Forum: Kultur
Reise-Doku mit Gérard Depardieu : Grunzend durch Japan
Arte

Ein staunender Klotz blickt auf die Welt: Arte ist "Unterwegs mit Gérard Depardieu". In fünf Folgen erkundet der Schauspieler Japan - simpelmütig, aber halbwegs manierlich.

dasfred 03.09.2018, 16:48
1. Gerade noch rechtzeitig gelesen

Ich will ihn Grunzen sehen. Und ich möchte mir hier erstmal selbst ein Bild machen. Diese, doch eher sanfte Rezension von Frau Rützel hat jetzt mein kurzfristiges Interesse geweckt. Ansonsten bin ich ja eher dankbar, wenn sie den TV Trash in morgendliche Unterhaltung verwandelt, aber hier glaube ich, zwischen den Zeilen, etwas zu entdecken, dass mich neugierig macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
post-postfaktisch! 03.09.2018, 17:02
2. Was hat die denn geritten...

... dieses in Flugzeug-Gänge urinierende, Putin verherrlichende, Steuern hinterziehende, versoffene Gespenst eines ehemals wunderbaren Schauspielers mit den auf Takt und Würde achtenden Japanern zusammenzubringen? Ist das so eine Art Promi Big Brother á la ARTE???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kajosch55 03.09.2018, 17:48
3. Zahlen die Franzosen die Hälfte der Kosten

für diese Beschäftigungsmaßnahme für einen völlig abgehlfterten Schauspieler? Oder bleibt diese wunderbar soziale Tat zu 100 Prozent auf den Taschen der deutschen Zwangsgebührenzahler hängen?
Es ist auch die Summe der gar nicht mal so kleinen perversen Selbstbedienungen des politischen Klüngels, die die Leute zu potenziellen "Alternativen" treibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marillax 03.09.2018, 17:54
4. Ist ja nun nicht alles schei*e,

Zitat von post-postfaktisch!
... dieses in Flugzeug-Gänge urinierende, Putin verherrlichende, Steuern hinterziehende, versoffene Gespenst eines ehemals wunderbaren Schauspielers mit den auf Takt und Würde achtenden Japanern zusammenzubringen? Ist das so eine Art Promi Big Brother á la ARTE???
... was er gemacht hat. Und wenn jeder eine zweite Chance kriegen sollte, warum dann nicht Gérard Depardieu? Wenn man nicht will, muss man sich ja nicht solch eine Doku ansehen. Es soll aber Menschen geben, die das einer Fußball- oder Volksmusikveranstaltung vorziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markusewitz 03.09.2018, 18:28
5. Grundgütiger...

Zitat von kajosch55
für diese Beschäftigungsmaßnahme für einen völlig abgehlfterten Schauspieler? Oder bleibt diese wunderbar soziale Tat zu 100 Prozent auf den Taschen der deutschen Zwangsgebührenzahler hängen? Es ist auch die Summe der gar nicht mal so kleinen perversen Selbstbedienungen des politischen Klüngels, die die Leute zu potenziellen "Alternativen" treibt.
Nun wischen Sie sich mal den Schaum vom Mund! Können Sie sich in Ihrer maßlosen Wut über die "Zwangsgebühren" und vermutlich alles andere vorstellen, dass es Menschen wie mich gibt, die einem überkandidelten Depardieu gerne zusehen, wenn er eines meiner Lieblingsländer erkundet? Und dafür auch gerne bezahlen? Und deswegen nicht sofort zu den sogenannten "Alternativen" laufen? Ihre Weltsicht ist Gott sei Dank nicht allgemeingültig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 03.09.2018, 18:46
6.

Zitat von post-postfaktisch!
... dieses in Flugzeug-Gänge urinierende, Putin verherrlichende, Steuern hinterziehende, versoffene Gespenst eines ehemals wunderbaren Schauspielers mit den auf Takt und Würde achtenden Japanern zusammenzubringen? Ist das so eine Art Promi Big Brother á la ARTE???
In Frankreich hat er dazu das Problem, dass er eine Frau vergewaltigt haben soll.
https://www.lemonde.fr/police-justice/article/2018/08/30/gerard-depardieu-vise-par-une-enquete-pour-viols-et-agressions-sexuelles_5348222_1653578.html?xtmc=depardieu&xtcr =2

Promi Big Brother trifft es gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 03.09.2018, 18:49
7.

Zitat von markusewitz
Nun wischen Sie sich mal den Schaum vom Mund! Können Sie sich in Ihrer maßlosen Wut über die "Zwangsgebühren" und vermutlich alles andere vorstellen, dass es Menschen wie mich gibt, die einem überkandidelten Depardieu gerne zusehen, wenn er eines meiner Lieblingsländer erkundet? Und dafür auch gerne bezahlen? Und deswegen nicht sofort zu den sogenannten "Alternativen" laufen? Ihre Weltsicht ist Gott sei Dank nicht allgemeingültig!
"vorstellen, dass es Menschen wie mich gibt, die einem überkandidelten Depardieu gerne zusehen"

Schwerlich, aber es geht. Deswegen ist er ja in Frankreich immer noch eine Ikone. Übrigens:
https://www.lemonde.fr/police-justice/article/2018/08/30/gerard-depardieu-vise-par-une-enquete-pour-viols-et-agressions-sexuelles_5348222_1653578.html?xtmc=depardieu&xtcr =2
Bei Depardieus Arroganz kann ich mir das gut vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren