Benutzerprofil

hdwinkel

Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 5101
   

30.01.2015, 22:02 Uhr Thema: Russland und die Nato: "In Putins Antiamerikanismus spielen sehr persönliche Dinge mi Ukraine Russland ist eine autokratische Ausbeutergesellschaft, daran herrscht kein Zweifel. Aber es geht im Ukrainekonflikt vor allem um die Ukraine selbst. Und es ist eben nicht korrekt, von _der_ [...] mehr

30.01.2015, 21:18 Uhr Thema: Russland und die Nato: "In Putins Antiamerikanismus spielen sehr persönliche Dinge mi Differenzierung Kurze Korrekturen: - Es gibt weder reguläre noch irreguläre russische Truppen in der Ukraine, siehe die grade erfolgte Bestätigung: "Der ukrainische Generalstabschef Viktor Muschenko hat [...] mehr

29.01.2015, 21:26 Uhr Thema: Report von Human Rights Watch: "Sport-Events verschärfen die Menschenrechtslage" Ideen Die Idee klingt löblich, aber in der Praxis dürfte es einige Probleme geben: Was sind denn 'erhebliche Menschenrechtsverletzungen'? Gehört z.B. die Todesstrafe dazu? Gibt es ein Gremium, das [...] mehr

29.01.2015, 18:58 Uhr Thema: Weltkriegsende vor 70 Jahren: Linksfraktion will Putin in den Bundestag einladen In 15 Minuten Da ist sie ja wieder, die Unterstellung Russland hätte es auf ein neues Imperium abgesehen und stünde in 15 Minuten auf dem Ku'damm. Bei all der z.T. russophoben Hysterie muss denn doch noch mal [...] mehr

29.01.2015, 18:23 Uhr Thema: Weltkriegsende vor 70 Jahren: Linksfraktion will Putin in den Bundestag einladen Politik der Linken Was führt Sie zu der Annahme, daß die Linke mit Putin einen Gleichgesinnten oder gar Freund einladen würde? Selbst dem letzten Deppen dürfte wohl aufgefallen sein, daß Russland so ziemlich das [...] mehr

29.01.2015, 17:47 Uhr Thema: Weltkriegsende vor 70 Jahren: Linksfraktion will Putin in den Bundestag einladen Krieg Mal abgesehen von den Tatsachen, daß es die NATO war, die Serbiens Grenzen gewaltsam 'verschoben' hat, und daß auch wir eine der Bürgerkriegsparteien in der Ukraine unterstützen, sind Sie sich [...] mehr

29.01.2015, 17:08 Uhr Thema: Weltkriegsende vor 70 Jahren: Linksfraktion will Putin in den Bundestag einladen Verbrechen Und das sagen Sie als Vertreter des Landes, das über 1 Million Einwohner Leningrads verhungern ließ, u.a. den Bruder Putins. Nein, Putins Politik kann niemanden erfreuen, aber bedenken Sie den [...] mehr

27.01.2015, 19:06 Uhr Thema: Auschwitz-Befreiung: Warum Putin nicht zur Gedenkfeier kommt Verbrechen Russland ist nunmal der internationale Rechtsnachfolger der Sowjetunion dem u.a. aus genau diesem Grund der Sitz im UN-SR übertragen wurde. Das bedeutet nicht, daß nicht die Bewohner und [...] mehr

27.01.2015, 18:25 Uhr Thema: Auschwitz-Befreiung: Warum Putin nicht zur Gedenkfeier kommt Geschichte Das stimmt so nicht ganz. Zur Ehrlichkeit gehört, daß der Antisemitismus und die Ermordung der Juden Europas in der DDR eine untergeordnete Rolle gespielt hat, und stattdessen alles auf [...] mehr

25.01.2015, 19:37 Uhr Thema: Raketenangriff auf Mariupol: CDU und Grüne fordern neue Sanktionen gegen Russland Sanktionen Es besteht kein Grund, an den Schlußfolgerungen der OSZE zu zweifeln. Die Separatisten sind auch nicht die Guten in diesem Konflikt. Wer zur Waffe greift, um seine Forderungen durchzusetzen, der [...] mehr

25.01.2015, 19:23 Uhr Thema: Raketenangriff auf Mariupol: CDU und Grüne fordern neue Sanktionen gegen Russland Haß Sie kennen doch den Spruch, nachdem derjenige der Haß sät auch Haß ernten wird? Die Toten von Mariupol sind zwar ein neuer Höhepunkt, aber keinesfalls die ersten Toten in diesem Konflikt. Sie [...] mehr

25.01.2015, 13:47 Uhr Thema: Reaktion auf russische Scheinangriffe: Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand Werte Nö. Huntington hat das übrigens mal so ausgedrückt: "Der Westen gewann die Weltherrschaft nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen oder Werte oder Religion, sondern vielmehr durch seine [...] mehr

25.01.2015, 13:32 Uhr Thema: Reaktion auf russische Scheinangriffe: Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand NATO und EU Beitritt Sie haben allerdings eine Kleinigkeit vergessen: Die baltischen Staaten haben nach ihrer Unabhängigkeit die meisten Russen mal so eben ausgebürgert. Noch immer ist ein nicht kleiner Teil von [...] mehr

25.01.2015, 13:11 Uhr Thema: Reaktion auf russische Scheinangriffe: Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand Konflikt Ihr Statement ist denn auch die Kombination eines schlichten, gut abgehangenen Weltbildes, in dem die Guten gegen die Bösen kämpfen, mit einer gehörigen Portion Geschichtsunverständnisses. - [...] mehr

24.01.2015, 21:46 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Herumreiten Ich reite deshalb darauf herum, weil das Recht nun mal für alle gilt oder für keinen. Wenn wir z.B. die Sezession der Krim als nicht vereinbar mit der ukrainischen Verfassung verurteilen, dann [...] mehr

24.01.2015, 20:14 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Belege Nix Ironie. Der Beschuß von Zivilisten in der Ostukraine durch ukrainische Regierungseinheiten wurde zumindest von unabhängigen Organisationen untersucht und belegt: [...] mehr

24.01.2015, 18:11 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Schlußfolgerungen Nö, aus der Tatsache, daß die Separatisten eine Großoffensive gestartet haben folgt nicht automatisch, daß der konkrete Raketenbeschuß auch auf deren Konto geht. Es ist nicht unwahrscheinlich, [...] mehr

24.01.2015, 17:52 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Weltfrieden Die Ukraine hat selbstverständlich alles Recht, sich gegen eine äußere Invasion zur Wehr zu setzen. Das kann sie sogar gegen den UN-SR mit Berufung auf Artikel 51. Nur getan hat das die Ukraine [...] mehr

24.01.2015, 15:30 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Krieg Weder hat die Ukraine offiziell bestätigt, sich überhaupt in einem Krieg (mit Russland) zu befinden, was ihr ja militärische Hilfe nach UN-Artikel 51 ermöglichte, noch gilt ein Ausnahmezustand, [...] mehr

24.01.2015, 13:57 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Krieg Niemand spricht der Ukraine das Recht ab, sich Hilfe zu holen. Es wäre aber mal interessant zu erfahren wofür eigentlich. Weder hat die Ukraine offiziell bestätigt, sich überhaupt in einem Krieg [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0