Benutzerprofil

jstm

Registriert seit: 22.09.2005
Beiträge: 1776
Seite 1 von 89
24.06.2017, 00:01 Uhr

Selbst wenn! Seine Nachfolger haben ihn beim "versemmeln" weit übertroffen. mehr

12.06.2017, 16:24 Uhr

Zins kann nicht negativ sein Das mit der eigentlich anstehenden Gutschrift bei negativem Saldo und negativem Zinssatz zeigt sehr gut die Absurdität der Sache. Ein Zins kann eigentlich niemals negativ sein, das ist als wenn [...] mehr

01.06.2017, 22:14 Uhr

Ihnen scheint nicht bekannt zu sein, dass das betreffende Abkommen seitens der USA niemals ratifiziert wurde. Das "Prinzip der Vertragstreue" kann somit nicht angeführt werden. mehr

28.05.2017, 20:49 Uhr

Zunächst mal zur Logik: die Auflistung eines Lebenslaufs ist erst mal nicht notwendigerweise eine Kritik desselben! Sie glaubt eben an Jesus und an den Sozialismus, das hat sie mit Millionen [...] mehr

28.05.2017, 20:02 Uhr

Merkel kein Diplomat Richtig, Merkel hat Deutschland isoliert. Vergegenwärtigt man sich ihren Lebenslauf wundert einen das nicht. Sie ist in einem sozialistisch orientierten evangelischen Pfarrhaus aufgewachsen, war [...] mehr

04.05.2017, 20:33 Uhr

Chauvinismus Na Sie sind mir aber ein "schöner" Europäer! Die deutschen Exporterfolge und die damit zusammenhängenden Arbeitsplätze beruhen auf dem für Deutschland unterbewerteten Euro. Für die [...] mehr

04.05.2017, 20:18 Uhr

Korrektur Wenn der Euro so fragil ist, dass sogar Wahlen solch negativen Einfluss auf ihn haben, sollte man den Euro abwickeln. Das ist die logische Schlussfolgerung! mehr

04.05.2017, 19:56 Uhr

Fehlkonstruktion Euro Sehr richtig! Auch wenn Le Pen es jetzt nicht schafft --- früher oder später wird der Fall eintreten, z.B. ein Wahlsieg von Beppe Grillo (Bewegung 5 Sterne) in Italien. Historische gesehen sind [...] mehr

25.04.2017, 21:47 Uhr

Schöne Das war der ideologische Überbau der Politik Napoleons, im Kern war er ein strammer französischer Nationalist. Oder wie erklären Sie sich z.B., folgendes: "Am 1. Januar 1811 wurde Lübeck als [...] mehr

25.03.2017, 20:28 Uhr

Doppelmoral Diese Doppelmoral, wie Sie das richtig nennen, kommt von einem SPIEGEL-Redakteur und nicht von "den Deutschen". Das sollten Sie schon unterscheiden können! mehr

23.03.2017, 20:40 Uhr

nordkoreanische Verhältnisse? Mir scheint, Sie haben Probleme mit demokratischen Abstimmungen. Wenn über eine Sache abgestimmt wird, ist es doch völlig legitim, mit "nein" zu stimmen, auch wenn alle anderen mit [...] mehr

23.03.2017, 20:25 Uhr

Technokratenkonstrukt Aufgrund der strukturellen Mehrheit der ClubMed-Staaten wäre dies genau die Konstellation, wenn vier Wölfe und drei Schafe darüber abstimmen, was es zu fressen gibt. Weniger EU-fanatische Staaten [...] mehr

07.03.2017, 21:17 Uhr

Obama war nicht naiv So blöd, das zu dokumentieren, war Obama natürlich nicht. Nicht mal Honnecker und Mielke konnte nachgewiesen werden, einen "Schießbefehl" erlassen zu haben. Das lief alles mündlich. mehr

06.03.2017, 07:55 Uhr

Ausländerrecht! Sie übersehen, dass die grundgesetzlich garantierten Rechte für deutsche Staatsbürger auf deutschem Boden gelten und nicht für die gesamte Menschheit. Das sehen Sie an Artikeln, wie: "Alle [...] mehr

03.03.2017, 23:09 Uhr

Hängt vielleicht damit zusammen, dass GB gerade mal 1% der Weltbevölkerung ausmacht. Da kann so eine Asymmetrie schon verständlich werden, wenn man verstehen will. mehr

21.02.2017, 23:08 Uhr

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, dass mit einer Ökonomie, die auf illegale Billiglohn-Arbeiter angewiesen ist, etwas grundsätzlich nicht stimmen kann? Dass man vielleicht daran etwas [...] mehr

21.02.2017, 18:30 Uhr

Ursache und Wirkung Was können denn die Bausparkassen dafür, wenn sie aufgrund der Nullzinspolitik nicht in der Lage sind, fristenkongruent anzulegen? Ursache und Wirkung nicht verwechseln! mehr

15.02.2017, 09:58 Uhr

Annexionen Dass Texas von den USA annektiert wurde, wird ja nicht mal in den USA selbst bestritten (siehe z.B.: https://history.state.gov/milestones/1830-1860/texas-annexation). Aber ich gebe Ihnen insofern [...] mehr

15.02.2017, 08:03 Uhr

Glashaus Weshalb soll hier eine "Fehleinschätzung" vorliegen? Die Antwort von Putin könnte sein: Ok, wir geben die Krim an die Ukraine zurück, aber nur dann, wenn die USA Texas, New Mexico, [...] mehr

12.02.2017, 20:13 Uhr

Außerhalb nicht nur der Tagespolitik Da liegen Sie 100%-ig richtig! Jemand der den amtierenden US-Präsidenten einen "Hassprediger" genannt hat, steht in der Tat meilenweit "außerhalb der Tagespolitik". Ob das [...] mehr

Seite 1 von 89