Benutzerprofil

irobot

Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 4455
21.02.2017, 22:40 Uhr

Da werden Soldaten von einem Palästinenser mit einem Messer angegriffen, der nur ein Ziel hat: "Töten". Jetzt liegt der verletzt am Boden und kann sich nicht wehren. Was könnte [...] mehr

21.02.2017, 20:14 Uhr

Zu meiner Zeit gab es die Zivilunken und Wehrpflichtige. Letztere mussten arbeiten, damit sich Erstere einen abschaukeln konnten. Immer daran denken, die Bw ist vor allem ein riesiges [...] mehr

21.02.2017, 18:55 Uhr

Reichen Sie eine Verfassungsklage ein und Sie werden krachend scheitern. Das ist alles schon geklärt worden. mehr

21.02.2017, 18:49 Uhr

Keine reguläre Armee bei asymmetrischer Kriegsführung ist noch viel unpraktischer. mehr

21.02.2017, 18:47 Uhr

So wie damals in Somalia, als regelmäßig UN-Konvois von irgendwelchen Warlords überfallen und ausgeplündert wurden, bis man Militär dort hinsandte? mehr

20.02.2017, 22:32 Uhr

Reichsbürger? 1. Es gibt keine Besatzungstruppen. Die meisten US-Soldaten sind nur noch hier, weil der Helmut beim Bill in den 90ern gebettelt hat. Denn der wollte bis auf Rammstein alles [...] mehr

20.02.2017, 22:28 Uhr

Ach, hören Sie doch bitte mit diesen ollen Kamellen auf. Uran ist so reichhaltig vorhanden, dass man dafür keine Kriege führen muss. mehr

20.02.2017, 22:25 Uhr

Dann zählen Sie die doch bitte mal auf. Aber wirklich nur die illegalen Kriege. Und bitte nicht schummeln. PS: wehe Sie kommen mit dieser idiotischen Liste, die hier ständig auftaucht. mehr

20.02.2017, 21:45 Uhr

Was die Infrastruktur angeht, das Geld ist bereits vorhanden, kann aber nicht abgerufen werden, da es an qualifiziertem Personal fehlt. mehr

20.02.2017, 19:45 Uhr

Gleich und gleich gesellt sich gern Mich wundert das nicht. Passt wie der Deckel auf dem Topf. mehr

19.02.2017, 22:08 Uhr

Sie haben 1958 vergessen. ;-) mehr

19.02.2017, 20:14 Uhr

Die NATO hat sich gar nichts "einverleibt". Diese Staaten sind aus freiem Willen beigetreten, wohl weil sie genau wussten, dass sie ihrem großen östlichen Nachbarn nicht trauen können. mehr

19.02.2017, 20:08 Uhr

Nur weil Sie etwas nicht wussten, heißt es noch lange nicht, dass nur VTler davon "wussten": http://www.spiegel.de/netzwelt/web/grosse-ohren-echelon-spionage-unter-freunden-a-71135.html [...] mehr

19.02.2017, 19:36 Uhr

Woher wollen Sie wissen, dass "die" etwas wussten? mehr

19.02.2017, 19:09 Uhr

Oder die Geschichte mit den stark abstrahlenden Computermonitoren, die man selbst mit einfachsten Empfängern noch aus großer Entfernung auslesen konnte. Damals haben sich einige Computerfirmen [...] mehr

19.02.2017, 18:50 Uhr

So lange es keinen Beleg für eine Mitwisserschaft gibt, ist das reine Spekulation. mehr

19.02.2017, 18:46 Uhr

Oder die haben nicht in ihrem Archiv nachgeschaut. Wenn ich mich richtig erinner, gab es dazu 1995 oder 1996 auch ein paar Artikel im Spiegel. mehr

19.02.2017, 18:36 Uhr

Nur leider hatte Herr Genscher in dieser Beziehung nichts zu melden. Solche Entscheidungen trifft ausschließlich der Nordatlantische Rat. mehr

19.02.2017, 18:13 Uhr

Ich kann lesen. Sie aber offenbar nicht sauber formulieren: Unter nichts stelle ich mir etwas anderes vor. mehr

19.02.2017, 17:56 Uhr

Die Krim war länger türkisch als russisch. Und? mehr