Forum: Kultur
"Sommerhaus der Stars"-Finale: Ein Sommerhaus voll Aas
RTL

Mehr menschliche Tragödie wurde im Trashfernsehen selten serviert: "Das Sommerhaus der Stars" endet mit zerschundenen, erschöpften Kandidaten und Zuschauern. Und einem Crashkurs in Amöbenkunde.

Seite 2 von 2
Proserpin de Grace 14.08.2018, 13:49
10. Eine andere Person

Viele konsumieren das als ein stolzes Ich in etwa so wie Porno. Ich kann das nicht. Ich konsumiere dies als ein andere Person und bin erstaunt über die Erweiterung meiner Möglichkeiten dank TV.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnackluure 14.08.2018, 13:49
11. sehr bemerkenswert...

..bei SPON läuft das Sommerhaus unter der Rubrik “Kultur“... :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 14.08.2018, 15:47
12.

Da hat RTL diesmal ein glückliches Händchen bei der Besetzung gehabt. Trash-Legenden auf dem Weg zum Olymp.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proserpin de Grace 14.08.2018, 18:00
13. Ps

Zitat von Proserpin de Grace
Viele konsumieren das als ein stolzes Ich in etwa so wie Porno. Ich kann das nicht. Ich konsumiere dies als ein andere Person und bin erstaunt über die Erweiterung meiner Möglichkeiten dank TV.
Auf anderem Wege hätte ich mich kaum mit Fragen der Züchtung beschäftigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C.Rainers 14.08.2018, 20:03
14. Was ist hier los?

Die ersten 5 Kommentare und keiner „das würde ich mir nie anschauen“ oder „ ich habe nur mal kurz reingezappt und gleich weiter“ Kommentar? Ich habe nur zweimal reingeschaut,aber nur kurz und das war so um Fremdschämen und Ohren zuhalten und laut trällern. Aber danke Frau Rützel für die tolle Zusammenfassung. Ich mein, Sie müssen das ja immer komplett schauen. Wie erträgt man das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevenspielberg 15.08.2018, 06:17
15.

Zitat von dasfred
Wäre der Echo nicht abgeschafft, man müsste die Kategorie Trash Darsteller neu einführen.
Der Echo ist/war ein Musikpreis, kein Preis für Schauspieler!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2