Benutzerprofil

jstm

Registriert seit: 22.09.2005
Beiträge: 1687
   

24.05.2016, 21:20 Uhr Thema: US-Wahlkampf: Die Wirtschaft wendet sich von Trump ab So ändern sich die Zeiten! So lange ist es nicht her, dass ein Kandidat, der von "der Wirtschaft" unterstützt wurde, beim SPIEGEL als hochgradig verdächtig galt. "Büttel des Großkapitals", "Verräter der [...] mehr

30.04.2016, 22:14 Uhr Thema: Stuttgart: AfD verkauft sich als Anti-Establishment-Partei Spagat Das Problem können Sie doch nicht leugnen: die LINKE stellt sich als Partei der "kleinen Leute" dar und will genau diesen unbegrenzt das Subproletariat anderer Länder vor die Nase [...] mehr

24.04.2016, 20:50 Uhr Thema: Österreich: Volksparteien zerlegen sich, Rechte triumphieren Legenden Das sind doch Legenden! Wie wollen Sie erklären, dass Faymann Merkels Grenzöffnung unterstützt hat wenn angeblich "die SPÖ seit 2 Jahrzehnten versucht, die FPÖ rechts zu überholen"? Das [...] mehr

24.04.2016, 19:52 Uhr Thema: Österreich: Volksparteien zerlegen sich, Rechte triumphieren Logik Sie glauben also im Ernst, dass die Wähler SPÖ gewählt hätten, wenn Faymann die Balkan-Route *nicht* geschlossen hätte. Da Faymann dies aber getan hat, haben die Wähler --- nach Ihrer Logik --- [...] mehr

19.03.2016, 20:08 Uhr Thema: Merkels Flüchtlings-Deal mit der Türkei: Ihr Erfolg, ihre Verantwortung Rechtsverdrehung Wenn Sie sich schon auf das Grundgesetz berufen, dann darf man Artikel 20, Satz 2 zitieren: "Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und *Abstimmungen* und durch [...] mehr

19.03.2016, 19:13 Uhr Thema: Großbritannien: Ministerrücktritt erhöht Brexit-Gefahr Wer braucht ein Modell? Verstehe ich nicht! Welches "Modell für die Zeit danach" wird denn benötigt? Es gab auch eine Zeit vor der EU und die Schweiz und Norwegen haben auch kein Problem mit einem angeblich [...] mehr

19.03.2016, 14:31 Uhr Thema: Merkels Flüchtlings-Deal mit der Türkei: Ihr Erfolg, ihre Verantwortung Orban hat zugestimmt Ganz genau! Alleine die Tatsache, dass der sonst so scharf kritisierte Orban und die anderen Visegrad-Staaten dem "Deal" vorbehaltlos zugestimmt hat, sagt alles. Das nur bedeuten, dass [...] mehr

15.03.2016, 10:38 Uhr Thema: Richtungsstreit nach Wahlpleiten: Linke Loser Wunderheiler Agitation Dummes Zeug! Selbstverständlich konkurrieren die "kleinen Leute" um einfache Arbeit und günstigen Wohnraum mit Einwanderern. Das spüren diese "kleinen Leute" am eigenen Leib [...] mehr

08.03.2016, 11:27 Uhr Thema: Reaktionen auf Türkei-Gipfel: "Die EU lässt sich erpressen" Der Inhalt des Merkel-Deals Der große Merkel-Deal sieht also vor, dass für jeden Syrer, der aus Griechenland zurückgenommen wird, ein Syrer aus der Türkei über Europa verteilt wird. Bei der Weigerung der meisten EU-Länder, [...] mehr

06.03.2016, 07:38 Uhr Thema: Rohstoffe aus Krisenregionen: Schmutziges Gold Gold finanziert? Gold ist --- wie geschrieben --- ein *Material*. Zu behaupten, dieses "finanziert Kriege und Kriminelle" ist absurd, da Material keinen Willen haben kann. Richtig wäre es zu sagen, dass *mit [...] mehr

02.03.2016, 22:28 Uhr Thema: Spanien: Sozialist Sánchez scheitert bei Wahl zum Regierungschef Austeritätspolitik Was heisst hier "Austeritätspolitik"? Wie Sie wissen gab es in Spanien eine Immobilienblase, angefacht durch die niedrigen Zinsen nach der Euroeinführung. Nachdem diese Blase geplatzt [...] mehr

27.02.2016, 14:26 Uhr Thema: Schulden und Flüchtlinge: Griechenlands doppelte Krise Meinungen sind beliebig, Wissen ist gefragt Diese Wahlfreiheit hat GR doch gar nicht, da es das Geld zum "Bedienen von Schulden" nicht hat, sondern dieses durch *neue* internationale Kredite gewährt wird, welche an die Bedingung [...] mehr

23.02.2016, 22:58 Uhr Thema: Bayerns Klagedrohung gegen Merkel: U. A. w. g. Ein Frage des Datums Rechtsfragen sind nie absolut, sondern immer an die jeweilige Macht gekoppelt. "Hochverrat ist nur eine Frage des Datums", das wusste schon Talleyrand. In unserer Zeit haben wir das auch [...] mehr

21.02.2016, 20:23 Uhr Thema: Proteste gegen Flüchtlinge: Die Barbaren sind wir Versteher Abgesehen davon, dass dies Unsinn ist: das Wort "Versteher" --- also jemanden, der versteht, was ein anderer Mensch meint --- negativ zu konnotieren, ist schon eine beachtliche [...] mehr

16.02.2016, 21:36 Uhr Thema: Anleihekäufe der EZB vor dem Verfassungsgericht: Karlsruhe stellt die Machtfrage Das Wesen des Zinses Sie haben das Wesen des Zinses nicht verstanden. Der Zins ist der *Zeitwert des Geldes*, also die Differenz von "Geld jetzt" und "Geld später", anders ausgedrückt der Verzicht [...] mehr

16.02.2016, 20:11 Uhr Thema: Anleihekäufe der EZB vor dem Verfassungsgericht: Karlsruhe stellt die Machtfrage Keine Haftungsgemeinschaft Richtig! Es wurde in Maastricht vereinbart, dass die Nationalstaaten die Hoheit über ihren Staatshaushalt behalten. Unter diesen Umständen *kann* die Währungsunion keine Haftungsgemeinschaft sein. [...] mehr

15.02.2016, 11:23 Uhr Thema: Tübinger Flüchtlingsängste: Palmer macht sich zum Horst Keine Schande Dann muss Ihre Tochter eben noch lernen, dass es *keine* Schande ist, von linken Utopisten "in die rechte Ecke gesteckt zu werden", sondern eine Auszeichnung! mehr

08.02.2016, 18:40 Uhr Thema: Integration der Flüchtlinge: Gastarbeiter? Deutsche! Linker? Herr Augstein ist im klassischen Sinn kein "Linker". Ein echter Linker würde in guter Tradition eine "Klassenanalyse" anfertigen und Beiträge zu einer politischen Ökonomie der [...] mehr

07.02.2016, 18:51 Uhr Thema: Zukunft der EU: Die Brexit-Falle Lustig "D, Ö, Benelux, Skandinavien und GB" das wäre dann das "Großgermanische Reich", welches einem gewissen A.H. als Endziel vorschwebte. Das werden die USA und andere aber zu [...] mehr

06.02.2016, 13:56 Uhr Thema: Helfer-Syndrom: Der Selbsthass der Deutschen Protestantismus Dass das "deutsche Helfersyndrom" "sehr stark mit dem 2. Weltkrieg und den Folgen daraus" zu tun hat, glaube ich nicht. Das Helfersyndrom zeigt sich sogar noch stärker in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0