Benutzerprofil

unzensierbar

Registriert seit: 12.09.2016
Beiträge: 358
Seite 1 von 18
04.07.2018, 07:37 Uhr

Mindeslohn zu niedrig Das Problem ist, dass der Mindestlohn viel zu niedrig angesetzt ist, um bei den Personen selbst viel auszuwirken. Abgesehen davon, dass man egal ob mit Mindestlohn oder ohne darunter, nicht mehr leben [...] mehr

03.07.2018, 15:39 Uhr

Oberschicht Ah ja, das wird ja für 10% der Menschen interessant sein. Weil der Rest wird nicht einen Job haben, in welchem man von Anfang an 40.000€ oder mehr im Jahr verdient. Vor allem beim Software Entwickler [...] mehr

03.07.2018, 07:30 Uhr

Ziellos? Ich frag mich echt was sich die CDU so denkt. Klar, sie ist die Partei der Arbeitgeber und sonstigen Abzocker wie Vermietern. Aber was denken die denn wird die Krise beheben, wenn nicht irgendein [...] mehr

22.06.2018, 07:37 Uhr

Alles komplex machen Alles so viel komplizierter machen als es ist. Die Lösung könnte so einfach sein. Einfach armen Familien ein anständiges Gehalt im Job zusichern. Oder wenn man ja nicht in die Marktwirtschaft [...] mehr

21.06.2018, 14:05 Uhr

Wenn wundert es? Wenn man immer mehr Einahmen kassiert, aber immer weniger zahlen will, passiert das halt. mehr

15.06.2018, 16:15 Uhr

Gott sei Dank kann doch jeder einen anderen DSN Server in seinem Modem oder Betriebssystem angeben. Denn nur wer den Standard DSN von Vodafone verwendet bekommt auch deren Sperren. mehr

12.06.2018, 07:36 Uhr

Links? Links. Links! Bei Wagenknechts Bewegung handelt es sich nicht um eine linke, sondern eine liberale und populistische. Lange war Wagenknecht für mich die einzig tragbare Stimme in der Linken für mich und die einzig, [...] mehr

11.06.2018, 15:41 Uhr

Na hoffentlich werden auch normale Wohnungen von den Discountern zu Discount Preisen angeboten. Maximal 8? pro qm bitte mehr

08.06.2018, 07:02 Uhr

Argumentation dürftig Wieso soll es auf einmal gut sein, wenn wir profitieren? Vor allem, wenn das wir die Wirtschaft und die Reichen sind und nicht der Normalbürger? Und selbst dann, würde dies die Globalisierung [...] mehr

05.06.2018, 15:31 Uhr

Fragwürdig Ich finde diese "Erkenntnis" fragwürdig. Natürlich kaufen die Leute hauptsächliche das tier-unfreundlichste Produkt, wenn es nur dieses gibt. Ich sehe im Lidl hier keine Alternative zu [...] mehr

25.05.2018, 08:05 Uhr

Völlig abgesehen vom Gespent des Fachkräftemangels, was soll das? Anstatt zu merkwürde Eigenwerbung für die offenen Stellen zu betreiben, sollten die Unternehmer mal lieber die Gehälter ihrer [...] mehr

22.05.2018, 08:40 Uhr

Na wenn Mieterhöhungen ein legitimes Mittel sind, dann sind Hausbesetzungen auch ein legitimes Mittel. Man kann auch noch weiter gehen. Man sollte mal an Mao als extremes Ende denken, wo Leute in den [...] mehr

20.05.2018, 12:40 Uhr

Fast die Hälfte? So sehr ich das glauben möchte, hört sich das doch unrealistisch an. Werden hier etwa Spiele fürs Smartphone dazugezählt? Dann wäre es nicht mehr so verwunderlich, jedoch würde es die Statistik an [...] mehr

17.05.2018, 19:02 Uhr

Rückkehr zum Faschismus Jetzt ist selbst die Linke so weit rechts gerutscht, dass sie einen Polizeistaat wollen. Die Parteien in unserem Parlament werden bei der nächsten Wahl gleicher sein als damals in der DDR. mehr

17.05.2018, 07:56 Uhr

@36 Na dann mal viel Glück damit 100.000 Menschen Bahnhofsnah unterzubringen. Heutzutage ist das erstmal unbezahlbar für eine Durchschnittsperson und irgendwann kann man es auch nicht mehr Bahnhofsnah [...] mehr

17.05.2018, 07:45 Uhr

Weltfremd 1. Öffentlicher Verkehr ist so dünn angesiedelt wie die digitale Infrastruktur in Deutschland und das in den Städten. Auf dem Land wäre das Leben komplett unmöglich. In meiner Stadt ist am Wochende [...] mehr

09.05.2018, 07:45 Uhr

Die Guten Selbst ironisch finde ich diese Beschreibung verwerflich. Google wären die Ersten, die einen Orwellschen Großen Burderstaat unterstützen würden oder diesen selbst aufbauen würden. Alles was die für [...] mehr

03.05.2018, 16:24 Uhr

Großartig Na das wird für die Zukunft sicher toll. Wenn Renter über die Rente entscheiden dürfen werden die sich selbst die Taschen vollstopfen und die Jungen in der Zukunft verhungern lassen. Aber dieser Trend [...] mehr

03.05.2018, 10:45 Uhr

Problem Das Problem der Presse und Medien, weshalb sie attackiert werden, ist nun mal dass sie nicht unabhängig oder frei sind. Kritik fehlt oft wo sie doch wünschenswert wäre. Am Ende des Tages bestimmt der [...] mehr

29.04.2018, 17:49 Uhr

Sehen was man sehen will. Es ist schön, dass Marx nicht von jedem einfach in die Tonne geschmissen wird. Leider wird hier aber auch nur ein kleiner Teil seines Denkens aufgefasst. Deshalb ist die "Zukunftsvorhersage" [...] mehr

Seite 1 von 18