Forum: Kultur
Reaktionen auf "Twin Peaks-"Revival: "Auf LSD geschrieben, vom CIA bearbeitet"
Showtime/ Sky

Nach 27 Jahren ist "Twin Peaks" wieder da - wie kommen die neuen Folgen der Mystery-Serie an? Die Kritiker-Umschau.

theuving 22.05.2017, 14:57
1. Danach habe ich nicht mehr weitergelesen

| erzählte David Lynch Anfang der Neunziger so beunruhigend, eigensinnig und witzig zugleich vom Mord der
| Teenagerin Laura Palmer
Wer so unfähig ist, einen Mord, den man begeht, und eine Ermordung, die man erleidet, korrekt in Worte zu fassen, den will ich beim weiteren Schwurbeln definitiv alleine lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twistie-at 22.05.2017, 15:07
2.

Zitat von theuving
| erzählte David Lynch Anfang der Neunziger so beunruhigend, eigensinnig und witzig zugleich vom Mord der | Teenagerin Laura .....
ja, das fehlende "an" ist ärgerlich. Ebenso ärgerlich ist es, dass es keine schnelle Möglichkeit gibt, einen Tippfehler zu melden, ohne erst einmal im Feedbackbereich den Realnamen angeben zu müssen oder das Land, in dem man wohnt. Das geht besser

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chadhugo 22.05.2017, 20:19
3.

Fand die neue Episode klasse. Freue mich schon auf die Nächste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnapporatz 18.06.2017, 14:10
4. Habe jetzt 6 Teile gesehen

Der 1. war gut, dann wurde es immer schlechter.
Viel zu viel Rückwärtssprech, Weiße Hütten, Schwarze Hütten, viel zu viel sinnloses Blut, viel zu viel Unlogik noch in der Logik, zu viel Langeweile. Ab und an sind 5 Minuten gut oder auch sehr gut, aber so wird das keine neue Kultreihe.
Die alten Reihen sind zu 95% gut oder sehr gut oder genial.

Beitrag melden Antworten / Zitieren