Benutzerprofil

gatopardo

Registriert seit: 02.10.2016
Beiträge: 481
Seite 1 von 25
09.04.2018, 18:19 Uhr

AfD und Islamisten sind sich in ihrer erzkonservativen Gesinnung ziemlich ähnlich. Es ist immer wieder erstaunlich, wie Frau von Storch und Gleichgesinnte vor dem bevorstehenden Angriff des Islam auf unsere [...] mehr

09.04.2018, 10:22 Uhr

Ob die Rechtsstaatlichkeit in Ungarn nun in Gefahr ist, wird man sehen müssen. Auch hier wieder eine Linke, die zersplittert und uneinig weit abgeschlagen ist. Es ist modern geworden, in der EU Rechts- oder Linkspopulisten zu [...] mehr

08.04.2018, 17:05 Uhr

Nein, es ist nicht der Stolz, sondern die Arroganz der Menschen im Norden gegenüber den Südstaaten. Beispiel: Neulich las ich einen abfälligen deutschen Kommentar in einem anderen Forum über "Bananrepubliken", wo [...] mehr

08.04.2018, 16:18 Uhr

Das Hin und Her während der Jahre 2006 bis 2010, als man in Katalonien über das "estatut" abstimmen liess und sich in endlosen Deutungen der Artikel verlor, habe ich gerade auf Spanisch noch einmal [...] mehr

08.04.2018, 15:54 Uhr

Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass ich Fürsprecher einer katalanischen Unabhängigkeit sein könnte. Es geht mir immer nur darum zu erforschen, weshalb es soweit kommen konnte und man sich in einem Dialog über jeden Artikel des [...] mehr

08.04.2018, 14:38 Uhr

Erinnern Sie sich an Zeiten, als die Katalanen mit dem "estatút" leben konnten. Warum soll das nicht mit einer weniger harten spanischen Haltung nicht möglich sein ? Ausserdem ist es das, was [...] mehr

08.04.2018, 12:39 Uhr

No dramaticemos (dramatisieren wir nicht) Llama la atención la euforia de los centralistas cuando nadie en la UE había reconocido el resultado del "referendum" y al momento desaparecieron las banderas europeas de las [...] mehr

08.04.2018, 12:02 Uhr

Ach lieber Mitforist , wollen wir uns doch nun nicht auf "pueblos" festlegen und schon gar nicht die ehemalige Donaumonarchie als Beispiel heranziehen, die ja wohl keineswegs mit einem heutigen Rechtsstaat wie [...] mehr

07.04.2018, 14:59 Uhr

Man kann sich hier in Spanien nur wünschen, dass die Sozialdemokraten wieder die Regierung stellen, wie damals von 2004 bis 2011, als man in Katalonien mit dem Autonomie-"estatut" ausgezeichnet zurecht kam. Zu schön um wahr zu sein, [...] mehr

07.04.2018, 14:41 Uhr

Geht man auf soziale Netze in Spanien, so erinnert man sich an die Wut der Unabhängigkeitskatalanen auf die EU und dass das Rajoy-freundliche Deutschland ihren Puigdemont an der Grenze festnahm. Nun ist es umgekehrt. Die Verteidiger der [...] mehr

06.04.2018, 10:46 Uhr

Auf spanischen Netzwerken geht es augenblicklich wieder hoch her. Die extreme Linke und die Unabhängigkeitsbefürworter feiern ihren "Sieg". Anhänger der spanischen Regierungspartei sehen die EU dagegen am Ende. So [...] mehr

05.04.2018, 20:55 Uhr

So sehe ich das auch, denn die Strafandrohungen gegen katalanische Politiker sind völlig überzogen und offenbaren die Unfähigkeit der Rajoy-Regierung, die Probleme mit dem Dialog zu lösen. Die weise Entscheidung der [...] mehr

04.04.2018, 21:16 Uhr

Katalonien ist eine Autonomie-Region, aber keine Provinz, wie immer wieder in deutschen Medien fälschlich berichtet wird. Sie setzt sich zusammen aus 4 Provinzen: Barcelona, Tarragona, Lérida und Gerona. Ansonsten habe ich an Ihrem [...] mehr

04.04.2018, 21:01 Uhr

Man muss Rajoy und seine Minderheitsregierung nicht verteidigen, denn eine bessere Hand hátte man ihr schon beim Thema Katalonien gewünscht. Schon möglich, dass sich unter ihnen Franco-Anhänger befinden, da sie sich mangels rechtspopulistischer [...] mehr

04.04.2018, 20:43 Uhr

Inés Arrimadas lebt seit 2006 in Barcelona, weil sie eine besondere Beziehung zu Katalonien aufgebaut hat und perfekt deren Sprache beherrscht. Oriol Junqueras soll einmal den schlimmen Kommentar getwittert [...] mehr

04.04.2018, 18:59 Uhr

Die CDR könnte aus Frustration gewaltbereit werden, je unwahrscheinlicher die Unabhängigkeit wird, die inzwischen immer mehr Anhänger verliert. Einige rechtsgerichtete Medien tragen nicht unbedingt zur [...] mehr

04.04.2018, 14:36 Uhr

Sollen sie ruhig aufmischen, denn das müssen wir als Demokraten ertragen. Einige meiner ital. Freunde, die 5-stelle-Wähler sind, behaupten ja stets, dass sie weder Lust haben, die EU noch den Euro zu verlassen. So war´s ja [...] mehr

04.04.2018, 13:13 Uhr

Es sieht so aus, als würden sich nun mehr und mehr auch Vertreter progressiver Parteien gegen Vollverschleierung und andere religiöse Verkleidungen aussprechen. Auch kopftuchtragende Frauen sollten sich überlegen, ob [...] mehr

04.04.2018, 12:58 Uhr

Als Nicht-Italiener wäre ich für einen Versuch mit der 5-stelle-Partei in der Regierung in diesem wunderschönen Land mit seinen vielen Problemen. Es würde mir als unbedingtem EU-Fan jedoch nicht gefallen, wenn sie dann [...] mehr

03.04.2018, 13:25 Uhr

Wie meinen Sie das, dass Spanien leider "noch" kein demokratisches Land sei ? Bitte erinnern Sie sich an lange Perioden des demokratischen Spaniens und zuletzt von 2004 bis 2011, als hier die Grundlage für [...] mehr

Seite 1 von 25