Benutzerprofil

reinerotto

Registriert seit: 04.07.2008 Letzte Aktivität: 20.06.2014, 10:05 Uhr
Beiträge: 341
   

30.08.2014, 17:32 Uhr Thema: Kämpfe in der Ostukraine: "Praktisch jedes Haus zerstört" Beitrag 37 ist typisch für die Putin-Trolle Es ist richtig, daß die ATO den Bahnhof von Donezk beschossen hat. Weil dort Terroristen waren, die dieses strategische Ziel besetzt hielten. Was aber vom Troll nicht gesagt wurde, steht hier: [...] mehr

25.08.2014, 13:06 Uhr Thema: Studie zur Kaufkraft: Großstädter besonders von Armut bedroht Wundert mich nicht Die Landwirtschaft bekommt sofort Subventionen von der EU, wenn die Ausfuhren in die RF wegen des Embargos gekappt werden. Was ist aber mit den mittleren Industriebetrieben, denen gleiches wiederfährt [...] mehr

22.08.2014, 13:02 Uhr Thema: Absturz von Flug MH17: Das seltsame Schweigen der Ermittler Zurückhaltung der Beweismittel ist wirklich sehr verwunderlich. Dabei könnte z.B. die Veröffentlichung des Funkverkehrs die These der L-L-Rak entkräften: Bei solch einem Abschuß hätte die Besatzung aller Wahrscheinlichkeit nach [...] mehr

09.08.2014, 17:41 Uhr Thema: S 600 Guard: Mercedes' luxuriöser Panzer Nicht gegen ernsthafte Anschläge Erinne mich noch an meine Jahre in Rußland. Da wurde auf der Hauptstraße in St. Petersburg ein (unliebiger ?) Geschäftsmann in seinem gepanzerten Daimler umgebracht, indem man eine Haftmine aufs Dach [...] mehr

07.08.2014, 12:20 Uhr Thema: Gestoppter Russland-Deal: Rheinmetall will Entschädigung vom Bund Wieder eine Verschwendung von Steuergeldern Natürlich wird Rheinmetall klagen. Aus gutem Grund. Die entscheidenden Politiker haben "ein gutes Gewissen", und der Steuerbürger zahlt natürlich dafür. Ist ja nicht die enzige [...] mehr

02.08.2014, 13:00 Uhr Thema: Nebeneinkünfte: Verfassungsrichter mahnt Bundestags-Abgeordnete Darf ich dann solch einen Abgeordneten anzeigen ? Denn wenn schon ein hoher Richter so etwas verlauten läßt, hätte ich doch eine hohe "Erfolgswahrscheinlichkeit". Oder ist so ein Verhalten [...] mehr

01.08.2014, 12:47 Uhr Thema: Pannen-Flughafen BER: Mehdorn findet keinen Generalplaner Vielleicht mal überlegen, die komplette Bauleitung zu feuern, und z.B. die Frankfurter Flughafen Betriebsgesellschaft zu beauftragen. Im IT-Bereich (auch am Frankfurter Flughafen) habe ich selber die Erfahrung gemacht, daß [...] mehr

26.07.2014, 19:21 Uhr Thema: Gepanzerte Luxuslimousinen: Bunker auf Rädern Nutzt doch nix gegen die harten Jungs Erinnere mich an meine Zeit in Rußland, St. Petersburg, so 2000 oder 2001. Da legte ein Attentäter ein Haftmine auf das Dach eines an der roten Ampel auf dem Newskiy Prospekt wartenden, gepanzerten [...] mehr

26.07.2014, 11:25 Uhr Thema: Kritik an Wirtschaftspolitik: Ministerpräsident Weil fordert Kurswechsel der SPD Verzerrtes Realitätsbewußtsein Vielleicht liegt die niegrige Popularität der SPD gerade an dem MANGELNDEN Profil bei der sozialen Gerechtigkeit. Die vielen Ausnahmen beim Mindestlohn oder die absehbare Altersarmut der [...] mehr

25.07.2014, 11:40 Uhr Thema: Ex-Telekom-Chef: Ron Sommer musste U-Bahn-Fahren lernen Mit MTS hat er völlig Recht Habe zu der Zeit vor dem Verkauf der Anteile der Telekom an MTS in RF gelebt und gearbeitet. Dabei ist mir der große Zuwachs der Abonnentenzahlen von MTS nicht verborgen geblieben, dénn diese wurden [...] mehr

24.07.2014, 14:30 Uhr Thema: Gaza-Krieg: Die bizarre Debatte um den Flugstopp nach Tel Aviv Schlage vor daß die DLH denjenigen Politikern, welche für die Wiedereröffnung der Flüge nach Tel-Aviv sind, 10 Freiflüge auf dieser Strecke schenkt. Mit der Bedingung, nach allen durchgeführten Flügen der [...] mehr

22.07.2014, 15:30 Uhr Thema: Canvas Fingerprinting: Neue Methode zum Online-Tracking macht Verstecken fast unmögli Nö. Die Services für Fingerprinting werden ja auf oder mit Hilfe der besuchten Site gehostet. Und das VPN reicht nur vom Browser bis zum entsprechenden Proxy, der dann ganz gehorsam die Daten des [...] mehr

10.07.2014, 00:01 Uhr Thema: Deutsche Außenpolitiker in den USA: Zu Besuch bei Gleichgültigen Wie wärs denn mal mit einer Sanktion ? Die Verhandlungen über Freinhandelsabkommen abbrechen. Das trifft die USA dann wirklich, nämlich am Geldbeutel von Apple, beispielsweise. Die dann nicht so einfach das in der EU geparkte Geld für [...] mehr

07.07.2014, 10:17 Uhr Thema: Wegen EU-rechtlicher Bedenken: Dobrindt will Mautpläne auf zwei Gesetze aufteilen Typische Selbstbeschäftigung der Politik An Stelle einer einfachen und durchsetzbaren Lösung (Erhöhung der Mineralölsteuer oder Vignetten für alle Autobahnnutzer) wird wieder mal ein kompliziertes Konstrukt erstellt, welches mit größter [...] mehr

06.07.2014, 22:21 Uhr Thema: Digitalbotschafterin Gesche Joost: Netzexpertin der Bundesregierung kritisiert Kanzle Man muß also Kunst studiert haben um bei hochrangigen Entscheidungen in der digitalen Welt mitreden zu können ... Na ja, vielleicht kennt sie sich ja in Photoshop aus. Und will, genau wie die Kanzlerin, "Neuland" betreten. mehr

06.07.2014, 13:10 Uhr Thema: Umstrittene Waffensysteme: Verteidigungsexperten wollen israelische Kampfdrohne Keine bewaffnungsfähigen Drohnen ! Das ist der erste Schritt zum Krieg der Roboter. Auch wenn zunächst mal auf die Bewaffnung verzichtet wird: Was möglich ist, wird auch gemacht werden. Und der nächste Schritt ist dann die Ablösung des [...] mehr

04.07.2014, 00:56 Uhr Thema: Jens Weidmann: Bundesbankchef warnt vor Folgen des Mindestlohns Eigenttlich hätte er auch noch sagen können Es steht zu befürchten, daß die billigen Kredite nicht von der Industrie für investitionen abgerufen werden, sondern von Finanzinstitutionen zur verstärkten Spekulation eingesetzt werden. Um das zu [...] mehr

03.07.2014, 13:58 Uhr Thema: Foodwatch-Umfrage: Spekulanten glauben an Effekt auf Nahrungsmittelpreise Warum sollte es an den Rohstoffbörsen anders sein ? Die Händler (sprich:Spekulanten) verdienen an den Preisausschlägen. Je größer diese sind, desto größere Verdienstchancen. Also ist man daran interessiert, entweder diese Schankungen in der gewünschten [...] mehr

02.07.2014, 17:26 Uhr Thema: Beliebte Berufe: Studenten sehnen sich nach sicherem Staatsdienst Zeichen der Zeit Wenig leisten; sicherer Arbeitsplatz; mäßiges, aber gesichertes Einkommen; Überstunden ? wo kämen wir denn hin; gesicherte Pension. Wer da noch in die "Freie Wirtschaft" geht, hat einen [...] mehr

01.07.2014, 15:30 Uhr Thema: Deutsche Karrieren: Mißfelders Ostfront Von wem ? >Kaum jemandem wurde in der CDU so viel zugetraut wie dem JU-Vorsitzenden Mißfelder.< Von wem wurde ihm so viel zugetraut ? Ganz sicherlich ncht von den Bürgern (und Nachbarn) aus seinem [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0