Forum: Leben und Lernen
Kölner Professor: Mit 92 in die nächste Vorlesung
DPA

Wildor Hollmanns Hörsaal ist immer rappelvoll - obwohl es für seine Vorlesung keinen Schein gibt. Der Sportmediziner ist 92 Jahre alt. Und denkt nicht ans Aufhören.

yxos 18.04.2017, 18:23
1. Wow!

Sein Standardwerk zur Sportmedizin hat mich damals (1986) zum Trainerschein begleitet. Schön, dass es ihn immer noch gibt und schade, dass ich keine Zeit habe, nach Köln zu fahren....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wo_st 19.04.2017, 23:21
2. Gratulation

Nachahmenswert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
permissiveactionlink 19.04.2017, 10:01
3. Es gibt noch Vorbilder !

Good News ! Da freut man sich, wenn auch mal von einem solchen Menschen berichtet wird. Im Leben gibt es ja nicht viel weiterzugeben. Gene ganz sicher, Wissen auch, Liebe und gesellschaftsverträgliches Verhalten. Dass der ältere Herr nicht bereit ist, nach der Emeritierung auf seinen ihm innewohnenden Lehrauftrag zu verzichten, finde ich ganz großartig. Ganz sicher macht er das als Ehrenamt. Er hilft den Studenten, ein Gefühl für die Welt als Ganzes zu bekommen, für ihre Zusammenhänge. Er züchtet Renaissancemenschen heran, die wir in unserer Gesellschaft dringend benötigen, insbesondere in Führungspositionen. Nur um sich selbst kreisende Fachidioten gibt's schon genug. Und offenbar ist die Vorlesung beliebt, obwohl weder "schein-heilig" noch verpflichtend. Und mal ehrlich : Wieviele höchst unbeliebte Dozenten gibt es, deren Vorlesungen und Seminare geradezu traumatisch sind, und in denen die "Lehrenden" kein Gespür für die Ausbildung und Bedürfnisse junger Menschen besitzen und dafür auch noch bezahlt werden ? Möge der Herr Professor noch viele Jahre seiner ihn und sein Auditorium beglückenden Aufgabe nachkommen. Eine Win-Win-Situation !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kevinschmied704 19.04.2017, 10:42
4. der mann

hat kein Internet! helft ihm ! ;) ne ganz ehrlich. eine tolle Leistung die der Mann da vollbringt. *doppeldaumenhoch*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emme2711 19.04.2017, 10:52
5. Toll!!!

Professor Hollmann erinnert mich an mein eigenes Studium in Göttingen: Dort hatten wir unseren Professor Eduard Meyer, von uns liebevoll Ede genannt (87 Jahre). Seine Vorlesungen und Seminare(!) in Philosophie fanden immer im Audimax statt, und was er sagte, war für viele von uns wie eine "Anleitung zum Leben".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zoon.politicon 19.04.2017, 10:55
6. Durch Sport / Bewegung biologisch 20 Jahre jünger

Hollmann sagte im Alter von 60 Jahren, "durch Sport/ Bewegung könne man biologisch 20 Jahre jahre jünger , also als 60 Jähriger fit wie ein 40 Jähriger" sein. Als er 80 Jahre alt war, meinte er entspr., er sei " fit wie ein 60 Jähriger".
Als 92 Jähriger müßte er sich entspr. "fit wie ein 72 - Jähriger" bezeichnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alter_nativlos 20.04.2017, 10:43
7. Tolle Persönlichkeit....

...der Autor sollte bei ihm in Sachen Allgemeinbildung zur Schule gehen. Im vierten Absatz hätte er dann geschrieben: "......bräuchte.........ZU (!) erwarten. Deutsche Sprache, schwere Sprache. Gerade auch für Journalisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pmeierspiegel 23.04.2017, 14:14
8.

einfach nur beeindruckend !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren