Forum: Leben und Lernen
Junge New Yorker: "Es stinkt hier, aber das mag ich"
Marie Tomanova

Sie sind Künstler und Kellner, Models und Studenten, und sie alle hat New York City in den Bann gezogen. Die tschechische Fotografin Marie Tomanova hat junge Menschen fotografiert, die hier ihre Träume leben.

Seite 1 von 2
wallaceby 25.08.2018, 14:48
1. Die 23-jährige Kate Vitamin...

lässt sich also für den Spiegel bei einer Nacktszene in der Badewanne filmen... mit einem erkennbar minderjährigen männlichen Wesen an sich gedrückt...? Und das in diesem ach so "unprüden" Land wie den USA? Gerade jetzt z.B., wo der Schauspielerin Asia Argento der Vorwurf gemacht wird, mit einem "17-Jährigen" sexuelle Kontakte gepflegt zu haben?
Viel Glück ab jetzt, möchte ich der Frau "Vitamin" dazu nur sagen! In diesem Land sollte man ja wohl doch genau aufpassen, mit wem man sich nackt fotografieren lässt... nicht wahr?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
larsmach 25.08.2018, 15:27
2. ...aus der Deckung kommentieren!

Zitat von wallaceby
[Die 23-jährige Kate Vitamin...] lässt sich also für den Spiegel bei einer Nacktszene in der Badewanne filmen... mit einem erkennbar minderjährigen männlichen Wesen an sich gedrückt...? Und das in diesem ach so "unprüden" Land wie den USA? Gerade jetzt z.B., wo der Schauspielerin Asia Argento der Vorwurf gemacht wird, mit einem "17-Jährigen" sexuelle Kontakte gepflegt zu haben? Viel Glück ab jetzt, möchte ich der Frau "Vitamin" dazu nur sagen! In diesem Land sollte man ja wohl doch genau aufpassen, mit wem man sich nackt fotografieren lässt... nicht wahr?!
Die 23-jährige Kate Vitamin erklärt sich öffentlich und wird - für mich wenig überraschend - aus der üblichen anonymen Deckung heraus kommentiert. Dabei erkenne ich weder einen Mann (eher eine junge Frau - falls den Badenden Diskussionen um Geschlechterrollen überhaupt relevant erscheinen) noch Hinweise auf Minderjährigkeit. Es mag in Teilen der USA freilich den Hang zu Prüderie geben, der durch die Aufrechterhaltung anderer Anachronismen nicht kompensiert, sondern eher gesteigert wird (Fixierung auf einen Zusatzartikel zur Verfassung aus vor-technologischer Zeit um 1791); in New York und anderswo ist man davon vermutlich weit entfernt. Ich finde es interessant, das Lebensgefühl dieser Menschen in dem Artikel vermittelt zu bekommen; gerade aus einer Stadt mit vielen eher kulturell aktiven Persönlichkeiten (die in brutaler Konkurrenz zueinander stehen).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tanriverdi 25.08.2018, 17:54
3. Wenn man 19 bis 23 ist ...

... so wie die interviewten Personen, dann kann man eine Stadt die laut, voll und hektisch ist als faszinierend empfinden. Meistens ändert sich das mit ein paar weiteren Lebensjahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Senf-o-Mat 26.08.2018, 00:42
4. Nie leer, nie langsam und nie dunkel...

Der totale Horror für mich! New York oder Los Angeles gehören zu den letzten Orten, an denen ich jemals sein wollte, aus genau diesem Grund. Dass ich nie dort sein werde, weil mich die Amis sowieso nicht rein lassen würden, ist eine andere Geschichte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f36md2 26.08.2018, 07:16
5. Langweilige Bilder

Schlecht belichtet, schlecht geblitzt, teilweise falsche Objektivwahl (Portraits mit dem Weitwinkel bringen immer "dicke Nasen") - alles etwas langweilig, das ist dann vermutlich "Fotokunst?!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spondabel 26.08.2018, 11:21
6. Müde Sache

Irgendwie sehen die meisten Abgelichteten für mich sehr müde aus. (Oder bekifft?) Kein Wunder, in einer Stadt die nie schläft. oder liegt es daran, dass die Fotosessions teilweise Stunden gedauert haben, wie die Fotografin selbst sagt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RalfBukowski 26.08.2018, 17:21
7. Überwiegend...

...sehr unattraktive Menschen mit irgendwelchen Allerweltsphantasien. Wo bleibt der Informationsgehalt? Und wozu macht die Frau das? Der Sinn erschließt sich mir nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sara.asar 26.08.2018, 19:25
8. Langweilige Bilder

und langweiliger Text. Kann man überhaupt davon leben oder das ist nur Hobby?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Planquadrat 26.08.2018, 19:29
9. Erkennbar

Zitat von wallaceby
lässt sich also für den Spiegel bei einer Nacktszene in der Badewanne filmen... mit einem erkennbar minderjährigen männlichen Wesen an sich gedrückt...?
ist weder ein männliches noch ein minderjähriges Wesen, sondern zwei junge Frauen gemeinsam in der Badewanne..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2