Forum: Kultur
Thomas Gottschalk: Ein letztes Mal "Wetten, dass..?"
Getty Images

Thomas Gottschalk kehrt nach Informationen des SPIEGEL mit "Wetten, dass..?" ins ZDF zurück - für einen Abend. Der Anlass ist ein runder Geburtstag.

Seite 1 von 5
roberto_claasen 28.07.2018, 09:17
1. Ich ahne nichts Gutes!

Ich nehme an, dieser Thomas G. wird bei dieser "Geburtstags"-Sendung doppelt soviel quasseln, wie in normalen Sendungen. Meine Oma ist bei dieser Sendung früher immer schier verrückt geworden davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willi.thom 28.07.2018, 09:34
2.

da das öffentlich-rechtliche Fernsehen zu mehr als 80% aus Wiederholungen und belanglosen Quizsendungen und noch belangloseren Talk-Shows mit immer den selben Verdächtigen besteht, ist es ein kleiner Lichtblick, daß man nun vielleicht ein anderes, neues Gesicht sieht als das von Herrn Gottschalk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tosi01 28.07.2018, 09:46
3. Bitte nicht !

Möge man uns verschonen ! Das gibt es bessere Moderatoren bzw. Moderatorinnen. Der Nachwuchs möchte auch eine Chance bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrisberg 28.07.2018, 09:48
4. Schade!!

Dramaturgisch gesehen hätte man es geheim halten müssen. Gottschalk wäre dann einfach auf der Bühne erschienen und hätte die Show moderiert.
(Oder alternativ nach einigen Minuten übernommen)
Ich hätte es zwar verpasst, weil ich den Quatsch noch nie angesehen habe, aber für das geneigte Publikum sicherlich eine Sternstunde....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sven2016 28.07.2018, 09:48
5.

Och, nöö.

Wenn das halbwegs Quote macht, werden sich weitere runde Jahrestage für weitere Sendungen finden.

Dann lädr Gottschalk Harald Schmidt in die Sendung und der bekommt auch Jubiläumssendungen. Schwupp, sind wir in der 90ern zurück. Baaah.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
espet3 28.07.2018, 09:50
6.

Nach der bereits erfolgten Beerdigung, kann doch nur eine Exhumierung anstehen. Besser seinlassen, den Tote sollte man ruhen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pefete 28.07.2018, 10:05
7. Seit dem

es zu einer Dauerwerbesendung missbraucht wurde, hat es mich nicht mehr Interessiert und wird es auch nicht in Zukunft tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrin 28.07.2018, 10:09
8. Eine Verschwendung meines Rundfunkbeitrags

Es ärgert mich, dass derartige "Persönlichkeiten" mit meinen Rundfunkbeiträgen gefeiert werden sollen. Und es nervt mich, dass das ZDF nur noch aus Wiederholungen und unnötigen Plausch- und Kochsendungen besteht. Was wird also mit den Beiträgen finanziert? Der Wasserkopf der Verwaltung und unnötige Sendungen. Ich würde es begrüßen, wenn es junge und frische Shows wären. Und nicht ständig diese Rentner-Gang.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ned divine 28.07.2018, 10:40
9. Auf Kosten der Gebührenzahler

Na, ist doch prima, kann sich der Thomii auf Kosten der Gebührenzahler endlich mal wieder richtig selbst feiern!!
Womit wurden gerade noch wieder die Gebühren kürzlich gerechtfertigt bei der Urteilssprechung Anfang Juli ??
Ach ja, dem Gemeinwohl dienlich.
DANKE!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5