Forum: Kultur
Widerstand gegen Veränderung: Die Evolution zieht ihr Ding durch
Getty Images

Die Welt verändert sich, der Mensch fühlt sich überfordert. Gegen das Gefühl der Sandkornhaftigkeit regiert er mit Wut, Hass oder dem Ableben.

Seite 1 von 11
lautlos 04.08.2018, 13:21
1. Halbwissen

Die Lebewesen passen sich nicht im Laufe der Evolution an. Das Prinzip der Evolution besagt, dass bestimmte Eigenschaften, welche Vorteile bedeuten, eher weitervererbt werden. So spielt Muskelkraft in unserer Gesellschaft kaum eine Rolle. Kluge Männer mit schwachem Körper haben eine größere Chance eine Partnerin zu finden als noch in der Steinzeit. Medizin usw. pfuschen der Natur aber schon länger ins Handwerk. Deshalb ist es in der Biologie anerkannt, dass wir genetisch degenerieren.

Keine Ahnung was die Autorin sagen will. Die Evolution lebt aber von den Unterschieden. "Alle Menschen sind gleich" würde das Ende der Evolution und jeden Fortschrittes bedeuten. Biologisch und gesellschaftlich.

Beitrag melden
schlüsselkind 04.08.2018, 13:22
2. Den Beitrag Frau Bergs...

...hätte ich gerne selbst geschrieben. Wunderbar und auf den Punkt. Wir sind alle so wunderbar irrelevant im Universum. Ich empfehle zur Ergänzung den Text „Pale Blue Dot“ von Carl Sagan.

Beitrag melden
Socialmen 04.08.2018, 13:27
3. Durch..

...wen verändert sich den diese Welt??
Mit Evolution hat das weniger zu tun, als dass es mehr aus dem perversen Denken einiger weniger etablierten beruht.
Die Welt verändert sich ja ist klar...aber das Tempo indem es verändert ist zu schnell. Evolution bedeutet auch, Langsamkeit, um sich anpassen zu können ohne als Neandertaler dargestellt zu werden.
Die Situation die wir erleben, ist eine aus Dummheit und Naivität Gier und Macht entstandenen "Evolution", und nicht mit positiver Entwicklung zu tun!

Beitrag melden
spon-facebook-1488947367 04.08.2018, 13:40
4. Das mit der Evolution, Frau Berg, üben wir aber bitte noch mal.

Frau Berg ist für mich ein bißchen eine Art höhere Lebensform, deswegen verursacht mir jede Kritik an ihren makellosen Gedankengängen ein sengendes Schuldgefühl, aber! ihr Bild von der Evolution verbreitet einen sowieso schon weit genug verbreiteten Denkfehler... Evolution bedeutet zu genau 0%, daß Lebewesen sich ihrer Umwelt anpassen - nicht mal ganze Arten passen SICH (aktiv) ihrer Umwelt AN, geschweige denn einzelne Lebewesen. Ich empfehle zum Auffrischen die absolut entzückenden 10 Minuten beim youtube-Wissenschafts-Kanal "kurzgesagt" https://www.youtube.com/watch?v=hOfRN0KihOU

Beitrag melden
dasfred 04.08.2018, 13:42
5. Ich bin in einem Alter, in dem Bekannte sterben

Sie haben lange zum vertrauten Umfeld gehört und sind plötzlich weg. Sie werden noch eine Zeitlang vermisst, aber dann geht das Leben weiter. Ich bin hier auch nur eine Episode, die eines Tages sang und klanglos von der Erde verschwinden wird. Ohne meine Gene weiterzugeben. Seit mir das bewusst ist, lebe ich nur noch im Jetzt. Nicht in der Vergangenheit und nicht in der Zukunft. Ich übernehme keine Schuld meiner Vorfahren und keine Verantwortung für zukünftige Generationen aber ich tue alles, damit das Leben heute für mich und mein Umfeld lebenswert ist.

Beitrag melden
dimico 04.08.2018, 13:49
6. Wunderbar...

...gelassener und absolut treffsicherer Artikel. Direkt auf den Punkt gebracht - sie machen einfach Spaß, diese Artikel von Frau Berg. Und man "nickt" nicht brav, sondern heiter und sehr erfreut, sehr oft auch nachdenklich - Stunden nach dem ersten Durchlesen...

Beitrag melden
rubberducki 04.08.2018, 13:54
7. Nice ....

gut und einfühlsam formuliert. Leider ist der Mensch schon immer der Meinung, dass sich die Evolution seinem Willen zu beugen hat, anstelle sie zu akzeptieren. Niemand nimmt heute noch seinen, von Mutter Natur zugedachten Platz im Leben ein ... nein, der Mensch EROBERT sich heute sein Fleckchen Erde und verteidigt es sogar gegen alle Beschränkungen durch Physik, Chemie und Biologie. Ist das verwerflich oder doch eher nützlich? Besteht Evolution nicht auch darin, einen bestimmten Willen für/gegen etwas zu entwickeln? Oder muss JEDEM gefallen, wie wir uns weiter(oder zurück-)entwickeln? Das Auf und Nieder ganzer Zivilisationen gehört ganz einfach zum Lebenszyklus ... Veränderungen werden uns auch über viele Generationen oft nicht bewusst ... na und? Auch wenn das Bewusstsein dafür fehlt ... wir sind noch nicht einmal ein Sandkorn in dieser Rechnung, denn dieses kann ewig unverändert sein. Der Mensch ist nur ein winziges Aufblitzen einer Sonnenreflektion ... nur für einen Moment schön ... und dann wieder weg. Und wir nehmen NICHTS mit!

Beitrag melden
sonnemond 04.08.2018, 14:15
8. Die Evolution zieht ihr Ding durch

Z. B. Erdogan. Der sagt zwar zur Evolution, dass es diese nicht gibt, zieht aber auch sein Ding durch, und die Lebewesen dort passen sich an. Das geht am besten in der AKP. Zukunftsorientiert, d. h. das neue alte Großosmanische Reich. Ja, auch die Chinesen tun es. Passen sich an. Perfekt. Und kriegen Sozialpunkte dafür. So geht Evolution. China als neue alte Großmacht. Auch die Russen tun es. Alle tun es. In Deutschland wählt man dafür am besten die GroKo & Co. Zur Evolution gehört es schließlich auch unterzugehen. Übrigens sind die Frauen bei unseren neuen Mitbewohnern bestens aufgehoben. In diese Richtung geht jetzt also die Evolution wieder einmal. Wusste auch nicht, dass Politik jetzt einfach gleich Evolution ist. Spannende Entwicklung. Frau Berg, ich denke, Sie meinen es nur gut. Nichts für ungut. Und ein schönes Wochenende. Und sollten Sie Bock auf ein originäres kosmisches Feeling haben, Frau Berg, Meditation ist auch eine Option. Die Evolution zieht ihr Ding durch. Zeit dafür, innere Distanz zu entwickeln.

Beitrag melden
knok 04.08.2018, 14:36
9.

Allein der erste Satz ist vollkommener Blödsinn. Es nervt einfach, wenn Leute ohne Ahnung wissenschaftliche Dinge zu erklären versuchen. Umgekehrt wird man, sobald man als nicht-"Experte" über Kultur, Kunst, Musik, Literatur oder gar Soziales seine Meinung äußert, sofort in die Pfanne gehauen.

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!