Benutzerprofil

Amadablam

Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 115
Seite 1 von 6
29.10.2018, 16:37 Uhr

Leute, lasst mal die sattsam bekannten Reflexe Es mag ja verlockend sein, dem Trump alles mögliche anzuhängen. Aber wenn er eine Mitschuld trägt, dann trägt Frau Merkel auch eine solche für die revolvierenden Ereignisse in Freiburg. mehr

20.10.2018, 08:22 Uhr

Oh oh oh! Ein Faustkampf also. Immerhin waren die Saudis gewarnt und hatten zuvor Verstärkung einfliegen lassen. Wann endlich werden Tatsachen aus berufenem Mund als das benannt, was sie nun einmal sind? mehr

11.10.2018, 17:06 Uhr

Es hat sich nichts verändert Es gab in meinem Unternehmen auch nichts zu verändern, das jetzige Thema war nie ein Thema, seit fast dreißig Jahren nicht. Privat gleich zweimal nicht, keiner versteht die aktuelle Diskussion, nicht [...] mehr

09.10.2018, 09:43 Uhr

Es ist seit jeher eine philosophische Frage, wann menschliches Leben beginnt, zu existieren. Hier ist jedenfalls klar, wann es endet. mehr

12.09.2018, 17:33 Uhr

PoC sind nicht sakrosankt! Ebensowenig wie Trump, Merkel etc. etc., weiland der Papst in der Titanic, von Mohammed in Dänemark mal ganz zu schweigen. Böhmermann, Ihr Part ist fällig! mehr

10.09.2018, 13:24 Uhr

Alles halb so wild! Sereno war auf der Verliererstraße - da hat er halt die Fassung verloren. mehr

30.07.2018, 08:35 Uhr

Danke für Ihre Meinungsäußerung, könnte von mir sein, ich hätte gerne eine Lizenz, Quellenangabe verbürgt... mehr

27.07.2018, 14:43 Uhr

Löw hat Anfang der Woche verlautbart, er habe es aus der Presse erfahren. Und jetzt reicht's mal, ist ja wie bei kleinen Kindern, die auch nicht wissen, wann sie aufhören müssen! mehr

09.07.2018, 15:20 Uhr

Klar! Für so ein Thema wird gerne ein Forum eröffnet. Dann können sich diejenigen, die - von eigenen Gnaden - eine "bessere" Musik hören, wieder über den Plebs erheben. mehr

04.06.2018, 07:34 Uhr

Informationen, Informationen Immer dieses Gejammer um Informationen. Man kann nur die Informationen erteilen die man hat. Unsere komplexe Welt läuft eben nicht immer reibungslos. Wer in Zukunft bestehen will, sollte mal etwas an [...] mehr

23.01.2018, 07:33 Uhr

Toll! Das hat mir schon beim Burj Khalifa nicht eingeleuchtet, Steine aufeinander zu schichten, um Geröllhaufen und noch mehr Steine anzusehen. Aber wer dazu durch die Stratosphäre jetten mag, bitte... Die [...] mehr

16.01.2018, 14:33 Uhr

Streikrecht für Beamte - warum nicht? Zum Beispiel für die Beamten beim Landesamt für Besoldung und Versorgung. mehr

16.12.2017, 17:57 Uhr

Jetzt geht das Gejammer weiter Die Lufthansa ist nicht Ausfallbürge für das Einkommensniveau der Belegschaft insolventer Airlines. Sie ist ihren Aktionären, Mitarbeitern und Kunden gegenüber verantwortlich. Unfasslich, wie munter [...] mehr

07.12.2017, 11:26 Uhr

Alle sind immer so wütend! Natürlich legt D. Trump wieder mal Feuer an die Lunte, dient nicht der Sache, sondern nur seinem Ego. Über seinen pathologischen Narzissmus gibt es keine zwei Meinungen. Aber dass er "Chancen [...] mehr

24.11.2017, 07:16 Uhr

Niveaulos Warum wird eigentlich alles verbal Erbrochene von "Promis" publiziert? Begreifen sich Journalisten nur noch als Boten, die den Rahmen für Social-Media-Zitate liefern? Die Uniformität der [...] mehr

27.10.2017, 18:23 Uhr

Man muss es leider immer wiederholen 1. Als Vorstandsvorsitzender ist Winkelmann "Arbeitgeber", aber nicht Arbeitnehmer. 2. Sein Salär finanziert der Hauptaktionär, nicht die Insolvenzmasse oder gar die Arbeitnehmer. 3. [...] mehr

27.10.2017, 12:22 Uhr

Nichts gegen den Vorschlag Aber der Schuss kann nach hinten losgehen. Da sitzen nicht nur Dumpfbacken bei der AfD. Die Quote der Studienabbrecher würde ich im Verhältnis zu anderen Parteien auch nicht als überdurchschnittlich [...] mehr

25.08.2017, 16:33 Uhr

Pöhse Lufthansa! Dann hoffen wir mal, dass doch eher Ryanair oder Easyjet zum Zuge kommen, damit deren Spitzenlohn-Niveau zum Tragen kommt. Die Anwendbarkeit von § 613a BGB ist übrigens nicht sooo sicher. Ein Flugzeug [...] mehr

27.07.2017, 16:29 Uhr

Klage? Die Klage ist noch unseriöser als so manche Berichterstattung über den Fall. "Die US-Anwälte berufen sich bei ihren Vorwürfen im Wesentlichen auf Informationen aus deutschen [...] mehr

11.07.2017, 07:28 Uhr

Ich denke, der Mann kennt sich aus Umso erstaunlicher, dass ihm nicht bekannt zu sein scheint, dass allein im Teilkontinent Sub-Sahara knapp eine Milliarde Menschen leben, von denen geschätzt 60 Millionen auf gepackten Koffern sitzen. [...] mehr

Seite 1 von 6