Forum: Kultur
"Sommerhaus der Stars": Ein Kessel Wundes
RTL

Im "Sommerhaus der Stars" werden keine Gefangenen gemacht. Die ersten Genitalien schwangen bereits frei, und die Insassen zeigten bereitwillig ihre umfangreichen Knacksstellen.

Seite 2 von 3
krebs-frau 10.07.2018, 10:17
10. Neugierde geweckt

Frau Rützel ist ein Verkaufsgenie. Sie vermag sogar die Neugierde auf die unsäglichsten Trashsendungen wecken, so dass man alle guten Vorsätze über Bord wirft und sich das Spektakel anschaut. Das schafft kein Trailer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proserpin de Grace 10.07.2018, 11:26
11. Im Zeichen der gehäkelten Eklipse

Das Bild zeigt in allen Details ein solch schauderhaftes Arrangement, dass ich mich bei der Betrachtung geprüft fühle, ob ich meinen Nächsten noch lieben kann. Im Zeichen der gehäkelten Eklipse: Ich kann es nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trollflüsterer 10.07.2018, 12:21
12.

Nein Frau Rützel, normale Menschen schauen das nicht unter der Decke sondern gar nicht länger als max. 1 min. beim zappen.
Und "Unterhaltung vom Feinsten" ist es schon mal gar nicht, auch wenn sie es noch so herbei schreiben.
Sagen sie dem geneigten Leser doch besser, dass die Chance, dass es sich hierbei um scripted Abläufe handelt, bei ca. 99,74% liegt. Aber der Terminus wird ihnen in diesem Leben vermutlich nicht mehr über die Feder kommen. Wäre doch eigentlich für eine Journalistin auch mal kurz ein Thema.
Oder darf ich hier etwas anderes erwarten als Newtopia?
Und wenn angeblich ja, die Begründung würde mich interessieren.

https://www.tagesspiegel.de/medien/r.../11635904.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viceman 10.07.2018, 12:38
13. was für "stars" denn?

ich meine, wenn man diese leute als c-promis beschreibt, dann wäre das schon maßlos übertrieben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franklin1157 10.07.2018, 12:46
14. Wie tief

kann das Niveau der "Kultur" in Deutschland noch sinken?
Schlimm, dass der Spiegel dieses Panoptikum auch noch durcheinen Artikel aufwertet.
Ich frage mich, wer da als "Star" oder "Promi" zu bezeichnen ist.
Vom "Dschungelcamp" ins "Sommerhaus der Stars".
So fällt die Bilanz des Landes der Dichter und Denker 2018aus.
M.E. kratzt das ganze schon an der Verletzung der Menschen-würde, zumal die Betroffenen sich dem offensichtlich aus purer Geldnot aussetzen.
Wie wäre es eigentlich mal mit Arbeiten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proserpin de Grace 10.07.2018, 14:01
15. Es ist der Markt

Zitat von franklin1157
kann das Niveau der "Kultur" in Deutschland noch sinken? Schlimm, dass der Spiegel dieses Panoptikum auch noch durcheinen Artikel aufwertet. Ich frage mich, wer da als "Star" oder "Promi" zu bezeichnen ist. Vom "Dschungelcamp" ins "Sommerhaus der Stars". So fällt die Bilanz des Landes der Dichter und Denker 2018aus. M.E. kratzt das ganze schon an der Verletzung der Menschen-würde, zumal die Betroffenen sich dem offensichtlich aus purer Geldnot aussetzen. Wie wäre es eigentlich mal mit Arbeiten?
Sehen Sie, lieber Franklin, Kundenbindung funktioniert auch ex negativo. Die Akkusatoren sind so zuverlässig wie die Apologeten. So wie jeden Tag die Sonne auf- und untergeht, so zuverlässig kommen die Klagen und die Lobpreisungen. Es ist eine Ödnis ohnegleichen. Es ist der Markt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andy70 10.07.2018, 14:46
16. Schön war's...

@Jan.g.joachim: Bei DER Vorlage ist es nun wirklich nicht schwer, sie erfolgreich zu verwandeln. Was ich überdies anzweifle, ist die unterstellte Qual beim Anschauen. Trash kann auch Spaß bringen. Und den hatte die Autorin offensichtlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manskyEsel 10.07.2018, 16:21
17. charmant...

Es gibt zur Abwechslung auch die "Böstereicher"! Bei denen istt die Möchtegerngeilheit mit Sprache unterlegt. Der Dialekt, der unsere Tiefen lotet...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevenspielberg 11.07.2018, 05:50
18. Haus der Z-Promis

Ich fand es bemerkenswert das beim Einzug des dritten Paares die ersten beiden Paare sich gegenseitig fragten: „Kennt ihr die?“. Und Patricia Blanco dann fragte: „Seit ihr Schauspieler, Sportler“? Nein, liebe Patricia Blanco, solche echten Stars nehmen nicht an so einem Format teil! Das tun nur Töchter von Schlagersängern die nichts können, und durch Auftritte in solchen Sendungen versuchen bekannt zu werden. Es ist schon bemerkenswert das Fernsehsender Menschen durch solche TV-Formate ihren Lebensunterhalt bezahlen, die nur bekannt sind durch die Teilnahme in einer anderen Sendung der selben Sendergruppe. Da entsteht ein Mikrokosmos aus ‚Stars‘ deren Leistung nur daraus besteht an verschiedenen Reality-TV-Sendungen o.ä. teilzunehmen. Bei dem Paar das die anderen Paare nicht kannten handelte es sich übrigens um Kandidaten der RTL-Sendung ‚Love Island‘. Ja, Dschungelcamp und Bauer sucht Frau- schauen reicht heutzutage nicht mehr aus um alle Vertreter des TV-Trashes zu kennen. Das ist mittlerweile nur noch die Spitze des Eisberges!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerchla63 12.07.2018, 14:44
19. Hartz-IV-TV in Reinkultur

Zum Glück gibt es im deutschen Free-TV noch andere Angebote als das allermeist unterirdische Programm der Privatsender.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3