Forum: Kultur
"Sommerhaus der Stars": Ein Kessel Wundes
RTL

Im "Sommerhaus der Stars" werden keine Gefangenen gemacht. Die ersten Genitalien schwangen bereits frei, und die Insassen zeigten bereitwillig ihre umfangreichen Knacksstellen.

Seite 3 von 3
helisara 12.07.2018, 21:12
20.

Zitat von stevenspielberg
Ich fand es bemerkenswert das beim Einzug des dritten Paares die ersten beiden Paare sich gegenseitig fragten: „Kennt ihr die?“. Und Patricia Blanco dann fragte: „Seit ihr Schauspieler, Sportler“? Nein, liebe Patricia Blanco, solche echten Stars nehmen nicht an so einem Format teil! Das tun nur Töchter von Schlagersängern die nichts können, und durch Auftritte in solchen Sendungen versuchen bekannt zu werden. Es ist schon bemerkenswert das Fernsehsender Menschen durch solche TV-Formate ihren Lebensunterhalt bezahlen, die nur bekannt sind durch die Teilnahme in einer anderen Sendung der selben Sendergruppe. Da entsteht ein Mikrokosmos aus ‚Stars‘ deren Leistung nur daraus besteht an verschiedenen Reality-TV-Sendungen o.ä. teilzunehmen. Bei dem Paar das die anderen Paare nicht kannten handelte es sich übrigens um Kandidaten der RTL-Sendung ‚Love Island‘. Ja, Dschungelcamp und Bauer sucht Frau- schauen reicht heutzutage nicht mehr aus um alle Vertreter des TV-Trashes zu kennen. Das ist mittlerweile nur noch die Spitze des Eisberges!
Das nennt man Recycling. Bei Castingshows werden "Stars" gesucht die dann in solchen "Promisendungen" wieder auftauchen. Wie sollen die sonst ihren Lebensunterhalt verdienen? Wer den "Glamour" und "Ruhm" einer Castingshow von Pro Sieben und RTL, oder auch nur einer Reality-Show von RTL II erleben durfte, ist verdorben für das wahre Leben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 17.07.2018, 11:59
21. Frau Rützel! Frauuuuuuu Rüüüüüüüützeeeeeel!!!

Zu Hülf! Wo ist denn die allfällige Sezierung der gestrigen Folge?
By the way, was ist diese Micaela Schäfer eigentlich für eine? Ungeschminkt und häufig völlig normal redend wirkt sie, als bekäme sie alleine mehr IQ-Punkte zusamnen, als der Rest der Bande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3