Forum: Leben und Lernen
Wohltätigkeitslauf an US-Uni: Hosen runter, Konserven her!
REUTERS

Tue Gutes und mach dich nackig: An der staatlichen Uni von Arizona trafen sich Tausende Studenten, um mit dem "Undie Run" die letzten Klausuren zu feiern. Allerdings war die große Party an eine Bedingung geknüpft.

muttisbester 26.04.2012, 09:21
1.

hat aber große Ohren.
Sie sollte sich untersuchen lassen, gesund ist das nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Siggi_Paschulke 26.04.2012, 10:57
2. Hupkonzert

Zitat von muttisbester
hat aber große Ohren. Sie sollte sich untersuchen lassen, gesund ist das nicht...
Bieten Sie zufaellig Behandlungen durch Handauflegen oder "manuelle Therapie" an?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darkmaan 26.04.2012, 11:23
3.

Gehört dieser Beitrag nicht eher in die Panorama Sektion?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jowls Akimbo 26.04.2012, 22:53
4.

Ich staune eher darüber, dass sich das Nacktheit-Tabu seit den 1970er Jahren so verstärkt hat. An der UC in San Diego gab es damals jeden Herbst ein "Organic Footrace" ("Organisches Laufrennen"), Die meisten Studenten/innen, die die Organische-Chemie-Clausur gleich bestanden hatten, liefen völlig nackt die Uni durch. Freunde und Bekannte standen an der Ziellinie mit Badetücher bereit--und eine große Menge Zuschauer war immer dabei.

So etwas wäre heute undenkbar--auch wenn die Kleider der jungen Frauen jährlich kleiner und enger wird.

Fremde nackte Leute zu sehen wird als Kinderbeschädigungsgefahr betrachtet. Dazu liegt meiner Meinung nach auch die Einwanderung maßgeblich zugrunde, da fast alle Einwanderer nach den USA stammen aus Ländern, in denen der Nudismus sogar strenger abgelehnt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren