Benutzerprofil

soratenia

Registriert seit: 15.12.2016
Beiträge: 223
Seite 1 von 12
13.07.2017, 08:29 Uhr

Da brauchen wir uns sicher keine Sorgen zu machen, das schafft unsere Friedensministerin Frau Von der Leyen ganz alleine, kauft sie doch nur Waffen, Kriegsgerät und Schiffe, die praktisch unbrauchbar sind. mehr

13.07.2017, 08:17 Uhr

Wer kann darüber verwundert sein? Er hat in seiner Kampagne für seine Wahl den Franzosen immer wieder und klar und deutlich versprochen, dass er Frankreich erneuern will und die Deutschen diese Erneuerung bezahlen sollen. Es war sogar [...] mehr

12.07.2017, 10:03 Uhr

Also hier haben Sie gleich mehrere, u.a. auch wie das Clinton Lager die Schmutz-Experten in Sachen Politik, "Fusion GPS" und Christopher Steele anheuerte um ein Dossier mit Unterstellungen und [...] mehr

09.07.2017, 18:12 Uhr

Ob sich Russland in die US-Wahl eingehackt hat? John Bonifield, ein Top-Produzent des US-Fernsehsenders CNN, hat in einer "Sting-Operation" eingeräumt, dass die ganzen Medien-Spekulationen über Russlands angebliche Einmischung in den [...] mehr

09.07.2017, 09:01 Uhr

Zu so einem Spiel gehören mindestens immer 2, eine(r) der spielt und eine(r) die mit sich spielen lässt. mehr

23.06.2017, 14:20 Uhr

Wen wunderst. Israel unterstützt seit Jahren islamistische Terroristen in Syrien. Nicht nur finanziell, mit Waffen oder in dem sie verletzte Terroristen repariert, sondern auch mit Bombardierungen von [...] mehr

23.06.2017, 12:18 Uhr

Macrons politische Ähnlichkeit mit Tony Blair ist verblüffend und erschreckend. Auch der kam in einer false-flag-operation, nämlich als Labour- d.h. sozialdemokratischer Kandidat an die Macht. Tatsächlich war Blair jedoch ein Neo-Liberaler und [...] mehr

23.06.2017, 09:41 Uhr

Um zu ahnen, was auf die Franzosen zukommt, bedarf es nur einen Blick zurück zu seiner Amtszeit als Wirtschaftsminister. Seine ersten Maßnahmen war die Liberalisierung des Fernbusverkehrs, Erweiterung der [...] mehr

23.06.2017, 09:21 Uhr

Die links-liberale Le Monde wies frühzeitig darauf hin, wie der Wolf, der sich da mit Schafsfell bekleidet tatsächlich heißt, nämlich Emanuel Macron. In einer hervorragenden Analyse zieht Le Monde das Fazit: "Emmanuel [...] mehr

23.06.2017, 08:43 Uhr

Vielleicht sollte einmal recherchiert werden, wo diese neo-liberalen, in den Medien aber als sozial-liberalen Politiker denn hergestellt und von wem sie fein getuned werden. In der Regel bei Goldman Sachs oder bei deren Verbündete. Bei Merkel [...] mehr

22.06.2017, 16:02 Uhr

Ziemlicher Unsinn, den Sie da von sich geben, denn diese Zahl entstammt einer Umfrage in Berlin, ob sich der/die Befragte in den S- U-Bahnen Berlins sicher fühlt und 87 % antworteten mit NEIN, was jedoch nicht [...] mehr

22.06.2017, 15:44 Uhr

Durchschnittlich gebildet? Seine Familie stammt aus türkischem, deutschen und englischen Adel und gespickt mit Intellektuellen. Er studierte sowohl in Eton, wie auch Oxford, weiterhin war er Präsident des Debattierzirkels [...] mehr

22.06.2017, 15:29 Uhr

Berlin fällt weiterhin aus, weil es immer mehr no-go-areas gibt und 87 % der Berliner Angst haben, die S- und U-Bahnen zu beanspruchen. mehr

19.06.2017, 14:33 Uhr

Dann lesen Sie einmal, was die tatsächlich links-liberale Le Monde über Ihren Helden recherchierte. "Emmanuel Macron, der als der neue Mann ohne Vergangenheit und ohne Beziehungen posiert, verkörpert [...] mehr

19.06.2017, 07:33 Uhr

Fazit der Wahl: Dank der geballten Unterstützung der französischen System-Medien, konnte die Finanz- und Polit- Oligarchie Frankreichs erneut eine Minderheit dazu bringen, dass eine von ihnen kreierte Kunstfigur [...] mehr

18.06.2017, 21:03 Uhr

E. Macron praktisch die Symbolfigur für das total-korrupte französische Polit-System schlechthin, wird wohl eine überwältigende Mehrheit erhalten, damit er sich selbst und seine neo-liberalen Kumpane bekämpfen [...] mehr

09.06.2017, 13:48 Uhr

Das ging aber ratz-fatz, von "strong and stable" zu "no surrender". Jetzt hat sie hoffentlich bald viel Zeit für Spaziergänge durch Kornfelder, nach eigenen Worten sehr abenteuerlich für sie. mehr

09.06.2017, 09:00 Uhr

Wie verlogen kann man nur sein. In einer ersten Stellungnahme erklärte der saudische Fußballverband Schweigeminuten wären nicht Teil ihrer Kultur. Als jedoch dann Bilder auftauchten, wie das Fußballteam Saudi Arabiens, nach dem [...] mehr

06.06.2017, 21:28 Uhr

Tragisch ist, dass Labour mit Corbyn und der Schatten-Innenministerin Diane Abbot 2 Clowns als Zugpferde haben. Was die beiden für sicherheits- und außenpolitische Korken loslassen ist absurdes Theater und eher [...] mehr

06.06.2017, 21:00 Uhr

Ein Hammer war natürlich und zählt für 3 Schüsse ins eigene Knie war Mays Ankündigung, dass alte Menschen ihre Immobilien verkaufen sollen, um ihre Alterspflege zu bezahlen. Das allein kostete ihr 15 Punkte innerhalb von [...] mehr

Seite 1 von 12