Benutzerprofil

baghira1

Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 286
Seite 1 von 15
16.08.2017, 13:57 Uhr

Die Post geht den richtigen Weg. Anscheinend geht der kleine Streetscooter auch bei den Wirschaftsunternehmen nicht schlecht.Wenn der große gut läuft, die Reichweite real ist, dann wird der auch von den [...] mehr

31.07.2017, 05:53 Uhr

Blöde Strecke Wenn ein waidwunder Ferrari nicht von Mercedesses überholt werden kann, dann sagt das viel über die Strecke, die ein Überholen unmöglich macht. Zu kurze geraden. Das war, wie in MOnaco schon immer so. mehr

29.07.2017, 10:09 Uhr

Wie will Seehofer die Steuerausfälle gegenfinanzieren? Dann sollten auch die Steuern für die Diesel , dessen Abgase schlechter als versprochen auch deutlich erhöht werden. mehr

28.07.2017, 12:58 Uhr

Autoindustrie soll. Was Spiegel, SPON, Deutsche Umwelthilfe und dgl machen ist völlig unverständlich und unverantwortlich. Die Umwelthilfe, Spiegel online haben das Autokartell nur aufgedeckt. [...] mehr

27.07.2017, 17:41 Uhr

Na,geht doch, Herr Dobrindt Das hätte ich eigentlich auch schon bei den anderen Herstellern erwartet!Oder hat Porsche zu wenig Spenden gezahlt, um das Stillschweigen zu bezahlen? mehr

27.07.2017, 04:05 Uhr

Der Parkplatz kann gerne umgestaltet werden Zum einen hasse ich es, wenn ich über den ganzen Parkplatz laufen muss,nur weil ALDI alle Parkplätze vorm Haus haben will.Gehwege gibts auch nicht. Für die Radfahrer, die auch dort einkaufen, gibt es [...] mehr

25.07.2017, 07:29 Uhr

Ich denke nicht, das die Deutschen anfälliger als andere Nationen gegenüber den Populisten sind. In Europa ist der Populismus auf dem Vormarsch. In Polen und Ungarn sind die an der Macht. In [...] mehr

24.07.2017, 04:53 Uhr

@ Hajomei Die Autoindustrie hat die volle Unterstützung der Politik.Die jeweiligen Regierungsparteien haben in der Vergangenheit häufig in Brüssel interveniert.Gegen Die Umwelt und Umwelt.Welche Industrie? hat [...] mehr

23.07.2017, 21:28 Uhr

Deutschland hat auch andere Wirtschaftsbereiche Auch wenn der Automobilbereich kein kleiner ist, muss man nicht mit aller Kraft dran festhalten. DIe Hersteller fördern in ihren Fabriken die Automation, die Leiharbeiterquote, das Outsourcing in [...] mehr

18.07.2017, 19:20 Uhr

Wieviele gehen verloren, weil die Autoindustrie immer mehr Roboter aufstellen, die Überkapazitäten abgebaut werden, Produktionen ins Ausland wandern? Das wird auch eine Menge sein. Egal ob Verbrenner [...] mehr

14.07.2017, 19:19 Uhr

Das die Staatsgäste oberste Priorität hatte, sah man schon an der Tatsache, das es ein Demoverbot zwischen Flughafen und Innenstadt gab und die Staatsgäste auch durch den Straßenverkehr vorrangig [...] mehr

14.07.2017, 14:11 Uhr

Wieso hat der Daimler Konzern nicht schon nach dem Bekanntwerden des VW Skandals damit angefangen, ihre Motoren nach Betrugssofware abzuklopfen und diese Software gegen gesetzeskonforme auszutauschen? [...] mehr

13.07.2017, 06:27 Uhr

Seat MIi=VW Up=Skoda Citigo Der Citigo ist doch für Skoda simpel zusammengestrickt. Den VW Up ein wenig umdesignt, das Skoda Emblem draugeklebt und fertig ist die Laube. Genauso ist das beim Seat Mii. mehr

11.07.2017, 04:48 Uhr

Das Rad gibts ab 4333? Ohne Motor gibt es das Pino ab 4333?,nicht erst ab 6000?. Zwar nich ohne Motor, aber der hat sich auf der Reise als nicht so hilfreich herausgestellt.Das Fahren als Frontmann empfand ich vor Jahren [...] mehr

07.07.2017, 19:05 Uhr

Sämtliche Deutsche Hersteller verlassen sich auf die deutsche, autofreundliche Regierung, die Verschärfungen im EU Parlament nach Kräften dezimieren. Weswegen die auch den Abgasbetrug durchführen [...] mehr

03.07.2017, 14:46 Uhr

Die werden nicht entsorgt, die können einem zweiten Leben als immobiler Stromspeicher entgenblicken. Dann können die Windkraftwerke,SOlarkraftwerke auch Strom liefern, wenn die Sonne nicht schein [...] mehr

03.07.2017, 14:42 Uhr

Es wird sich zeigen, welcher Weg der falsche gewesen ist. DIe Verbrenner mit ihren komplizierten Maschinen, der Zwang zur Wasserkühlung, der begrenzte Drehzahlfeld, die eine Kupplung und Getriebe [...] mehr

03.07.2017, 14:28 Uhr

Welcher Kunde? Die meisten hier verkauften KFZ werden zuerst auf Firmen zugelassen, wo kein großes Interresse an Verbrauch ist. Je höher die KLasse, desto Firmenwagen. Wenn die Firmen gezwungen [...] mehr

30.06.2017, 08:45 Uhr

Bleibt die Frage der Verfolgung des Rauchverbotes. Beim Handy schafft die Ordnugsmacht nicht, einen so großen Kontrolldruck aufzubauen, das es sich keiner erlaubt, das Handy im Auto zu benutzen. mehr

27.06.2017, 16:18 Uhr

Fraktionszwang? Ich erwarte, das die Abgeordneten nur ihrem Gewissen folgen dürfen und keinem "Fraktionszwang" Da die Abgeordneten vieler Parteien nur Stimmvieh sind, könnte man den Bundestag auf einem [...] mehr

Seite 1 von 15