Benutzerprofil

gatopardo

Registriert seit: 02.10.2016
Beiträge: 439
Seite 1 von 22
16.02.2018, 17:40 Uhr

Man trift sie doch in Europa, die Touristen aus Amerika und kommt leicht ins Gespräch über ihre Verliebtheit in die Waffen und darüber, wie unverständlich uns das den Europäern erscheint. Fast alle sind unserer Meinung, aber dann [...] mehr

12.02.2018, 07:44 Uhr

Nur durch Zufall kamen wir im April vorigen Jahres auf der Fahrt von Antwerpen nach Brüssel hungrig durch Mechelen und haben dort angehalten, um das Mittagessen einzunehmen. Wir hatten noch keine Ahnung von der [...] mehr

11.02.2018, 08:55 Uhr

Gegensätze spielen sich überall ab und in pluralistischen Demokratien müssen wir alle Zugeständnisse machen. In der kleinsten Zelle unserer Gesellschaft, also in der Familie, sind wir doch auch oftmals verschiedener Meinung, unter [...] mehr

10.02.2018, 18:02 Uhr

Zu #19 @exoholic Im ersten Moment fand ich Ihren Kommentar abwegig, sehe ihn aber nun ganz amüsiert und entspannt, weil er im Prinzip die Wahrheit sagt. Aber natürlich geht das nicht, denn Damen aus dem Morgenland [...] mehr

10.02.2018, 16:16 Uhr

Zu #55 @worlon Nein, werter Mitforist, ich beziehe mich generell auch auf andere Themen, wenn es um die Süd-EU geht und mit kaum verhohlener Abneigung gegenüber ihren angeblich "faulen" Bürgern [...] mehr

10.02.2018, 15:11 Uhr

Als wirtschaftspolitischer Laie verstehe ich einwandfrei, was Sie erklären, ohne auf die allgemeine Verschleierungssprache mit nicht nachvollziehbaren Ziffern zurückzugreifen. Ich lebe seit Generationen in Südeuropa und kann das [...] mehr

10.02.2018, 09:51 Uhr

Bildungsbürger werden im knallharten politischen Berlin wohl eher keinen Posten erhalten oder gar Kanzler werden, auch wenn ich Ihrem Kommentar rein gefühlsmässig zustimme. Frau Wagenknecht, deren viele ihrer [...] mehr

09.02.2018, 10:02 Uhr

Gut, @garno, aber wie sähe eine Alternative zur GroKo aus ? Natürlich schwant auch mir nichts Gutes, aber wo ist schon alles perfekt ? Vielleicht habe ich als Deutscher seit 52 Jahren in Spanien den Überblick [...] mehr

09.02.2018, 09:00 Uhr

Zu #7 @jadehase Nüchterner Kommentar. Endlich einmal jemand, der die Lage unaufgeregt sieht. Warten wir doch erst einmal ab, wie sich die Dinge entwickeln und wir sollten als progressive Wähler einfach mal mehr [...] mehr

08.02.2018, 15:40 Uhr

In Spanien habe ich mich nie an die anormale Sommerzeit gewöhnen können. wo die Sonne so weit im Westen abends nie untergeht und man spätestens im Oktober morgens kein Licht mehr hat. Aber es scheint, dass den [...] mehr

08.02.2018, 08:52 Uhr

Zu #3 @oortsche_wolke Wir sind hier so ziemlich die einzigen, die der GroKo positiver gegenüber stehen. Ich weiss auch nicht, welche Konstellationen einer möglichen Regierungsbildung es sonst noch gegeben hätte. Persönlich [...] mehr

08.02.2018, 07:17 Uhr

Wir sollten ihnen eine Chance geben, und nicht immer nur alles schlechtreden. Auch wenn wir sie nicht gewählt haben, so sollte ihnen unser demokratisches Verständnis ein wenig Zeit geben und wir werden sehen, ob es einen Neuanfang gibt [...] mehr

07.02.2018, 15:24 Uhr

Es fällt auf, dass sich hier die CDU-Sympathisanten über den linken Tisch gezogen fühlen und die SPD-Sympathisanten über den rechten. Naja, dann bleibt wohl alles beim Alten und so schlecht geht´s Euch doch nicht [...] mehr

05.02.2018, 09:02 Uhr

Zu #26 @henry-miller Die Weidel ist mir ohnehin ein Rätsel. Vom Gefühl her finde ich sie irgendwie ansprechend, kann aber nicht nachvollziehen, wie sie in einer solchen Partei sein kann, die nur die Grenzen dicht [...] mehr

05.02.2018, 08:36 Uhr

Zu #31 @Listkäfer Wie Sie mir aus der Seele sprechen, obwohl ich von der GroKo niemanden gewählt habe. Ja so ist das: Klugscheisser, wohin man sieht ! Aber es bleibt der schwache Trost, dass Foristen in anderen [...] mehr

05.02.2018, 07:50 Uhr

Verantwortung, die ein strapazierter Maas benennt, wäre doch durchaus ein Argument für die GroKo. Europa ist zu wichtig, als dass die deutsche Lokomotive immer noch nicht in die Gänge kommt. Im EU-Ausland verkörpert [...] mehr

04.02.2018, 13:46 Uhr

Zu #20 @Lagrange Als die Blase bei uns platzte, konnte ich meine Wohnungen, von deren Mieten ich als Renter in Madrid teilweise leben muss, für lächerliche Mietpreise, wenn überhaupt, an den Mann bringen. Heute [...] mehr

28.01.2018, 18:21 Uhr

Buenas tardes @Amparo Sie sagen es ! Der Verdacht liegt nahe, dass die PP-Regierung letztlich Einfluss auf die Justiz nimmt, die unabhängig sein sollte. Ja, wir hatten schon mal eine vorbildliche Demokratie mit [...] mehr

28.01.2018, 14:49 Uhr

Zu @1piantao Kleine Anmerkung: Katalonien ist keine Provinz, sondern eine autonomische Region, die sich aus 4 Provinzen zusammensetzt: Barcelona, Tarragona, Lérida und Gerona. ´Tschuldigung, aber hier kommt [...] mehr

28.01.2018, 14:42 Uhr

Zu #47 Die Korruption ist wahrlich das grösste Übel, sowohl seitens der Mitglieder der ehemaligen katalanischen CiU, als auch der in Madrid regierenden PP, wie so oft in einem mediterranen Land. Selbst [...] mehr

Seite 1 von 22