Benutzerprofil

irobot

Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 4917
Seite 1 von 246
17.10.2017, 13:48 Uhr

Ich würde den freien Zugang zum EU-Binnenmarkt nicht als NICHTS bezeichnen. mehr

15.10.2017, 15:18 Uhr

Die USA haben nicht die Taliban installiert! Das war der pakistanische Geheimdienst. Die USA haben die Mudschahedin unterstützt. Die übrigens im Bügerkrieg gegen die Taliban gekämpft. Das ist [...] mehr

08.10.2017, 20:08 Uhr

Das Recht auf Arbeit ist das Recht auf freie Berufswahl und der Versicherung menschenwürdig arbeiten zu können. Es beinhaltet kein Anrecht auf einen Arbeitsplatz. mehr

08.10.2017, 19:33 Uhr

Und ich weiß nicht, worauf Sie hinaus wollen. Die UdSSR ist auseinandergebrochen, weil weil man auf Dauer mit Gewalt nichts zusammenhalten kann. Das gilt auch für Östereich-Ungarn und das [...] mehr

08.10.2017, 18:57 Uhr

Dass Monaco, Andorra, Liechtenstein, Luxemburg, San Marino immer noch existieren und anerkannte Staaten sind. mehr

08.10.2017, 18:53 Uhr

Was ist das denn für ein Quatsch? Die Aufnahme der Ukraine in die NATO ist 2008 krachend gescheitert und was die EU angeht, da ging es um ein Freihandelsabkommen, mehr nicht. mehr

08.10.2017, 18:04 Uhr

Sie haben Italien vergessen. mehr

08.10.2017, 17:53 Uhr

Nein tut es nicht: http://www.sueddeutsche.de/politik/voelkerrechtler-zu-katalonien-es-gibt-kein-freies-recht-zur-sezession-1.3696857 Weil sich alle dazu entschlossen hatten und es eine [...] mehr

08.10.2017, 17:37 Uhr

Das kann ich Ihnen sagen. Bayern hat von 1950 bis 1985 Gelder aus dem Länderfinanzausgleich bekommen und es dadurch geschafft, sich zu einem Industrieland zu entwickeln. NRW hat von 1950 bis 1983 [...] mehr

08.10.2017, 16:40 Uhr

Nein, war es nicht. Siehe dazu dieses Interview: http://www.sueddeutsche.de/politik/voelkerrechtler-zu-katalonien-es-gibt-kein-freies-recht-zur-sezession-1.3696857 mehr

04.10.2017, 18:45 Uhr

Nicht ganz richtig. Denn es gibt auch das Recht eines Staates auf territoriale Integrität. Und das wird im Völkerrecht höher bewertet. Eine einseitige Sezession von einer Minderheit wird nur dann [...] mehr

04.10.2017, 14:44 Uhr

Genau das wäre der falsche Weg. Sonst hätten wir bald zig Kleinkleckerstaaten. Nein, raus aus Spanien heißt raus aus der EU, für Jahre oder Jahrzehnte. Und der FC Barcelona kann ab sofort in der [...] mehr

03.10.2017, 17:28 Uhr

Nein, ist es nicht. Minderheiten wird das Recht auf Sezession nur in Ausnahmefällen zugeprochen, z.B. bei Verletzung der Menschenrechte. Man hätte hier einfach konsequent vorgehen sollen. [...] mehr

01.10.2017, 17:42 Uhr

Nö, ist es nicht. Das Recht auf Sezession wird Minderheiten nur in Ausnahmefällen zugestanden (z.B. massive Verletzung der Menschenrechte). Das Recht auf territoriale Integrität geniesst unter [...] mehr

30.09.2017, 18:30 Uhr

OK, dann fluten wir unser Parlament mit Sozialpädagogen, Kunsthistorikern, Experten für altbabylonische Astrologie und Studienabbrechern. Dann wird alles gut. mehr

28.09.2017, 20:30 Uhr

Natürlich handelt jede Regierung so. Oder sollte es zumindest.Aber es gibt Grenzen. Großbritannien hat insbesondere im 18. und 19. Jahrhundert seine eigenen Interessen rücksichtslos und zynisch [...] mehr

28.09.2017, 19:52 Uhr

Das nennt sich Zollunion. Und da ist es technisch unmöglich, dass einzelne Mitglieder separate Handelsabkommen abschließen. Denn dann wäre es keine Zollunion mehr. mehr

28.09.2017, 19:24 Uhr

Aber immer nur zum eigenen Vorteil. Daran hat sich bis heute nichts geändert. mehr

27.09.2017, 18:36 Uhr

Denkfehler. Wenn man stark und skrupellos genug ist, kann man anderen jederzeit seinen Willen aufzwingen wollen. Ob nun mit oder ohne Atomwaffen. mehr

26.09.2017, 16:31 Uhr

Es muss ja kein föderaler Einheitsstaat sein, ein Föderation reicht schon aus. Die sollte dann ausgestattet werden mit einigen Kernkompetenzen: Verteidigung, Außenhandel, Außengrenzen, [...] mehr

Seite 1 von 246