Benutzerprofil

gatopardo

Registriert seit: 02.10.2016
Beiträge: 354
Seite 1 von 18
20.11.2017, 11:12 Uhr

In der Diaspora nach 51 Jahren im EU-Ausland lebend habe ich das Gefühl dafür verloren, wie man in Deutschland politisch tickt. Habe immer nur per Briefwahl die Grünen gewählt, seitdem es sie gibt und kann mich nur [...] mehr

18.11.2017, 21:41 Uhr

Wie man die Mitmenschen behandelt, so fällt es auf uns selbst zurück. Diese Erfahrung mache ich immer wieder. Man muss nicht gläubig sein, um auf andere zuzugehen und ihnen zu helfen. Am Ende werden wir darüber glücklicher und [...] mehr

18.11.2017, 10:37 Uhr

Eine grosse Anzahl intellektueller Spanier schreibt regelmässig in den Medien gegen den Wahnsinn der Abspaltung an, was in Deutschland aber weniger publiziert wird. Aber auch wenn eine knappe Mehrheit für die Abspaltung stimmt, so wäre [...] mehr

18.11.2017, 10:15 Uhr

Dann denke ich auch, dass Sie es in Barcelona eher mit weniger fanatischen Katalanen zu tun haben. Wie ich hörte, so sitzen die meisten von ihnen in der Provinz Girona. Eigentlich sehe ich die Zukunft für Spanien [...] mehr

17.11.2017, 21:14 Uhr

Zu #13 Es ist sinnlos, Fanatiker davon zu überzeugen, dass man sowohl in Spanien als auch in Katalonien in einem freien demokratischen Land lebt. Und da Sie es ansprechen: Ja, wir hatten enge [...] mehr

17.11.2017, 20:51 Uhr

Zu #10 Bin im April in Brügge, Mechelen und Antwerpen in Flandern gewesen und verstehe als gebürtiger Ostfriese eine Menge Flämisch. Es stehen so ziemlich die gleichen Parolen des rechtsextremen [...] mehr

17.11.2017, 20:00 Uhr

Zu #2 @sportzigarette Habe es aufgegeben, wahnwitzige Beiträge zu kommentieren. Kürzlich las ich die Rede von Farage im EU-Parlament, wo er sich für die von Spanien "unterdrückten" Katalanen einsetzte und [...] mehr

17.11.2017, 07:14 Uhr

Es ging mir nur darum festzustellen, dass es sich bei Spanien nicht um ein Drittweltland handelt, wie hier immer wieder geschrieben wird. Unsere Infrastruktur ist ausgezeichnet und ich rege mich darüber auf, wenn [...] mehr

16.11.2017, 19:50 Uhr

Das hochentwickelte EU-Land Spanien mit Südafrika oder Malaysia zu vergleichen, ist vielleicht etwas gewagt. Ich kam 1966 in die spanische Hauptstadt und lebe seit 1977 im Landkreis Madrid im Guadarrama-Gebirge auf dem Lande mit [...] mehr

16.11.2017, 18:58 Uhr

Deutschland-Urlaubsland Oh ja, bin gerne auf Urlaub in Deutschland. Bis auf die Zuganschlüsse funktioniert alles und das Angebot an Kultur und Landschaft ist hervorragend.. Das deutsche Essen ist vielleicht nicht so der [...] mehr

16.11.2017, 18:38 Uhr

@Atheist_Cruisader Zu #67 Da muss ich Ihnen aber vehement widersprechen, indem Sie die Züge der DB für besser halten als die Spanischen Eisenbahnen . Die spanische staatliche RENFE ist wesentlich pünktlicher als die DB. [...] mehr

15.11.2017, 10:50 Uhr

Kann mir schon denken, was unser spanischer Foristenfreund meint. Es ist eine Tatsache, dass 20% der Spanier seit einigen Jahren katalanische Produkte meiden. Ich selber halte das auch nicht für empfehlenswert und habe [...] mehr

15.11.2017, 10:38 Uhr

Volksbefragungen sehe ich ebenfalls sehr kritisch. Es kann nicht sein, dass man die Bürger über Menschenrechte abstimmen lässt. In Kroatien haben wir gesehen, dass die "schweigende Mehrheit" eben diese [...] mehr

14.11.2017, 07:01 Uhr

Danke für den Hinweis Habe Freunde hier in Spanien, bei denen die Verhältnisse ähnlich gelagert sind wie bei Ihnen. Freundlichen Gruss mehr

13.11.2017, 20:03 Uhr

@hamberliner Zu #16 fällt mir noch ein, dass ich mich sehr gut an den CiU-Katalanen Pujol erinnere, der mit der konservativen Aznar-Regierung 1996 in Madrid eine Koalition bildete und heute von der Justiz wegen Korruption verfolgt wird. [...] mehr

13.11.2017, 19:46 Uhr

Das sehen aber nur Sie, weil Sie zwar seit Jahrzehnten Hamburger , aber gleichzeitig auch Spanier und in der Lage sind, über spanische Medien diesen ganzen Hass zu sehen,, den dämlichen Boykott katalanischer Produkte und [...] mehr

13.11.2017, 18:49 Uhr

Guter Ansatz, nämlich die Befragung Ada Colaus, Bürgermeisterin von Barcelona. Kürzlich sahen wir eine Debatte im linksliberalen TV-Kanal "La Sexta" gemeinsam mit Madrids Bürgermeisterin Manuela [...] mehr

13.11.2017, 18:13 Uhr

Weder mit Rajoy noch mit der liberalen "Ciudadanos" kann ich mir im Moment keine Zugeständnisse an Katalonien vorstellen. Selbst wenn die Unabhängigkeitsbefürworter am 21.Dez. gewinnen sollten, so werden [...] mehr

11.11.2017, 18:16 Uhr

Als Europa-Fan habe ich so gut wie alle europäischen Hauptstädte besucht, einschliesslich sowohl Bukarest als auch Sofia. Beide sind natürlich nicht mit den von Ihnen genannten Orten zu vergleichen und sicher [...] mehr

11.11.2017, 16:59 Uhr

La Serenissima ist und bleibt für mich die schönste Stadt der Welt. Niemals bin ich in der Ferienzeit dort gewesen, sondern unzählige Male immer nur im Winter, einmal sogar bei "acqua alta". Ja und wenn [...] mehr

Seite 1 von 18