Benutzerprofil

moonstruckannalist

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 73
Seite 1 von 4
18.10.2017, 12:32 Uhr

Der Spiegel Leser mag zwar mehr wissen Aber die Beiträge hier lassen mich vermuten, dass man aus der Deutschen Warte des Michels bzgl. Rechtschaffenheit und Gerechtigkeit argumentiert. Ich bin es leid abermals George Carlin zu [...] mehr

18.10.2017, 09:23 Uhr

Das ist doch eine recht einfache math. Aufgabe Erhalten die Erben per Stiftungskapital mehr Geld als aus einer Erbschaft mit Steuer, sind sie fein raus. mehr

15.10.2017, 09:56 Uhr

Wer seinen Gegner mit Falseflag Aktionen zum Rassisten und Antisemiten abstempelt, Unterstellungen verbreiten lässt, hat den "Machtkampf" schon verloren, das weiß Strache auch, sonst hätte er es gar nicht erst [...] mehr

11.10.2017, 18:42 Uhr

Ich bezweifle, dass Trump für einen Finanzier von Clinton viel übrig hat mehr

09.10.2017, 10:17 Uhr

Wenn man den Beiträgen und Meinungen auf SPON Der letzten Zeit Tribut zollen will, bleibt das Abdanken Seehofers wohl nur noch eine Frage der Zeit. mehr

07.10.2017, 09:28 Uhr

Wieder was gelernt Ein Arzt trägt keine Cargohosen mehr

06.10.2017, 10:43 Uhr

Das Ziel der Buds wird eher sein, dass falls man google vertraglich beim Kauf zustimmt, das Zusammenspiel der Kopfhörer und der Software von unschätzbarem Wert sind. Die werden damit eine Validierung ihrer Übersetzung [...] mehr

05.10.2017, 03:46 Uhr

Der Aufwand und die Kosten eines Medizinstudiums sind von Beginn an sehr hoch, genauso wie die Anforderungen in den ersten Semestern und ein Physikum ist sicher auch kein Zuckerschlecken - trotz Multiple Choice. mehr

01.10.2017, 09:26 Uhr

Je mehr Interessengruppen desto besser Da sich eh die meisten Politiker ihr Alter vergolden lassen, können uns ein paar mehr davon nur Recht sein. Bis sich das eingependelt hat und die AfD handzahm wird, kann es eine ganze Weile [...] mehr

29.09.2017, 08:30 Uhr

Als ob irgendeine Partei des bisherigen Bundestages eine realistische Lösung gehabt hätte. Offene Grenzen und ein für jeden zugängliches Sozialsystem können nicht funktionieren. Dafür braucht es neue Gesetze. Ein "Wir schaffen das" [...] mehr

21.09.2017, 09:28 Uhr

Der Stigmatisierungsvergleich zwischen Juden und Muslimen ist aber schon sehr weit hergeholt. Juden litten aufgrund historischer Hetzkampagnen des Christentums - kann beim Besten Willen nicht erkennen, wie sich in der allgemeinen pol. Lage und dem [...] mehr

20.09.2017, 22:39 Uhr

Jetzt geht es mit der Aussagenverdrehung schon los Sie meinen Gaulands Satz:" Die Juden wurden in der Nazizeit nicht aus religioesen Gruenden verfolgt, sondern wegen ihrer Rasse" ? Ja? Den darauf folgenden Satz, "Davon [...] mehr

20.09.2017, 22:20 Uhr

Die Punkte auflisten ist mir halt nicht genug Zitieren der Konflikten auf Seiten der AfD, das wollte ich doch von ihnen lesen. Offenbar hat MartinH hier schon vorgelegt, aber nur zu - ich warte noch auf die belegbaren Zitate zu den 8 [...] mehr

20.09.2017, 18:48 Uhr

Beispiel erläutern und verdeutlichen vieles Einfach Beispiel geben, nicht nur Behauptungen. Handfeste Bsp. anhand der angegebenen Punkte - die dürften ja, so ihr Beitrag, zu Hunderten existieren. Ich freu mich schon auf die Diskussion [...] mehr

20.09.2017, 08:03 Uhr

Diese ignoranten Bemerkungen von Seiten solcher Politiker sind gerade der Grund, warum Nichtwaehler sich fuer die AfD entscheiden werden. Offensichtlich herrscht eine kognitive Dissonanz zwischen dem Gesagten und dem Gemeinten. Man darf gespannt ob [...] mehr

13.09.2017, 12:02 Uhr

Nestlé und andere Konzerne gibt es doch nur weil Teile der Industrielaender geschickt die Massen manipulieren duerfen, und wir sie lassen. Der Drogenkonsum (Genussmittel hoert sich halt besser an) mit dem diese unsere Welt versucht sich die [...] mehr

12.09.2017, 20:42 Uhr

Nein, in dem Falle gab es, wie ich ein paar Kommentare drunter schrieb Einen Unterschied zwischen dem Schreinermeister und der Qualifikation von Frau Walla (die Orthographie sollte jetzt allerdings besser sein, trotz alter engl. Tastatur) [...] mehr

12.09.2017, 18:55 Uhr

Der Fall geiserte damals durch die Presse und war eine Ente, nachweislich hatte der Schreinermeister Zusatzqualifikationen aus seinem frueheren Berufsleben, dass seine Kollegin nicht hatte, daher auch die Lohnunterschiede. mehr

12.09.2017, 18:51 Uhr

Das liegt vllt. daran dass die Zahlen auf Schaetzungen basieren. Die Seite Gehalt.de extrapoliert aufgrund von Eingaben Einzelner. Die Rueckmeldung je nach Beruf und Qualifikation duerften daher zur Verzerrung [...] mehr

11.09.2017, 10:03 Uhr

Bin als AfD Befürworter keiner der Parteien zugeneigt aber das Thema der Sendung war ein anderes (Wie viel Grün steckt in Schwarz?), insofern die Grünen am Cum-Ex Handel und der Brennelementesteuer nicht beteiligt waren gibt es keinen [...] mehr

Seite 1 von 4