Forum: Kultur
Venedig-Eröffnungsfilm "First Man": Mehr Space, bitte!
Universal Pictures/ La Biennale di Venezia

Das Filmfestival von Venedig eröffnet seine 75. Ausgabe mit einem Hollywood-Epos: Ryan Gosling spielt den "First Man" auf dem Mond in einem zu bodenständigen Film von Oscar-Gewinner Damien Chazelle.

Newspeak 30.08.2018, 11:58
1. ....

So, wie beschrieben, kann der Film nur gut sein. Er scheint sich nämlich auf sein Thema zu fokussieren, Armstrongs Geschichte, und nicht alle möglichen anderen gesellschaftlichen Themen zu verhandeln, oder moderne Geschichtsklitterung zu betreiben, indem man Rollen nach Quoten für Minderheiten vergibt. Auch scheint es keine verkitschte Liebesgeschichte zu geben und wenig simples Pathos. Scheint sehr gut zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vulcan 30.08.2018, 19:17
2.

Zitat von Newspeak
So, wie beschrieben, kann der Film nur gut sein. Er scheint sich nämlich auf sein Thema zu fokussieren, Armstrongs Geschichte, und nicht alle möglichen anderen gesellschaftlichen Themen zu verhandeln, oder moderne Geschichtsklitterung zu betreiben, indem man Rollen nach Quoten für Minderheiten vergibt. Auch scheint es keine verkitschte Liebesgeschichte zu geben und wenig simples Pathos. Scheint sehr gut zu sein.
Stimmt, hört sich nach einem der inzwischen selten gewordenen Filme an, die sich tatsächlich an ihr Thema halten, ohne 25 PC- und andere Bedingungen erfüllen zu 'müssen'.
Und der ein interessantes, historisches Thema hat, welches man anscheinend auch entsprechend ernsthaft behandelt hat. Ebenfalls inzwischen eine Seltenheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alfredo Spencer 01.09.2018, 08:36
3.

„Packend inszenierte Szenen im Innenraum engster, rüttelnder und schüttelnder Flugzeug-Cockpits und Raumfahrzeugkapseln, die buchstäblich nur mit Nieten, Muttern und viel Vertrauen in Mensch und Material zusammenhalten, vermitteln einen Eindruck von der vordigitalen, manichäischen Wucht dieser Mondfahrt und ihrer Vorbereitungen. “

Hier irrt der Kritiker: Ohne Digitalrechner war der Flug zum Mond nicht möglich. Ich empfehle das Buch „Digital Apollo“ von David Mindell. Apollo ist schon Digital.

Beitrag melden Antworten / Zitieren