Benutzerprofil

mk84

Registriert seit: 29.05.2008
Beiträge: 362
16.02.2013, 18:37 Uhr

Lifestyle-Nonsens Lieber einen richtigen Volvo aus den späten 90ern oder dem frühen neuen Jahrtausend kaufen, als all diesen Lifestyle-Käse - für wahrscheinlich die Hälfte des Geldes. Als Kompaktwagen zu lang, als [...] mehr

15.02.2013, 10:42 Uhr

Ohje Das muss für einige hier schön sein, wenn man auf Hartz4-Empfänger herabblicken kann, gegen oben aufbegehren traut sich der Typus "Nach oben buckeln, nach unten treten" ja sowieso nicht. [...] mehr

15.02.2013, 10:20 Uhr

Ohje, "Leaderverhalten"... Ihr Kind kann einem wirklich leid tun. mehr

15.02.2013, 08:30 Uhr

@Thaeve Das ist ja heute das Grundproblem: Selbstdarstellung völlig unabhängig von Wissen und Kompetenz ist in dieser Arbeitswelt mittlerweile der entscheidende Faktor. Scheinbar gibt es aber immer noch Leute [...] mehr

14.02.2013, 09:19 Uhr

Nlp Einfach mal über den Psychotamtam NLP mit Hang zu kritiklosem Optimismus beschäftigen - insbesondere in Managmentabteilungen durch Coaching und Co. der absolute Hit. Dann wundert es auch nicht, dass [...] mehr

14.02.2013, 08:41 Uhr

Unternehmen vs. Intellekt Ähm, irgendwie haben Sie es nicht verstanden, oder? Wer sind wohl die Kunden dieses Ghostwriters? Und warum haben auffällig viele Unternehmen kein richtiges Interesse an "denkenden" [...] mehr

13.02.2013, 08:53 Uhr

Die Verblödung ... schlägt sich selbst in der KFZ-Statistik nieder. Das einzige Argument für eine solche Kiste wäre vlt. die etwas höhere Sitzposition - das scheinen deutsche Autobauer nur über SUVs bieten zu können [...] mehr

13.02.2013, 08:38 Uhr

Traurig Tja, alternative Querdenker hatten es schon im Mittelalter und anderen dunklen Zeiten schwer und seit jeher ist die Mehrheit des "Fernsehvolkes" dort verwurzelt. Ja, ja, "linker [...] mehr

13.02.2013, 00:46 Uhr

Traurig Unbequeme Querdenker hatten es halt schon im Mittelalter ziemlich schwer - und wie wir hier an manchen Kommentaren feststellen können, sind viele geistig dort eben fest verwurzelt. Ob, wie und was [...] mehr

12.02.2013, 19:24 Uhr

Gut so! Wenn wir die Rechtssprechung in Sachen Schadensersatz und Schmerzensgeld entsprechend diesem Urteil ausweiten, dann würde in einigen Bereichen in diesem Land evt. umsichtiger, transparenter und [...] mehr

12.02.2013, 15:28 Uhr

Was meinen Sie? Die Leute werden, dank dem (noch freien) Internet, zunehmend aufgeklärter und hinterfragen die angeblich unabhängige Medienberichterstattung. Über die USA weiß man mittlerweile Dinge, [...] mehr

12.02.2013, 14:14 Uhr

Nordkorea Surreal, durchgeknallt und ein Großteil der Bevölkerung leidet unter der machthabenden "Elite". Seltsam, erinnert mich auch an akzeptierte Atommächte westlicher Prägung und deren Freunde. mehr

12.02.2013, 13:59 Uhr

Hui ... Phili im Wunderland des Kapitals, wie schön. Und ein paar embedded Medienvertreter sind auch mit von der Partie, klar. mehr

11.02.2013, 19:08 Uhr

@M. Longerich Es sind aber nur ein paar wenige Profiteure und deren Marktschreier bzw. Stiefellecker, welche diesen neoliberalen Psychopathenwahnsinn zu verantworten haben. Das sind auch genau diejenigen, die ihre [...] mehr

11.02.2013, 18:41 Uhr

Hihi ... jetzt reden Sie plötzlich von "den Deutschen" - die natürlich alle unfassbar von Ihrem neoliberalen Käse profitieren und das alles ganz, ganz toll finden, die Menschen führen in der [...] mehr

11.02.2013, 16:28 Uhr

Ja, "euren" "Erfolg" kann man jeden Tag selbst in früher eher unverdächtigen Medien verfolgen - oder einfach auch mal mit offenen Augen durch eine größere Stadt gehen. Wie [...] mehr

11.02.2013, 16:17 Uhr

Das ist mir durchaus bewusst. Mit Ideologien habe ich es nicht so sehr, aber "sozial-aufbauend" würde es schon gut beschreiben. Also, da wären dann als Elemente (zunächst) etwa die Idee [...] mehr

11.02.2013, 14:23 Uhr

Ohje, Sie glauben scheinbar auch alles, was Sie in BWL- und artverwandten Studiengängen vermittelt wird, oder? Und um die "Mechanismen der Marktwirtschaft" zu verstehen - eben in [...] mehr

11.02.2013, 13:57 Uhr

Ach, wieder einer... Der Kapitalismus ist also naturgegeben, interessant. Sie setzen genetisch / biologische Tatsachen mit künstlichen Systemen gleich bzw. wenden krude Marktlogik an, auch [...] mehr

11.02.2013, 13:22 Uhr

Angesichts mancher reflexartigen Kommentare neoliberaler Prägung ("Kapitalismus=Freiheit", "Kapitalismus oder DDR") glaube ich mittlerweile, dass da ganze Redaktionen damit [...] mehr

Kartenbeiträge: 0