Forum: Kultur
Renommierter Medienpreis für Hip-Hop: Rapper Kendrick Lamar bekommt den Pulitzer. Dam
DPA

Ein großer Moment, nicht nur für den Hip-Hop: Kendrick Lamar kann sich als erster Rapper über den Pulitzerpreis für sein Album "DAMN." freuen. Klassikfans verstehen die Welt nicht mehr.

chris11114 17.04.2018, 14:27
1. Endlich!

Man kann von Hip-Hop halten was man möchte, aber was Kendrick Lamar seit Jahren leistet ist einfach nur außergewöhnlich. Er kann schlichtweg das komplette Repertoire. Waren seine anfänglichen Werke noch eher „normaler“ Hip-Hop indem er seine eigenen Probleme bewältigte, aber klassisch auf modernen Beats rappte. Hat sich das spätestens seit To Pimp A Butterfly geändert. Der Mann rappt Texte die wohl auch sich an lyrischen Größen messen lassen müssen (ein Shakespeare hätte es wohl kaum besser gemacht) auf orchestrale „Beats“. To Pimp A Butterfly glich schon mehr einer Oper als dass man es als klassisches Hip-Hop Album ansehen konnte. Jeder Track griff in den nächsten. Das Album erzählte eine Geschichte in der es nicht nur um Lamar’s eigene Probleme (bspw. auch mit der Musikindustrie ging) sondern er sich auch politisch mit vielem befasste. Insbesondere auch mit der Stellung Afroamerikaner in der Gesellschaft. Er wagte es dabei auch unpopuläre Meinungen in der eigenen Szene zu vertreten. Eben dass es nicht nur Rassismus gibt und man schlecht behandelt werde, sondern das auch die Afroamerikanische Community selbst an den Konflikten Schuld sei (the Blacker the Berry hier insbesondere zu erwähnen). Das zeugte schon von einem tiefen Verständnis und Analyse der Problematik der er sich auch selbst als Künstler nicht entzog und auch seine eigene Mitverantwortung thematisierte. Das lässt sich sehr gut zu Beispiel den Autoren der Nachkriegszeit in der Qualität vergleichen, die sich aber eben meist selbst aus der Kritik herausnahmen. Sein neueste Album Damn stellt eher einen Spagat da aus den ersten beiden Alben zusammen mit dem Vorletzten. Er greift wieder eher auf elektronische, Trap-Beats zurück und das orchestrale rückt wieder mehr in den Hintergrund (liegt vielleicht auch daran, dass To Pimp A Butterfly zwar bei der Fachjournalie und Hip-Hop Enthusiasten gut ankam, aber den breiten Rap-Mainstream etwas verfehlte im Vergleich zu den vorherigen Alben). Er hat sich aber lyrisch definitiv nochmal gesteigert. MMn wäre für To Pimp A Butterfly der Preis noch fast verdienter gewesen.
Kendrick Lamar besticht insofern als dass er nicht nur ein sehr sehr guter Musiker ist mit einem enormen Gespür auch für die Kombination verschiedener Genres (Jazz, Funk, Soul, Rock, aber eben auch klassische Musik) sondern auch ein extrem guter Lyriker. Würde man seine Texte nur als Gedichte verlesen so würden ihm vermutlich diese alleine einen Weltruhm bescheren. Er ist definitiv ein absoluter Ausnahmekünstler dieser Zeit, der sich auch nicht vor dem Vergleich mit Größen wie Notorious BIG aber eben auch einem Berthold Brecht (um einen deutschen Vergleich zu bemühen) nicht verstecken muss. Man kann wirklich nur hoffen, dass er der Welt lange erhalten bleibt und auch weiterhin solche Meisterwerke hervorbringt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bolte316 17.04.2018, 15:46
2. Antithese zum Echo

Im Gegensatz zu den aktuell viel diskutierten deutschen Beiträgen zum Hip-Hop Genre sind Lamars Texte klug, reflektiert und mutig. Der größte Unterschied ist jedoch, dass Lamar bereit ist seine Werke zu diskutieren.
Und so bekommt, wer zum Nachdenken anregt und inspiriert zu Recht den Pulitzer. Und wer dumm provoziert um Kohle zu machen bekommt zu Recht den Echo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1261606882621 17.04.2018, 16:12
3. Respekt!

Respekt an die Juroren, die sich aus dem herausbewegen, was für sie altbekannt ist und die kommenden Diskussionen nicht scheuen. Auch bin ich beeindruckt, dass sie sich die Mühe gegeben haben Kendricks Texte in der Tiefe zu verstehen. Denn oftmals sind diese für den unerfahrenen Hörer fast kryptisch und gespickt mit Referenzen und entfalten erst beim genauen Hinhören ihre volle Wirkung. Auf jeden Fall eine gute Wahl!

Beitrag melden Antworten / Zitieren