Forum: Kultur
Web-Serie "Straight Family": Lara liebt jetzt Frauen, schnarch
funk

Alle finden lesbische Liebe okay - außer Oma, der Drache: Die gut gemeinte, aber böse inszenierte Serie "Straight Family" vom Jugendsender funk packt alles Rückständige auf die Schultern einer alten Dame. Gemein!

ericstrip 12.09.2018, 10:23
1. Offenbar ähnlich...

...unterhaltsam wie Tatort und Lindenstraße. Bemühtes Erziehungsfernsehen interessiert die Generation YouTube aber wahrscheinlich noch weniger als die Altvorderen vor dem TV-Gerät.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser161 12.09.2018, 11:22
2. Na dann

Wenn schon SPON dieses Medienprodukt schlecht findet, dann muss es wirklich Holzhammer-as-Holzhammer-can sein. Zum Vergleich, ich wollte mir mal "Das weisse Kaninchen" anschauen, weil der Film hier gelobt wurde. Habe dann nach 15 Minuten abgeschaltet, der Film war etwa so subtil Godzilla. Straight Family mag ich mir daher erst gar nicht vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dosmundos 12.09.2018, 11:23
3. Was erwarten Sie?

Wenn die "berüchtigten Sehgewohnheiten" im Netz nur maximal neunminütige Folgen zulassen, kann der Einstieg vermutlich auch nur "deprimierend plakativ" erfolgen. Für Storytelling über zaunpfahlartigen Lesbensex am Zugende hinaus reicht eben die Aufmerksamkeitsspanne des Zuschauers nicht mehr.
Und die Moral von der Geschicht' muss er natürlich auch gleich mitgeliefert bekommen, nicht dass es noch daran scheitert, dass er sich tatsächlich eigene Gedanken machen müsste, anstatt gleich zum nächsten Clip weiter zu hüpfen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren