Benutzerprofil

ulmer_optimist

Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 290
Seite 1 von 15
22.09.2018, 05:09 Uhr

Populismus? Das, was Frau Nahles jetzt macht, wird sonst als Populismus abgetan. Interessiert irgendjemand die Meinung der Bevölkerung ernsthaft? Sicher nicht. Hier gehts doch nur um unglaubwürdige Spielchen [...] mehr

20.09.2018, 15:48 Uhr

Endlich ein Projekt Nachdem die SPD im Programm zur letzten Bundestagswahl und auch in der Regierungsarbeit nicht viel zustande gebracht hat, hat sie jetzt endlich ein Thema gefunden, auf das ihre Anhänger sicher [...] mehr

20.09.2018, 13:59 Uhr

Beitrag der SPD Eigentlich schon seit der Wahl frage ich mich, was der Beitrag der SPD zur Regierung ist. Im Grunde erkenne ich nur Diskussionen über deren gar-nicht-Beginn oder ein vorzeitiges Ende. Währenddessen [...] mehr

20.09.2018, 10:10 Uhr

Liberale Haltung? Wohl eher Tatenlosigkeit. Das Kyoto-Protokoll würde unter einer Bundesumweltministerin Merkel unterschrieben, die Flüchtlingskrise durch die Bundeskanzlerin Merkel ausgelöst. In beiden Fällen hat [...] mehr

20.09.2018, 09:35 Uhr

Das eigentliche Problem... ...sitzt im Kanzleramt. Eine ideenlose Amtsinhaberin, die nicht in der Lage ist, ihre eigenen Entscheidungen dann auch konsequent umzusetzen, sondern stattdessen das Parteiensystem in Richtung [...] mehr

20.09.2018, 03:56 Uhr

Wer bricht? Interessant wäre, welcher von beiden Regierungspartnern die Koalition im Moment riskieren würde für einen im Grunde doch reichlich aufgebauschten Grund. Koalitionsbruch würde Neuwahlen bedeuten. Außer [...] mehr

20.09.2018, 03:38 Uhr

Bätschi... Ja, Frau Nahles, wer vorher groß tönt, muss nachher liefern. Da hat´s wohl auf die Fresse gegeben. Bätschi - wird sich Herr Seehofer denken. Die Entscheidung wurde von allen drei Parteivorsitzenden [...] mehr

18.09.2018, 20:05 Uhr

Ausstieg Wäre der Atomausstieg nicht so ungeplant verlaufen und hätte man vor 20 Jahren mit dem Kyoto-Protokoll, übrigens unter der Bundesumweltministerin Merkel, den CO2-Ausstieg ernsthaft geplant und [...] mehr

18.09.2018, 10:44 Uhr

Infrastruktur Es ist zu hoffen, dass dann auch mehr in die teilweise schlecht ausgebaute oder marode Infrastruktur investiert wird, damit kleinere Städte "auf dem Land" wieder attraktiver werden. Wir [...] mehr

17.09.2018, 13:16 Uhr

Kaltgestellt Für mich bleibt wieder mal der Eindruck, dass Frau Merkel rücksichtslos kaltstellt, wenn jemand ihr nicht nach dem Mund redet. Mit der Vorgehensweise von Herrn Maaßen bin ich nicht glücklich, mit [...] mehr

16.09.2018, 15:12 Uhr

Realität Ich erkenne auf dem Video keinen "Trupp RechterW der hinter "Migranten herstürmt". Genau solche Beschreibungen und Übertreibungen sind das, was Herr Maaßen völlig zu Recht anprangert. [...] mehr

16.09.2018, 14:36 Uhr

Nüchterne Betrachtung Wenn man die ganze Debatte im Nachhinein mal nüchtern betrachten würde, lässt sich sicher nachvollziehen, wer zuerst angesichts des bekannten Videoausschnittes oder sogar noch ohne Kenntnis desselben [...] mehr

14.09.2018, 08:02 Uhr

Strategie? Ich glaube nicht, dass es irgendetwas nützt, die AfD so brandzumarken, wie dieser nachgesagt wird, Ausländer zu brandmarken. Die AfD zieht ihre Wählerstimmen daraus, dass sie (wie die Grünen in den [...] mehr

14.09.2018, 06:21 Uhr

Chaostruppe Eigentlich hat die Regierung von Anfang an nicht mehr hinbekommen als Wahlgeschenke zu verteilen. Als ich am Anfang mal große Koalition gewählt habe, dachte ich, dass sie in einer Legislaturperiode [...] mehr

13.09.2018, 16:47 Uhr

Wenig Aussicht auf Besserung Das linke Kleinhirn ist leider in der Lage zu erkennen, dass es einen Unterschied zwischen dem (legitimen und berechtigten) Wunsch nach Ausreise straffälliger, abgelehnter Asylbewerber und einer [...] mehr

12.09.2018, 13:27 Uhr

Abstimmung Immerhin ist es mal richtig, dass die Bürger überhaupt gefragt werden. Und natürlich sollte man dann das Ergebnis berücksichtigen. Zu den Klagen über die wenigen Teilnehmer: es hätte sich ja jeder [...] mehr

12.09.2018, 13:24 Uhr

Boulevardmedien Wenn Sie Spon als Teil des "Boulevard" sehen, macht das durchaus Sinn. Wenn sie die Flut von "Meldungen" in den letzten Tagen hier und an einer Reihe anderer Stellen auf [...] mehr

12.09.2018, 13:11 Uhr

Basta Für Frau Merkel ist es "menschenverachtend", wenn Menschen gegen ihre Politik protestieren, genauer gesagt gegen ständige Verstöße gegen unsere Gesetze. Die Mehrheit dürfte sich einig sein, [...] mehr

12.09.2018, 10:32 Uhr

Medienobjekt Daniel Küblböck war ein interessantes Objekt für die Medien, um Auflagen zu steigern. Schrill und bunt und damit gut für entsprechende Auflagen. Das ist sogar nach seinem Tod noch so, wie man in den [...] mehr

12.09.2018, 10:25 Uhr

Umlagefinanzierung Aktuell ist die Regierung wieder dabei, aus Steuermitteln Wohltaten zu verteilen, um alle möglichen Ansprüche zu schaffen, die dann die Allgemeinheit finanziert. Sinnvoller wäre wohl, aus [...] mehr

Seite 1 von 15