Forum: Kultur
"X Factor"-Neuauflage bei Sky: "Für Penis-Songs bin ich immer zu haben!"
Sky/ UFA

Jury-Silberrücken trifft auf Schnulzen-Otter: Die "X Factor-Neuauflage" mit Sido, Thomas Anders, Jennifer Soundso und dem Lions-Dingsda bei Sky gibt dem Wort Castingshow seinen süffigen Klang zurück.

KickIt 27.08.2018, 22:51
1.

Das gute an solchen Kritiken ist, dass man jede Menge Lebenszeit spart, weil man die Sendung selbst nicht anschauen muss. Was die Bissigkeit angeht würde ich dem Autor aber eine Coachingstunde bei Frau Rützel empfehlen. Und übrigens: Der Hiob hat die gleichnamigen Botschaften erhalten und nicht ausgesprochen. Bitte nochmal nachlesen bevor der arme Kerl nochmal für solche Vergleiche herhalten muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polaris# 27.08.2018, 23:02
2. Absolut schlecht

Es ist eine absolut schlechte und niveaulose Show. Die Jury ist dabei schlimmer als jeder Kandidat und das soll was heißen. Gleiche Stufe wie DSDS

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lankoron 27.08.2018, 23:03
3. Das eigentlich traurigste

an den ganzen Castingsendungen in Deutschland ist ja die Kandidatenauswahl. Wenn man sich Shows aus anderen Ländern ansieht, sind dort immer wieder überraschende Leistungen zu sehen, tauchen immer wieder herausragende Talente auf. In Deutschland muss man nach 16 Jahren Castingwahnsinn sagen: Daniel Küblböck war noch mit das normalste...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 28.08.2018, 01:33
4. Yo!

"Rudi-Carrell-Style" ist ja auch für sich schon bös international, also sowohl das Wort ("style" statt "Stil", falls der Groschen nicht gleich fallen will) als auch dessen Namenspatron, der in Deutschland allseits bekannte Große Holländer (also bei älteren Herrschaften zumindest - ich musste den Namen in eine Suchmaschine meiner Wahl eingeben). Fast möchte man meinen, der männliche Anja Rützel fand das Wort, das er sich da (hoffentlich selbst) ausgedacht hat, so super, dass er es unbedingt benutzen wollte - ohne es jedoch richtig durchdacht zu haben. Oder ist das ironisch gemeint, aber ich raff es nicht? Möglich. Thomas Anders finde ich übrigens klasse. "Siggi" aka "Paul" (wie albern ist das denn bitte) hätte mal besser die Maske nie abgenommen. "Oben ohne" sieht er aus wie der Mann (im mittleren Alter) ohne Eigenschaften. Liegt aber vielleicht an den Fotos. Keine Ahnung. Nichts für ungut, Sido! Ich kenn dich ja nicht. Oder womit wünschen Sie angesprochen zu werden, wenn man weder Freund noch Familie noch Fan ist? Mit "Herr Grünlich"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mathmag 28.08.2018, 04:08
5. Penis-Song

„Penis-Song“ dürfte sich auf den legendären Auftritt von Ray Jessel bei America‘s Got Talent beziehen. War denn so eine Perle dabei?
https://m.youtube.com/watch?v=P4_Bxqp2tQU

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gekreuzigt 28.08.2018, 09:28
6. Wenn die Jury schon nicht bei DSDS

gewinnen könnte, was soll dann hier rauskommen? Vermutlich eine Cherrycherrylady.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
treime 28.08.2018, 09:32
7. Ees und "Never Over"

Viel heisse Luft, 4-5 Kandidaten und viel zuviel Quatscherei drumherum. Dann hat man Ees aus Namibia eingeflogen, der natürlich live mit seiner Kombo den Saal und die "Juroren" auf seiner Seite hat. Das soll der Sendung wohl Professionalität geben.

Nichts gegen Ees, ein toller Künstler, den ich wirklich mag. Aber er ist hier vom Sender nur als "Garantie" für Qualität hinzugezogen worden.

Sein "Never Over" ist mir eigentlich schon länger bekannt, würde mich wundern, wenn er den Titel für "X-Factor" geschrieben hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gehdoch 28.08.2018, 09:40
8. Einen fand ich gut...

..."Zu langsam eingestellter Heiratsschwindler Bot"
Da spürt man deutlich Frau Rützels Einfluss. Der Rest des Textes ist erstes Lehrjahr.
Die Sendung braucht auf jeden Fall keiner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren