Um Menschenraub geht es im neuen Roman von Robert Wilson. Der Brite hat einen Helden erfunden, der persönlichen Ballast in einen Fall bringt, der so komplex wirkt, wie es die Weltpolitik heute nun mal ist.