Benutzerprofil

Lykanthrop_

Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 459
Seite 1 von 23
15.08.2018, 19:35 Uhr

Ich mag das SPON Forum, hier finden sich Menschen ganz unterschiedlicher Ausrichtung. Für eine Debatte sind unterschiedliche Meinungen und Perspektiven wichtig, nicht die Blase der Selbstbestätigung. [...] mehr

12.08.2018, 09:42 Uhr

Die Freiheit der Starken ist die relative Unfreiheit der Schwachen. Der Neo-Liberalismus steckt in der Krise und das Pendel schlägt zurück. Und dies leider auf eine Weise unter der alle leiden [...] mehr

12.08.2018, 08:43 Uhr

Man kann für das System des Unterhalts von Angehörigen sein oder dagegen. Die meisten sind dafür solange sie etwas bekommen und dagegen wenn sie zahlen sollen. Ich nenne das scheinheilig. Meiner [...] mehr

11.08.2018, 09:48 Uhr

Welche Wohnungen entstehen denn in gigantomanischem Ausmaß ? Luxuseigentumswohnungen von denen ein Mensch mit geringem Einkommen nur Träumen kann. Der Rendite wegen. Wohnungsbau ist die [...] mehr

08.08.2018, 17:45 Uhr

Ich habe Glück, die Frau ist mir bisher unbekannt, ist Sie vielleicht eher ein Fall für die Bunten Blätter als für SPON ? Für mich ist Sie ein Beispiel dafür, wie viel Geld mit dem [...] mehr

07.08.2018, 22:31 Uhr

Zu Kommentar Nr. 118 emil_erpel8 Ich stimme Ihnen zu, ich mag Feminismus wenn er sich nicht darauf versteift hat einseitig für Frauenvorteile zu kämpfen und den Mann als Feindbild verinnerlicht hat, Der deutsche Feminismus ist [...] mehr

05.08.2018, 22:48 Uhr

Ich finde Sie ja auch ganz süß wie Sie ihren Göttinnen huldigen. Göttinnenlästerung ist natürlich Frevelhaft, ich entschuldige mich. Mögen diese klugen, wunderbaren, höheren Wesen mich erleuchten [...] mehr

05.08.2018, 22:26 Uhr

Sind Gesellschaften des Egoismus, Individualismus und der Konkurrenz überhaupt noch in der Lage große gemeinschaftliche Probleme zu lösen ? mehr

05.08.2018, 12:44 Uhr

Objektiv hat die Evolution kein Ziel, subjektiv heißt das Ziel Überleben. Und wenn es so etwas wie ein Gott gibt, liegt er, es, sie, jenseits unserer Dimension. In unserer Dimension gelten die [...] mehr

05.08.2018, 12:33 Uhr

Die Starken gehen, die Schwachen bleiben oder die Freiheit der Starken ist die Unfreiheit der Schwachen. Das ist ein signifikantes Merkmal des Liberalismus und des Kapitalismus. Das Kapital vermehrt [...] mehr

05.08.2018, 12:19 Uhr

Zu Nr. 65 von usch400 Sie haben ja irgendwie Recht, allerdings begeben Sie sich mit der Struktur schnell in den vermeintlichen Bereich des Kultur- bzw. Religionsrassismus und der Überheblichkeit. mehr

04.08.2018, 19:08 Uhr

Man hätte aus dem Thema Evolution viel machen können, Frau Berg hat es vorgezogen belanglos zu bleiben. Belanglos wie ein Sandkorn. Einige Plattitüden, Hass, Mann und Migrant sind zu schlichte Zutaten [...] mehr

02.08.2018, 22:49 Uhr

Schreiberling ist das Wort, welches Sie disqualifiziert. Dieses Wort zeugt selbst von Verachtung und Menschenfeindlichkeit. Ich glaube nicht, dass die Strategie der Linken, den Rechten Vormarsch [...] mehr

30.07.2018, 21:32 Uhr

Ich mag Religionskritik nicht den Religionen überlassen. Im Namen von Religionen geschehen abscheuliche Dinge, da darf niemand aus Rücksicht vor einer Religion die Kritik verweigern. Und ich denke [...] mehr

23.07.2018, 22:34 Uhr

Ich bin dafür, dass Mütter und Väter gleichwertig bzw. gleichgestellt sind und wenn sie getrennt leben beide einen bedeutenden Teil der Erziehung ausfüllen. Ich hoffe der Begriff Alleinerziehende [...] mehr

21.07.2018, 17:47 Uhr

Ich habe eine relativ geschlechtsneutrale Definition von Emanzipation. Das ist die Befreiung von inneren und äußeren Zwängen und der Weg zum freien Willen. Kombinieren Sie diese mit dem Prinzip [...] mehr

21.07.2018, 08:39 Uhr

Zu Kommentar 2, dass es auch viel Frauenhass im Netz gibt bestreite ich nicht. Da liegt ja genau der Unterschied zwischen ihnen und mir, sie malen die Welt in schwarz-weiß. Zu Kommentar3, ich gebe [...] mehr

20.07.2018, 17:11 Uhr

Gibt es noch kein Kommentar ? Der Feminismus hat mehr Beachtung verdient. Leider ist der berechtigte Feminismus von einst zur selbstgerechten, schwarz-weißen und männerfeindlichen Ideologie [...] mehr

18.07.2018, 18:53 Uhr

Zu Nr. 207 Also die meinen Sie die Frauen bleiben zu Hause weil nur die Männer es so wollen ? Ich wünsche mir emanzipierte Frauen, die sich Partner suchen, welche sie mit Respekt behandeln und berufliche bzw. [...] mehr

17.07.2018, 21:55 Uhr

DaDass ich erst so spät dazu komme, liegt an meinem hart zu erarbeitenden Unterhalt. Ich zahle jeden Cent und bin noch die Bank der Mutter. Ich tu alles für mein Sohn, da ich ihn unendlich liebe. [...] mehr

Seite 1 von 23