Benutzerprofil

Celegorm

Registriert seit: 26.06.2008
Beiträge: 5841
Seite 1 von 293
16.08.2017, 10:40 Uhr

Witzig ist ja auch immer, dass die gleichen Leute, die jetzt krampfhaft zu relativieren versuchen, dass manche in dem Aufmarsch doch keine Nazis oder Rechtsextreme gewesen seien, an anderer Stelle [...] mehr

11.08.2017, 15:36 Uhr

Mir scheint es relativ naiv, zu glauben, dass die Trumps es nicht nötig hätten, Macht und Einfluss für persönlichen Profit zu nutzen, bloss weil diese (angeblich) wohlhabend sind. Erstens hat das [...] mehr

10.08.2017, 21:47 Uhr

Die winzige und zwangsweise unrepräsentative Stichprobengrösse ist effektiv ein grosses Problem der Paläoanthropologie und ähnlicher Disziplinen. Letztlich ist alles, was wir in dem Bereich zu [...] mehr

09.08.2017, 13:27 Uhr

Die angemessene Dusch- und Körperpflegefrequenz ist sicher situativ und auch individuell. Aber der Vorposter hat insofern recht, dass ein Übermass an Hygiene in dem Bereich schnell kontraproduktiv [...] mehr

08.08.2017, 09:38 Uhr

Es geht nicht darum, illegale Zuwanderung zu regeln oder zu erlauben, sondern ob bzw. wie gegen diese vorgegangen wird. Die betroffenen Städte haben sich, grob gesagt, einfach dazu entschlossen, [...] mehr

08.08.2017, 08:58 Uhr

Das Zitat im Artikel ist insofern unglücklich, als dass es den Eindruck erweckt, dies würde auf einer einzigen Umfrage beruhen. Das könnte man effektiv kritisch sehen. Allerdings ist das nicht [...] mehr

04.08.2017, 08:46 Uhr

Sie meinen George W. Bush und Dick Cheney? Weil die amerikanischen (wie deutschen) Geheimdienste haben erwiesenermassen vor der zweifelhaften Quelle gewarnt und die Informationen als unglaubwürdig [...] mehr

03.08.2017, 16:18 Uhr

"Jedes Jahr fordert der Feinstaub angeblich das Leben von 45.000 Deutschen. Eigenartig, dass wir als Gesamtheit dennoch immer älter werden. Beim letzten Mal, als ich nachgeschaut habe, lag die [...] mehr

03.08.2017, 15:57 Uhr

Blöderweise benötigte man aber auch bei diesen zwei Ländern jahrelange Verhandlungen, bis das entsprechende Modell abgesegnet werden konnte. Selbst wenn man also umgehend damit beginnen würde, [...] mehr

03.08.2017, 11:21 Uhr

Genau das ist der springende Punkt. "Affirmative action" ist isoliert betrachtet sicherlich kritikwürdig und auch im Gesamtkontext letztlich nur eine Pflasterpolitik, die am eigentlichen [...] mehr

03.08.2017, 11:14 Uhr

Wie kommen Sie zu einer solch bizarren Annahme? Russland und die USA sind mit Abstand die zwei führenden Länder, wenn es darum geht, geopolitisch-imperalistische Interessen gnadenlos durchzusetzen, [...] mehr

20.07.2017, 15:16 Uhr

1. Männer sind wohl oder übel auch überall auf der Welt Verbrechensopfer, statistisch gesehen sogar wesentlich häufiger, gerade was Gewaltdelikte angeht. Insofern ist nicht ganz klar, worauf Sie [...] mehr

20.07.2017, 12:55 Uhr

Wieso? Einem klassischen Interview oder Gespräch entzieht sich Trump ja sowieso durch die wirre, rabulistische Sprechweise. Und einfache Zitate und "Soundbites" lassen Trump im [...] mehr

19.07.2017, 22:07 Uhr

Es ist ja sowieso eine der zahlreichen tragikomischen Merkwürdigkeiten des Nahost-Konflikts, dass in der Retrospektive jemand wie der "Bulldozer" Sharon als die Personifizierung von [...] mehr

19.07.2017, 13:51 Uhr

Das mag ja schön sein, blöderweise ignorieren aber Leute wie Sie gefliessentlich, dass genau durch die zwanghafte Suche nach "unerschlossenen Paradiesen" diese erschlossen und letztlich [...] mehr

18.07.2017, 16:23 Uhr

Unter den wahrlich nicht wenigen dummen bis hochgefährlichen (aussen-)politischen Handlungen der US-Regierung dürfte diese aktive Sabotage des Atomabkommens und die generelle Provokation eines [...] mehr

17.07.2017, 14:19 Uhr

Also der öffentliche Verkehr ist in Japan auch in der Provinz meist noch sehr brauchbar, gerade in der Gegend um Takayama kommt man mit Zug und Bus ziemlich gut klar. Mit einem eigenen Auto ist [...] mehr

17.07.2017, 13:07 Uhr

Um einen noch nicht mal ganz 36jährigen als "fast 40" zu bezeichnen muss man schon sehr grosszügig runden. Allein darum ist der Einwurf eher seltsam. Kommt hinzu, dass Mitte 30 gemeinhin [...] mehr

17.07.2017, 12:31 Uhr

Nach der Formel dürfte man gar keiner ideologischen Richtung mehr trauen, da gerade in Südamerika die meisten Staaten schon fast regelmässig in autokratische, korrupte Strukturen abdriften, ganz [...] mehr

16.07.2017, 21:49 Uhr

Sie haben sich bei Ihrem Vergleich leider in die komplett falsche Richtung verrannt. Richtig müsste es heissen, das Pendant zum US-Dollar wäre ein Euro in sämtlichen EU-Staaten, die einer [...] mehr

Seite 1 von 293