Benutzerprofil

hdwinkel

Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 6217
25.02.2017, 15:04 Uhr

Unfall Das Problem ist doch, daß die amerikanische Gesellschaft auf einen solchen Unfall wie Trump eigentlich nicht vorbereitet ist. Das dortige Präsidialsystem erlaubt eine einzigartige Machtfülle, mit [...] mehr

25.02.2017, 13:45 Uhr

Journalisten Das Problem ist doch, daß Trump mit seinen kruden Angriffen auf die Presse durchaus viel Zuspruch findet. So eine Weltanschauungsblase, die nur noch die eigene Sicht auf die Welt zulässt und den [...] mehr

25.02.2017, 13:10 Uhr

Gesellschaften Um so weiter man in Richtung Asien kommt, umso eher sind die Gesellschaften hierarchisch organisiert und damit autoritär. Das ist ein Teil derer Tradition und Selbstverständnis und durchdringt das [...] mehr

22.02.2017, 19:25 Uhr

Fragen Stellen Sie sich mal im Geiste vor, die anderen Länder holen technologisch gegenüber Deutschland auf. Welche Länder mit gleicher Produktivität wären dann wohl besser dran, die mit Rohstoffen, [...] mehr

22.02.2017, 19:02 Uhr

Blockdenken Mit Spaltung meinen Sie die EU und nicht Europa, denn da gehört Russland trotz problematischer Situation dazu. Und wie soll eine Sicherheitsarchitektur unter Ausschluß Russlands in einem Europa [...] mehr

22.02.2017, 18:28 Uhr

Faktencheck Das wäre in der Tat super und hat es bei SPON sogar schon mal gegeben, z.B. als der Sturz Janukowitschs in der Ukraine als "rein juristisch" unrechtmäßig, und damit Putin damals [...] mehr

22.02.2017, 18:12 Uhr

Putins Vorgänger Was die Vorgänger Putins angerichtet haben hat der ehem. österr. Botschafter vor ein paar Jahren berichtet: "1998 platzte die Blase, der Staat war bankrott. Die Wirtschaft brach um mehr als [...] mehr

19.02.2017, 20:39 Uhr

Tatsachen Erzählen Sie das den Menschen, die vor Ort waren, z.B. dem Konfliktforscher Jan Oberg: "Was Sie über Aleppo hören, ist bestenfalls ein kleiner Teil der Wahrheit" [...] mehr

19.02.2017, 20:28 Uhr

Nationalismus Sie haben recht mit der Feststellung, daß es sich bei Trump und Putin um Nationalisten handelt. Daß grade solche Politiker und Machtmenschen an die Spitze ihrer Länder gelangt sind, sagt einiges [...] mehr

19.02.2017, 20:01 Uhr

Aggressivität und Demokratie Sie irren gleich mehrfach. - Es gibt demokratische Zivilgesellschaften, die eine aggressive Politik betreiben, siehe z.B. die USA selbst, wie es auch antidemokratische Gesellschaften gibt, die [...] mehr

19.02.2017, 19:37 Uhr

Atlantic Council Einen Beitrag von Herrn Sydow als Beleg für irgendein Geschehen in Syrien anzuführen, der sich seinerseits ausgerechnet bei einem amerikanischen Thinktank bedient hat, das hat natürlich die [...] mehr

19.02.2017, 17:55 Uhr

Fakten Daß sich Russland in Syrien einmischt als auch Assad selbst sind schlimm genug, werden aber noch getoppt durch Leute wie z.B. Graham und einem nicht kleinen Teil hiesiger Journalisten, die den [...] mehr

19.02.2017, 15:56 Uhr

Krim Die Realität ist doch ganz einfach beschrieben, selbst für Sie: Jeder der die Krim der Ukraine zurückgeben möchte, müsste es gewaltsam tun. Nicht einfach nur gegen den Willen Putins, sondern [...] mehr

19.02.2017, 15:35 Uhr

Rechtsstaat Es ist in einem Rechtsstaat aber nun mal so, daß die Schuld einer Tat bewiesen werden muß, nicht die Unschuld, auch wenn es russophoben Neigungen in Fällen, in denen es um Russland geht natürlich [...] mehr

19.02.2017, 15:11 Uhr

Werte Keine Ahnung von welchen Werten Sie so sprechen, aber zu meinen gehört es ganz sicher nicht, die halbe Welt mittels NSA auszuspionieren, um sich anschließend über die Einmischung anderer Staaten [...] mehr

19.02.2017, 14:57 Uhr

Hardliner Ich nehme an, es ist der Lindsey Graham gemeint, den der Spiegel im US-Wahlkampf noch als Hardliner und Falken bezeichnet hat, und der den Irak Krieg auch heute immer noch gut findet? [...] mehr

12.02.2017, 15:12 Uhr

Grenzen Einen Autonomiestatus brauchte die Krim nicht zu erreichen, den hatte sie bereits. Nur zufrieden war sie damit mehrheitlich offensichtlich nicht. Siehe z.B. das kanadische PEW Institut: [...] mehr

12.02.2017, 13:24 Uhr

Instabilität Grenzveränderungen sind immer problematisch. Aber wie realistisch ist es denn anzunehmen, daß Grenzen ab jetzt quasi ewig gelten? Freiwilligkeit in den Änderungen sind ja gut und wünschenswert. [...] mehr

07.02.2017, 17:06 Uhr

Nationalisten Um eine faire Wahl durchzuführen, hätten die Ukrainer nur ein Jahr warten müssen. Oder ein reguläres Amtsenthebungsverfahren usw. Nach einem Umsturz durch gewalttätige Demonstranten, in dessen [...] mehr

07.02.2017, 16:48 Uhr

Sperrminorität Der Begriff 'Sperrminorität' sollte selbst Ihnen etwas sagen. Es gibt nun einmal Gründe, bestimmte Mehrheiten als nicht ausreichend zu erachten. Wenn bis zu einem Drittel einer Bevölkerung zu [...] mehr