Forum: Kultur
Sowjetfilm-Box "Der Neue Mensch": Offensiv politisiert
Suhrkamp

Selbstkontrolliert und arbeitsam: In den Zwanzigerjahren sollte das Sowjet-Kino seine Zuschauer zu idealen Proletariern erziehen - in dieser propagandistischen Idee gingen aber nicht alle Filme widerstandslos auf.

P.Josph 08.08.2017, 21:09
1. Kann man gucken...

...braucht man aber auch nicht. Es war, es ist und es bleibt rote Propaganda, deren Ergebnis man in jedem politischkorrektem Geschichtsbuch nachlesen kann. Für mich leider genauso widerlich wie die schmutzigen anti-semitischen Filmchen der braunen Mörderbande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren