug- und Scharfsinnigkeit wie eine Monstranz vor sich her, scheitern aber kläglich an einfachen Differenzierungen.
Wem es heute immer noch nicht gelingt, zwischen Asylsuchenden iSv Art 16aGG, Flüchtlingen nach den Bestimmungen der Genfer Konvention und Einwanderern zu differenzieren, ist entweder böswillig oder dumm. Möglich ist natürlich auch, dass er Andere nur an der Nase herumführen will.

Wie dem auch sei, solange sich Autoren vehement weigern, eine nicht wirklich schwierige Differenzierung vorzunehmen, gibt es keinen Grund, sie ernst zu nehmen.

Beitrag melden
demosthenes61 10.10.2017, 16:52
7. c

Zitat von Kezman9
Mal was von "Nächstenliebe" gehört? Ist ein wichtiger Bestandteil im Christentum, aber die Patrioten wollen ja nur das Abendland beschützen. Das C kann die Union rausstreichen.
bedeutet christlich, nicht naiv und doof.

Beitrag melden
urbanism 10.10.2017, 17:01
8. alle Menschen sind Grün....

dass was die CDU/CSU gerade abzieht, erinnert mich an den Witz mit dem Busfahrer der nach persönlichen Rassismus gefragt wird und antwortet: Für mich sind alle Menschen Grün! Bitte die Hellgrünen nach vorne und die dunkelgrünen nach hinten. Schön ist auch dass die CSU mit ihren Aussagen als Konservativ gesehen wird, die AfD aber als Rechtsradikal. Das erinnert mich immer an Gregor Gysi, der aufgrund seiner Mitgliedschaft in der PDS/Linke, immer als der ewige Stasi abgestempelt wurde. Wenn Gysi nach der Wende in die SPD gegangen wäre, wäre er vielleicht Bundeskanzler geworden. Aber was ich sagen will, warum wird die CSU nicht zusammen mit der Afd in die Rechte Ecke gestellt??!! Beide Parteien wollen unter dem Strich keine Flüchtlinge haben weil sie beide Angst vor Überfremdung haben! Ist man hier in diesem Land nur Rechts wenn man der AfD oder NPD angehört und bei allen anderen Parteien ist es Konservativer Schick oder wie?

Beitrag melden
jamsrhb 10.10.2017, 17:18
9.

Zitat von Kezman9
Mal was von "Nächstenliebe" gehört? Ist ein wichtiger Bestandteil im Christentum, aber die Patrioten wollen ja nur das Abendland beschützen. Das C kann die Union rausstreichen.
Nächstenliebe hat trotzdem Grenzen.
Mal davon abgesehen das Christentum einzig und allein auf den Aspekt der Nächstenliebe zu reduzieren nur weil es gerade so schön zur eigenen politischen Agenda passt ist mehr als nur billig.
Wenn selbst der Papst und der Dalai Lama sagen, dass die Aufnahme von Menschen Grenzen haben muss, will man seine Gesellschaften nicht zerstören, sollte zu denken geben.

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!