Forum: Leben und Lernen
Deutsche Lehrerin in Nicaragua: "Die Unsicherheit macht mich fertig"
Anne Plein

Blockierte Straßen, leere Läden, und immer wieder Tote: Eine deutsche Lehrerin erzählt, warum sie aus Nicaragua flieht - und wie es ist, die Schule zu verlassen, die sie selbst aufgebaut hat.

johannes48 11.06.2018, 01:25
1. Ja, Nicaragua

macht schwere Zeiten durch. Ich selbst bin seit 2 1/2 Jahren hier. Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung, lebt, oder besser überlebt, in tiefster Armut! Während der Ortegaclan im Reichtum schwelgt! Für diesen kriminellen Clan geht es nur noch darum, dass er an der Macht bleibt und die Ausbeutung des Landes weiterführen kann! Dazu ist denen alles Recht! Hier wurden bereits über 150, meist junge Menschen, von den sozlialistischen Paramilitärs und/oder der Polizei, brutal ermordet! Es ist wirklich sehr unsicher, sich im Land zu bewegen, denn man weiß nicht, was an der nächsten Straßensperre vor sich geht. Die Gewalt kommt hier aber nicht von den Demonstranten, sondern wohl einzig und allein durch die Helfershelfer des Ortegaclans! Der Mörder ist aber in Wirklichkeit Ortega! Wie es weitergeht ist hier offen! Ich persönlich habe keine Angst!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rockwater 11.06.2018, 09:19
2. Wann endlich...

2015 und 2016 lieferte Deutschland Waffen im Wert von je einer Million Euro nach Nicaragua, aus Tschechien kamen Pistolen, aus Spanien unter anderem Tränengasgranaten und Munition. Es ist anzunehmen, dass damit jetzt auf die Studenten geschossen wird.
http://www.sueddeutsche.de/politik/nicaragua-aufstand-der-jungen-1.4009914

...werden Rüstungskonzerne endlich verstaatlicht alle Waffenexporte verboten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darthmax 12.06.2018, 12:38
3. Aussteiger

Ja, da ist es doch in Deutschland auch ganz schön und vor Sylt kann man auch surfen.
Interessant aber die Angst vor Dieben in dem sozialistischen Land, dass doch Ortega von der Diktatur der Somozas rettete und von den Sozialiosten dafür gefeiert wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren