Benutzerprofil

eggshen

Registriert seit: 21.06.2008
Beiträge: 334
   

18.10.2014, 12:13 Uhr Thema: Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung Willkommen im Club Fast identische Situation bei mir. Seinerzeit bei der Berlin-Kölnischen (jetzt Gothaer) mit 180 Mark ohne SB eingestiegen, mittlerweile bin ich bei 440,- Euro und 900,- Euro SB. Da ich bisher nie [...] mehr

12.10.2014, 14:08 Uhr Thema: Vogelschutz: Jäger wollen weiter Katzen schießen Ich wette, daß 99 von 100 Jägern noch nie gesehen haben, wie eine Katze einen Vogel in der freien Natur getötet hat. Und auch ich (als Dosenöffner von drei Katzen) habe es in den vergangenen 10 auf unserer [...] mehr

06.10.2014, 10:16 Uhr Thema: Gestohlene Nacktbilder: Hacker veröffentlichen Fotos von Model und Schauspielerinnen Korrekt Ich kann es mir nur so erklären, daß viele der Betroffenen nicht nur etwas freizügiger als unsereins (aka prüde Spießbürger) sind, sondern darüber hinaus eine gewisse exhibitionistische Ader [...] mehr

29.09.2014, 22:40 Uhr Thema: Türkei gegen "Islamischer Staat": Erdogans Kriegserklärung Heimatfront... Sind wir schon wieder so weit? Unabhängig davon wäre hier nach einem Terrorangriff natürlich der Teufel los. Aber solche Anschläge lassen sich realistischerweise in einer freiheitlichen [...] mehr

29.09.2014, 17:56 Uhr Thema: Türkei gegen "Islamischer Staat": Erdogans Kriegserklärung Na,na... nun bleiben Sie mal auf dem Teppich. Wenn Sie diesen Staat so 'erbärmlich' finden, sollten Sie über einen Umzug nachdenken. Starke Staaten mit adäquaten Armeen - hm, da muß man schon ein bißchen [...] mehr

29.09.2014, 11:46 Uhr Thema: Islam-Talk bei Jauch: "Da helfen keine Lichterketten" Ganz ehrlich? Wenn das hier so weitergeht, sehe ich diese Gefahr auch. Allerdings nicht durch religiös Verwirrte, sondern erneut durch 'braune Horden'. Und genau wie damals wird sich die deutsche Gesellschaft [...] mehr

29.09.2014, 00:53 Uhr Thema: Asylunterkunft in NRW: Wachleute sollen Flüchtlinge misshandelt haben Ich weiß ja nicht, aus welchem Nachbarland Sie posten. Aber die Parteien, die den Boden für ausländerfeindliches Verhalten bereiten, sind bei unseren Nachbarn z.Zt. (noch) stärker vertreten. FN, FPÖ, PVV, etc.pp. - [...] mehr

29.09.2014, 00:33 Uhr Thema: Asylunterkunft in NRW: Wachleute sollen Flüchtlinge misshandelt haben Vor allen Dingen... impliziert das ein total zynisches Menschenbild. Oder darf man in unserem Land von (möglicherweise) unterbezahlten Leuten nicht mal ein Mindestmaß an Moral, Anstand und Sittlichkeit [...] mehr

29.09.2014, 00:18 Uhr Thema: Asylunterkunft in NRW: Wachleute sollen Flüchtlinge misshandelt haben Kinkerlitzchen... Ich wünsche es Ihnen nicht, daß Sie eine 'Authoritätsperson' dazu zwingt, eine (fremde) Schuhsohle zu riechen oder sich in Ihrer Kotze zu wälzen. Und falls das (oder Ähnliches) doch mal passieren [...] mehr

26.09.2014, 16:55 Uhr Thema: Eingetrübte Konjunktur: Deutschland verabschiedet sich von Jubelprognosen Stimmt... da hätte ich auch fast ein bißchen geschmunzelt. Sozusagen die Renaissance eines Vorstehers einer x-beliebigen Bananenrepublik. Missliebige Ausländer (aka 'Propagandisten') werden mal kurz als [...] mehr

21.09.2014, 11:08 Uhr Thema: Müllers Memo: Unser gefährlicher Industrie-Fimmel Skandinavien 'Skandinavien' - allein bei dem Wort kriege ich schon einen Hals! Fast so schlimm wie 'Energiewende', 'Genderismus' oder 'Homo-Ehe'! Ich kann es nicht mehr hören! SCNR ;-> mehr

17.09.2014, 09:55 Uhr Thema: Katars Staatschef in Berlin: Undurchsichtig, unerlässlich Kurzfassung... ...aus meiner bescheidenen Sicht: Ohne die vergangenen Interventionen der USA würde es ISIS heute vermutlich nicht geben. Ohne Billigung/Intervention Russlands hätte es den massiven Konflikt [...] mehr

16.09.2014, 13:52 Uhr Thema: Plagiats-Prozess um "Blurred Lines": Die nützlichen Lügen des Robin Thicke Korrekt Abgesehen vom Beat hat 'Blurred Lines' mit 'Got to give it up' nichts gemein. Wenn ich der Richter wäre: 'Blurred Lines' = langweilig und einfach schlecht. 'Got to give it up' = echt groovy [...] mehr

14.09.2014, 17:46 Uhr Thema: Kampf gegen den IS: Mord an britischer Geisel setzt Cameron unter Zugzwang Lord Dannatt... "Der frühere Chef der britischen Armee, Lord Dannatt, sagte "Sky News", Großbritannien dürfe sich vor dem IS nicht wegducken, sondern müsse ihn "zerstören". Zerstören...und [...] mehr

14.09.2014, 14:08 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze Ab Kommentarseite 5... habe ich dann aufgehört, die 'Diskussion' weiter zu verfolgen. Wäre ich momentan Geschichtslehrer, würde ich bei Themen wie 'der Aufstieg des Nationalsozialismus' oder 'die McCarthy-Ära' und die [...] mehr

13.09.2014, 10:24 Uhr Thema: Getöteter Journalist: Foleys Eltern sollen von US-Regierung unter Druck gesetzt worde Ja, danke... aber diesen Vortrag hören wir jetzt (gefühlt) zum tausendsten Mal. Zur Sache: wenn man der Biographie Glauben schenken kann, war Foley ein engagierter Reporter, der sich jedoch ganz bewußt der [...] mehr

12.09.2014, 11:11 Uhr Thema: "Islamischer Staat": CIA berichtet von mehr als 30.000 IS-Kämpfern Keine Ahnung... Die Finanzierung der verschiedenen Terrorgruppen durch S-A und die anderen Golfstaaten passiert doch schon seit Jahrzehnten. In diesem Zuge flossen natürlich auch ungeheure Mittel an Gruppen, aus [...] mehr

10.09.2014, 22:29 Uhr Thema: Zalando-Schwesterfirma: Samwer-Brüder bringen Rocket Internet an die Börse Ist politisch... scheinbar so gewollt, http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/foerdergeld-fuer-online-shop-35-millionen-euro-subventionen-fuer-zalando/10368918.html nach dem Prinzip 'linke Tasche, rechte [...] mehr

10.09.2014, 12:23 Uhr Thema: Zalando-Schwesterfirma: Samwer-Brüder bringen Rocket Internet an die Börse Krass... ist (am Beispiel Zalando) allenfalls, wieviel Kohle schon verballert wurde (und noch wird), um bestehende Strukturen plattzumachen. Ansonsten hält sich mein Furor in Grenzen - Leute, die [...] mehr

07.09.2014, 21:10 Uhr Thema: Provence: Lavendel-Felder in Gefahr Bevor jetzt... der Furor über die EU hier (wieder mal) richtig losgeht - bitte erstmal nachlesen, was REACH ist. Letztlich handelt es sich um ein Instrument zum Schutz der EU-Bürger. Glauben wir nicht? Brauchen wir [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0