Forum: Kultur
Verschollenes Album von John Coltrane: Zauberhaft zerrissen
Associated Press

1963 nahm Jazzlegende John Coltrane eine Platte auf, die als verschollen galt - bis jetzt! "Both Directions At Once" zeigt ihn auf der Höhe seiner Kunst, zwischen erdigem Blues und luftiger Avantgarde.

pepe.le.moko 30.06.2018, 17:07
1.

Ich habe das Album heute Morgen bekommen und inzwischen ein paar Mal angehört. Ich finde es klasse. Interessant dabei: Die Tracks sind gekennzeichnet mit "... CD 1 von 2". Kommt da noch mehr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
calexico1 30.06.2018, 19:05
2. @pepe.le.moco:

Von dieser Veröffentlichung gibt es sowohl eine einzelne Platte mit 7 Titeln oder auch eine Deluxe Ausgabe als Doppelalbum mit 14 Titeln. Das gilt übrigens sowohl für die CD, als auch für die LP Ausgabe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankherzberg 01.07.2018, 06:54
3. Bin bestürzt!

Schnulzensänger Johnny Hartman? Der Schreiberling sollte mal zur Schule gehen... Stümperhaft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Analog 03.07.2018, 11:42
4. Was ich nicht verstehe,

wie nach über 50 Jahren, die original Bänder gefunden werden? Wenn man tagelang im Studio verbringt, will man dann doch die Platte hören. Tonband verschwunden? Die werden dann doch alles auf den Kopf gestellt haben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fjodorgarrincha 03.07.2018, 23:43
5. Da kann ich helfen ...

Zitat von Analog
wie nach über 50 Jahren, die original Bänder gefunden werden? Wenn man tagelang im Studio verbringt, will man dann doch die Platte hören. Tonband verschwunden? Die werden dann doch alles auf den Kopf gestellt haben...
Die Aufnahmen lagen im Archiv (im Keller, auf dem Boden) von TRANEs damaliger Frau, Naïma Juanita Grubbs. Die hat darüber wohl nicht geredet, so dauerte es noch ein bisschen, als sie 1996 verstarb, bis irgendjemand diese Aufnahmen fand.
Ein erster Versuch war wohl bereits 2005.
Wenn man Daniel Richard glauben darf, Ex-AR "Jazz" bei Universal, war zum 20.02.2005 eine Auktion bei Guernsey's in NYC angekündigt, die 35 (FÜNF-UND-DREISSIG) Original-Bänder versteigern sollte. Diese Auktion wurde damals abgeblasen & daher brauchte es noch mehr Zeit.
Aus dem Jahr 2005 (für diese abgeblasene Auktion) stammt auch ein Inventar über diese Original-Bänder vom Musikwissenschaftler Barry Kornfeld, veröffentlicht in einer Spezial-Zeitschrift namens "Names & Numbers".
TRANE & IMPULSE waren damalsvielleicht nicht so überzeugt, und deswegen landete das Original-Band bei Naïma ...
RAVI COLTRANE hat übrigens an der Veröffentlichung jetzt mitgewirkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren