Forum: Kultur
"Undressed" bei RTL II: Ab ins Bettchen!
RTL 2

Zwei Singles ziehen sich aus, um sich kennenzulernen - und sonst? Die neue Datingshow "Undressed" legt nur einen Penis und sonst vor allem viel unappetitlichen Emo-Ballast frei.

Seite 1 von 6
quantenmechanik 03.10.2017, 08:18
1. Die armen Leute ,

wollen wir nicht mit der Verdummung aufhören. Die Leute können sie doch wie damals nur die Liebe zählt überraschen.
Wenn sie schon auf jemanden stehen ?
Oder ist es zu langweilig ohne Hirn und Gefühl, diese sinnlosen Aufgaben zu bewältigen. Damit alle Unterhalten werden. Warum strahlt man sowas aus schon Fraglich.

Beitrag melden
mr.ochmonek 03.10.2017, 08:19
2.

Das TV Programm ist der Spiegel der Gesellschaft. Es wird leider nicht besser...

Beitrag melden
Don Pedro 03.10.2017, 08:36
3. .....

Denk mal einer an...:
Alle Darsteller und auch alle Zuschauer dürfen auch wählen gehen...

Beitrag melden
sitcom 03.10.2017, 08:47
4. Immer erbärmlicher

Das deutsche privatfernsehen wird immer erbärmlicher... Kaum denkt man es geht nicht mehr dann unterbietet noch jemand das Niveau...

Beitrag melden
rüpelrudi 03.10.2017, 09:10
5. Einschaltquoten bei

Stamm-RTL 2 -Kunden sind garantiert. Ich glaube , folgendes Zitat mal in solchem Zusammenhang gehört zu haben: Wo die Sonne der Intelligenz niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.

Beitrag melden
twister13 03.10.2017, 09:11
6. Abgeschaltet

Schon vor 13 Jahren habe ich die Privatsender von meiner Fernbedienung gestrichen.

Das mir nichts fehlt war mir schon immer klar. Aber was mir alles erspart geblieben ist erfahre ich erst durch solche Reportagen von Frau Rützel.

Es liest sich dann immer wie eine Reise durch ein weit entferntes Land in dem nur Hirnamputierte leben.

Frau Rützel verpackt das in der Regel schön mit Bon Mots, garniert mit beissendem Witz und entlarvenden Beobachtungen.
Aber hier scheint mir, verlässt selbst sie der Rützelsche Humor. Was soll man da auch noch schreiben?

Irgendwann senden RTL und Konsorten nur noch weisses Rauschen. Das ist dann der Gipfel der Inhaltslosigkeit. Das schauen sicherlich auch noch ein paar hundertausend, nur der Werbung wegen die hin und wieder aufblitzt.

Beitrag melden
rolantik 03.10.2017, 09:23
7. Primitiv hoch drei

Diese Programmidee ist an primitivität nicht zu übertreffen. Wenn nichts mehr geht, dann eben mit Menschen mit immer weniger Kleidung, wenig im Kopf, tätowiert , Undercut-Frisur (Mann), blond (Frau) und ohne Charisma. Es ist gut, dass man dann das Programm wechseln kann, aber was wirft das für ein Licht auf unsere deutsche Kultur, haben wir denn alle Grenzen des guten Geschmacks überschritten?

Beitrag melden
sking 03.10.2017, 09:29
8. Deutsche Leitkultur?

Wie gut, dass Marcel R. - R. das nicht mehr miterleben muss. Gehört so eine Sendung eigentlich auch zur deutschen Leitkultur?

Beitrag melden
jot-we 03.10.2017, 09:30
9. Wussten Sie schon ...

... dass auch eine schlechte Kritik gute Werbung ist, wenn nur der Name des Produkts nachhaltig genug unters Volk gestreut wird? In diesem Zusammenhang darf wohl die Frage erlaubt sein, ob Frau Rützel bereits auf der payroll der RTL-SenderFamilie steht - oder ob sie zumindest zielstrebig darauf hinlästert. Sicher, meist endet die Besprechung des jeweiligen Formats mit einem milden Verriss. Nur verhält es sich natürlich so, dass ohnehin jede(r) weiss: hier wird Flimmerkisten-Trash serviert! Wie praktisch ist es da doch, in Rützels Kommentaren einen Besserwisser-Pool zu finden, der einen gerne und ohne grosse Mühen aufnimmt und teilhaben lässt an der Dummheit der Welt und deren Entlarvung ...
Aber gesehen haben muss man's natürlich doch (und die schönen langen Werbepausen stören doch gar nicht sooo sehr ...).

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!