Benutzerprofil

Aase

Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 466
   

19.05.2015, 23:02 Uhr Thema: Drohender Streik: Bahn setzt Gespräche mit GDL kurzfristig fort Thatcherismus ist Merkel anzulasten, Aus Ihrem Leserbrief: " ...Danke, Herr WeselskY, dass Sie es soweit haben kommen lassen, dass jetzt thatcherische Gesetze durchgeprügelt werden. ..." Dass thatcherische Gesetze [...] mehr

19.05.2015, 05:45 Uhr Thema: BND-Affäre: Seehofer wirft Gabriel mangelnde Staatsverantwortung vor Die Verantwortlungslosgigkeit von oben nach unten Das BK und die BK selber leben vor, was von anderen (auf Behörden, im Alltag untereinander) gern dann nachgelebt wird: Verantwortungslosigkeit, keine Verantwortung tragend, Verrat praktizierend. [...] mehr

19.05.2015, 05:36 Uhr Thema: BND-Affäre: Seehofer wirft Gabriel mangelnde Staatsverantwortung vor Demokratie als Einbahnstraße zur Macht ... Bitte, verhinderen wir die Einbahnstraße zur Macht, die die Demokratie zerstört. Und ganz *nebenbei*: Merkel ist gerade wieder in Schulklassen unterwegs. Zieht sich dahin aus der Affäre [...] mehr

16.05.2015, 18:25 Uhr Thema: Mehr Einfluss für Notenbanken: Wirtschaftsweiser Bofinger fordert Ende des Bargelds Ich fordere Dauerüberwachung von Bofinger! Dauertest an Bofinger selber. Wie langweilig muss einem Prof., wie Bofinger sein, so ein Sche*ß zu ersinnen. Herr Bofinger - von allen guten Sinnen völlig verlassen? Nun gut, wenn niemand mehr Geld [...] mehr

15.05.2015, 19:50 Uhr Thema: Geheimdienstaffäre: BND warnte 2008 vor US-Wirtschaftsspionage - Kanzleramt wiegelte Merkels Name ist längst aus den Rosenholz-Akten getilgt, sollte der je darin (verbunden mit weiteren Angaben) enthalten gewesen sein. So, und jetzt muss die DDR-Kirche die 'Hosen runterlassen' und Auskunft [...] mehr

15.05.2015, 19:44 Uhr Thema: Geheimdienstaffäre: BND warnte 2008 vor US-Wirtschaftsspionage - Kanzleramt wiegelte Rentenunterlagen der Staatlichen Rentenversicherung der DDR in us-amerikanischer Hand. Die entsprchenden Magazine sind rundherum in mehreren kleinen Käffern, unter anderem südlich von Dresden, westlich von Potsdam und noch anderswo auf dem Gebiet, auf dem [...] mehr

14.05.2015, 15:37 Uhr Thema: Identität verwechselt: Unschuldiger kommt nach 29 Jahren aus Haft TTiP und die Gerichtsbarkeit Da BK Merkel auf TTiP schwört, könnte die usa darauf bestehen, dass us-amerikanische Justiz-Un-rechtsystem in Europa zu installieren. Das muss verhindert werden. mehr

13.05.2015, 20:08 Uhr Thema: Mietspiegel auf der Kippe: Was Mieter wissen müssen Mondpreise; Sollten Ihr Wunsch sein, anti-sozial zu sein, müssen Sie in die usa ziehen und dort die Reichen ausnehmen. In Deutschland ziehmt es sich, SOZIAL zu sein. Gerade aus hohen Mieten entsteht ebenso [...] mehr

12.05.2015, 11:48 Uhr Thema: Sparplan: Karstadt will fünf weitere Filialen schließen Abfotografieren von Ware in realen Läden so beobachtet jüngst bei einem Zeitschriften- und Buchhändler im Bahnhof Zoologischer Garten. Solcherart 'Gäste' in meinem Geschäft würde ich Hausverbot erteilen. Wegen Geschäftsschädigung. Oder [...] mehr

12.05.2015, 11:25 Uhr Thema: Sparplan: Karstadt will fünf weitere Filialen schließen Halten Sie es für klug, Zalando, die den Mitarbeiter_innen schlechte Arbeitsbedingungen bieten oder bei 'IIhbey' zu kaufen? Das Butiquen- und Kaufhäuser-Sterben wird doch eher von Ihnen mit verursacht. Und von Ihrer [...] mehr

10.05.2015, 09:31 Uhr Thema: CSU-Politikerin Dorothee Bär: Linken-Abgeordneter beschwert sich über Bayern-Trikot i Gekaufte Politikerin außerdem kulturlos. So, wie man nicht mit verdreckter Bekleidung im Bundestag (und an anderen, zumindest bürogeprägten Arbeitsstellen) arbeitet, wird im Bundestag Bekleidung mit Werbeaufdruck (im [...] mehr

08.05.2015, 19:58 Uhr Thema: Urteil in München: "Promovierter Arsch" darf Mietern kündigen gemeindliches Schiedswesen in Deutschland für Kleinkram, mit dem die Gerichte nicht belastet werden sollen; Streithähne am Gartenzaun und dergleichen Pipifax, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeindliches_Schiedswesen mehr

07.05.2015, 09:33 Uhr Thema: re:publica-Vortragstipps: Wie gefährlich ist das Selbstvermessen? Das Verstehen. Meiner Meinung nach geht es denjenigen, die sich selber überwachen, gar nicht darum, Prozesse zu verstehen, sondern einfach mitzumachen. Darum geht es. mehr

07.05.2015, 09:32 Uhr Thema: re:publica-Vortragstipps: Wie gefährlich ist das Selbstvermessen? Vollüberwachte Diejenigen, die sich vollüberwachen, regen sich vermutlich nicht über die nsa auf; die Selbstüberwacher/innen wollen ja bei dem Überwachen mitmachen. mehr

07.05.2015, 06:55 Uhr Thema: Umfrage: BND-Skandal schadet Merkel Merkel macht solche Politik, als dass sie jegliche andere von sich abhängig macht. Jedoch dürfte es allemal einen Versuch wert sein, sich von tanta Merkel freizuschwimmen. Tanta Merkel kann wegen meiner in ihr heißgeliebte [...] mehr

07.05.2015, 06:51 Uhr Thema: Umfrage: BND-Skandal schadet Merkel Genialer Schachzug der tanta Merkel die tanta taucht erstmal bei den Behinderten ab, wo sie punkten kann, siehe http://www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/31638/Inklusion-bewegt.htm Dolles Ding. Die Vorzeigebehinderten lassen [...] mehr

07.05.2015, 05:52 Uhr Thema: Aussage vor Geheimdienst-Kontrolleuren: De Maizière hält sich in BND-Affäre für entla Die tanta halte ich nicht für naiv, sondern, die weiß (meiner Meinung nach) schon, was sie will. Keine Demokratie, sondern eine Diktatur mit us-amerikanischen Mitteln. DAFÜR ist sie während der so genannten 'Wende' von 1989 / 1990 [...] mehr

07.05.2015, 05:43 Uhr Thema: Aussage vor Geheimdienst-Kontrolleuren: De Maizière hält sich in BND-Affäre für entla spd und Anstand Höchstens bei den SPD-Mitgliedern, die sich gegen Nazideutschland gestellt hatten. Alles andere: Mitläuferinnen und Mitläufer. Karrieristinnen und Karrieristen. mehr

06.05.2015, 14:54 Uhr Thema: Umfrage: BND-Skandal schadet Merkel Spon, you made my day. So kommt es, wenn jemand jemanden anhimmelt. Der Fall ins Bodenlose und erstmal das Aufschlagen sind gleichsam verdammt hart. Auf (Wiedersehen) Frau Merkel. Nehmen Sie die Schnüffelfuzzies gleich [...] mehr

06.05.2015, 14:21 Uhr Thema: Hedgefonds-Manager: Geschäft so lala, Verdienst oha Geldgier, Machtgier und Arbeitswut Wenn Geldgier, Machtgier und Arbeitswut Krankheiten sind, dann eher welche aus dem psychiatrischen Formenkreis. Und ab mit den Hedge-Fond-*Managern* in die Psychiatrie. Denn, mit Verlaub, solche [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0