Forum: Kultur
Serena Williams als Karikatur: Nachdenken statt hinschmieren
AFP

Serena Williams als zeterndes Baby? In dieser Karikatur stecken diverse rassistische Stereotype. Ob sie absichtlich benutzt wurden oder nicht, ist egal: Einem Profi-Zeichner darf so etwas nicht passieren.

Seite 1 von 19
rahelrubin 12.09.2018, 17:24
1. Jetzt

darf man nichtmal mehr Karikaturen von Schwarzen mehr machen.
Da Karikaturen überzeichnen?
Wie sollte man denn Williams sonst darstellen?
Mit kaukasischen Gesichtszügen?
Alternativ gar nicht karikieren?
Es ist doch absurd.

Beitrag melden
santoku03 12.09.2018, 17:26
2.

Es ist schon peinlich genug, dass Williams den Schiedsrichter wegen angeblicher Benachteiligung in einem Spiel *zwischen zwei Frauen* des "Sexismus" bezichtigt, aber nun auch noch "Rassismus" zu rufen, obwohl hier zwei Nichtweiße gegeneinander antraten, setzt der Sache die Krone der Lächerlichkeit auf.

Beitrag melden
Dr._Copy 12.09.2018, 17:26
3. Au wei, die Rassismuskeule mal wieder.

Komischerweise regt sich niemand in der weißen Bevölkerung auf wenn z.B. Donald Trump als schreiendes Baby oder als dumpfbräsiger white Trash dargestellt wird. Es gibt genug Stereotype die auch latenten Rassismus gegen weiße Menschen darstellen. Das wird dann aber augenzwinkernd als Karikatur wahrgenommen....
Vielleicht sollten alle mal wieder den medialen Echauffierungsgrad ein wenig zurückfahren.
Es ist und bleibt eine Karikatur und die lebt nun mal von Überzeichnungen von Personen, egal ob schwarz oder weiß.

Beitrag melden
jo125 12.09.2018, 17:27
4. Ach ja, die Betroffenheitsnummer

Karikaturen sind nun mal provozierend. Niemand wird da zart behandelt. Das gilt für Donald Trump (mit Entenschnabel) genauso wie für Serena Williams. Wer sich als hochbezahlter Profi wie ein zeterndes Baby benimmt, darf auch so dargestellt werden. Gut, die Lady ist schwarz - na und? Soll sie nun weiß gemalt werden oder grün? Was für ein Unsinn! Wer - wie ich - die Titanic ließt, weiß, das auch die vermeintlich politisch korrekten Linken und Grünen nicht gerade zimperlich sind, wenn es um Personen geht, die dem eigenen Weltbild nicht entsprechen. In Wort und Bild. Soviel zu der besch…. Political Correctness.

Beitrag melden
NuclearSavety 12.09.2018, 17:28
5. Ja wie denn sonst?

Man darf also eine Frau mit recht üppigen Lippen und krausen Haar in einer Karikatur nicht mit üppigen Lippen und krausen Haar darstellen. Da drängt sich doch die Frage auf:

JA WIE DENN SONST?

Der Punkt einer Karikatur ist doch, dass man eine Person und deren Eigenheiten überzeichnet.

Aber ich vermute sehr, dass Frau Pilarczyk auf obige Frage selbst keine Antwort hat.

Beitrag melden
bammbamm 12.09.2018, 17:31
6.

Vielleicht sollte der Kommentator mal die Definition von Karikatur googlen. Karikatur bedeutet die komisch überzeichnete Darstellung von Menschen oder gesellschaftlichen Zuständen, auch mit politischem bzw. propagandistischem Hintergrund.

Beitrag melden
homernarr 12.09.2018, 17:31
7. Ich habe das als Karikatur erkennt

als verzerrtes übertriebenes Abbild der Reallität.
Check:
- Verena Williams ist Afro-Amerikanerin
- Sie hat auf dem Court eine Szene hingelegt
- Sie hat den Schläger zertrümmert.

Bezieht sich die Karikatur anderweitig rassistischer Text? Keine die mir auffällt. Fussballspieler, die den SchiRi anpöbeln bekommen die rote Karte und eine Sperre über mehre Spiele. Ich kann mich nur wundern.

Beitrag melden
Amadablam 12.09.2018, 17:33
8. PoC sind nicht sakrosankt!

Ebensowenig wie Trump, Merkel etc. etc., weiland der Papst in der Titanic, von Mohammed in Dänemark mal ganz zu schweigen. Böhmermann, Ihr Part ist fällig!

Beitrag melden
Toastor 12.09.2018, 17:37
9. -

"Denn von Karikaturistinnen und Karikaturisten kann man erwarten, dass sie sich mit Bilderwelten und -geschichten auskennen."

Nein, kann man nicht. Man kann von Ihnen erwarten, dass Sie eine Person des öffentlichen Lebens, die sich selbst (!) der Lächerlichkeit preisgegeben hat überzeichnen, ebenso den Akt, mit dem sich diese Person die Aufmerksamkeit des Karikaturisten erworben hat. Nicht mehr und nicht weniger.

Das Überzeichnen von Merkmalen (und zwar allen Merkmalen, insbesondere den herausstechenden) ist das Wesen einer Karikatur.

Beitrag melden
Seite 1 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!