Forum: Kultur
ZDF-Sportchef verteidigt Kommentatorin: "Was bei Claudia Neumann passiert, sprengt al
DPA

Eine Frau kommentiert WM-Spiele - und manche drehen durch. Dagegen nimmt ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann seine Kommentatorin Claudia Neumann nun in Schutz: "Das ist unterste Schublade."

Seite 1 von 21
mina2010 19.06.2018, 20:13
1. Offensichtlich sind noch nicht alle Fussballfans

im dritten Jahrtausend angekommen.
Man hat hier eher den Eindruck ... wir gehen wieder Richtung Steinzeit.

Beitrag melden
Klaus.Freitag 19.06.2018, 20:13
2. Neumann ist gut

Die Frsu ist fachkompetent , neutral, sachlich, eine sehr gute Beobachter in und in der Analyse stark, überbrückt auch langweilige Phasen. Weiter so und mehr davon.

Beitrag melden
derspiegeldesspiegel 19.06.2018, 20:20
3. Beleidigungen und Sexismus gehen gar nicht

Aber gut war es nicht. Schlimmer wie Béla Réthy, und das will was heissen. Fachkompetenz ist da, aber zum moderieren gehört halt mehr. Und ausgerechnet die öffentlich rechtlichen sollten mal schön leise sein. Mit dem Erdogan Lied wurde mit dem Vorwand der Satire die Grenze zu Beleidigungen weg gewischt. In den Talkshows werden am laufenden Band AfD Thesen gepuscht... Jetzt sich als Hüter des Anstands aufzuspielen. Wer die Grenzen selbst neu definiert, braucht sich nicht wundern, wenn es andere auch so machen! Satire halt!

Beitrag melden
siryanow 19.06.2018, 20:21
4. ZDF verteidigt Kommentatorin

Ich hatte noch nicht das Vergnuegen Frau Neumann bei einem Spiel zu erleben. In Italien sind bei Fussball-Uebertragungen immer schoene Frauen dabei. Einige auch mit Sachverstand ,andere zur Dekoration.Es gibt unter Maenner viele Vollpfosten ,die Spiele kommentieren. Also Signori,entspannt Euch. Zum Vergnuegen dieser Veranstaltungen schlage ich im Uebrigen neben Frauen auch Leute mit Witz vor , als Beispiel Hape Kerkeling oder Juergen von der Lippe

Beitrag melden
jub_1 19.06.2018, 20:26
5. Einfache Lösung für dieses Problem

Ganz einfach: die Entscheider des ZDF sollten einfach Frau Neumann das WM-Finale kommentieren lassen.

Beitrag melden
malexe 19.06.2018, 20:27
6. Sie kann es leider nicht

Ich habe nix gegen die Dame an sich. Aber sie kann einfach kein Spiel kommentieren. Fachwissen hin oder her. Da ist keine Leidenschaft, keine Begeisterung...nichts. Sabine Töpperwien ist auch eine Frau und ich liebe es, wenn ich ihre Stimme beim Fußball im Radio höre. So muss man das machen.

Beitrag melden
emd 19.06.2018, 20:28
7. An alle Kritiker

Ich weiß nicht , was es an der Art und Weise, wie Frau Neumann kommentiert, zu kritisieren gibt.

Aber die Kritiker sind vermutlich dieselben, die das unsägliche Schwadronieren von B.R. gut finden.

Beitrag melden
moralvoid 19.06.2018, 20:29
8. Weiß gar nicht...

...was alle haben, fand sie genauso schlecht wie ihre männlichen Kollegen, von daher..

Beitrag melden
rainerwäscher 19.06.2018, 20:29
9.

Wer das nicht mag, muss halt abschalten. Obwohl er bezahlt hat.
In Südafrika mussten wir den Ton auch ausschalten wegen des Vuvuzelalärms.

Beitrag melden
Seite 1 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!