Benutzerprofil

ebieberich

Registriert seit: 26.01.2017
Beiträge: 189
Seite 1 von 10
30.01.2019, 19:14 Uhr

Butter bei die Fische Sorry, aber das ist alles pretaentioses Geschwafel. Ich wiederhole die Frage: um Krebs in Kindern zu heilen, wuerden Sie eher neue Methoden an Kindern oder an Maeusen testen? Es geht um nichts [...] mehr

29.01.2019, 18:39 Uhr

Getretener Quark wird breit nicht stark Etliche meiner Versuch hier was sinnvolles zu posten sind ja fehlgeschlagen weil es einfach schwierig ist nicht beleidigend zu werden. Also, ich habe jetzt mal Kreide gegessen und versuchs wieder. [...] mehr

28.01.2019, 14:55 Uhr

Absurd Da haben Sie den Sinn der Forschung aber gruendlich missverstanden. Tierversuch werden gemacht um Leben zu retten und nicht als Verbrechen gegen das Leben. Menschenversuche, von Ihnen [...] mehr

28.01.2019, 13:37 Uhr

Unwissenheit Tierversuche sind sindvoll weil es keinen Ersatz fuer die Wechselwirkung von verschiedenen Geweben auf eine bestimmtes Medikament gibt. So etwas kann nur ein vollstaendiger Organismus leisten. Das [...] mehr

26.01.2019, 19:59 Uhr

Gute Frage Wie ein Mitforist schon antwortete: Ja und Nein. Der Zug ist allerdings schon weitergefahren. Die Studie, auf die sich der Artikel bezieht, wurde 2015 veroeffentlicht [...] mehr

21.01.2019, 19:32 Uhr

Das ist nicht ueblich "Most importantly, your lab notebook is not yours. It belongs to the institution for which you are working. You should not take it home for any reason. You do have the right to make [...] mehr

21.01.2019, 16:57 Uhr

Kleine Korrektur Alles richtig, allerdings verbleibt das originale Laborjournal beim Gruppenleiter. Der Doktorand oder Postdoc kann Kopien machen und fuer sich behalten. Wie waere es auch sonst moeglich, Jahre [...] mehr

21.01.2019, 14:20 Uhr

Das ist ueblich Man kann das gut oder schlecht finden, aber es ist Praxis, dass in Patentanmeldung von Forschergruppen der Arbeitsgruppenleiter den Loewenanteil bekommt. Er oder sie ist ja auch nicht derjenige, der [...] mehr

21.01.2019, 00:37 Uhr

Einfach lesen Lesen die auch meine Posts nach. Oder noch einfacher: schauen sie nach was die Angeklagten sich gegenseitig vorwerfen. Im Gegensatz zu Ihnen, Herrn Fischer, und vielen anderen behaupten sie nicht, [...] mehr

20.01.2019, 14:09 Uhr

Fallbeispiele Ich finde den Vergleich interessant. Auch dass wir - mich eingeschlossen - uns die Verantortung und Schuld dieser Tragoedie zumeist nur an Fallbeispielen vor Augen fuehren koennen. Die hinken [...] mehr

19.01.2019, 23:40 Uhr

Schuld und Haftung Der Betreiber eines oeffentlichen Ereignisses muss sich an bestimmten Sicherheitsstandards orientieren. Wenn ich z.B. ins Kino gehe, erwarte ich schon dass im Falle einer Notsituation Fluchtwege [...] mehr

19.01.2019, 19:44 Uhr

Schuld, Recht, und Gerechtigkeit Der Reihe nach: Genehmigungsbehoerde und Veranstalter sind gleichermassen schuldig, die Polizei nicht. Begruendung: Die Gefahr war vorher bekannt und das Gelaende als unangemessen erkannt worden [...] mehr

19.01.2019, 16:27 Uhr

Die Angeklagten halten sich doch selbst fuer schuldig Ich verstehe ja Ihre wackeren Versuche Justiz zu erklaeren und sehe mich selbst in der ungluecklichen Lage, Ihnen leider nicht zustimmen zu koennen (dass die Schuld richtig bewertet wurde). Vor [...] mehr

19.01.2019, 16:11 Uhr

Bitte nicht persoenlich werden! Wenn Sie meine Antwort als die des "Poebels" interpretieren, haben Sie sie wohl bewusst oder unbewusst falsch verstanden. Sie sollten sich aber schon bewusst sein, dass Sie mich - und [...] mehr

19.01.2019, 15:14 Uhr

Wirklich? Tut mir leid fuer Veranstalter, die sehr verantwortugsvoll geplant haben und jetzt mitleiden muessen. Das meine ich nicht mal ironisch, da ich selbst auch gerne Veranstaltungen besuche. Wenn ich [...] mehr

19.01.2019, 15:01 Uhr

Alternative unmoeglich? Ich bewundere ja schon ihr Vertrauen in das deutsche Genehmigungs- und Rechtssystem. Ist es denn so unmoeglich sich vorzustellen, dass alle Angeklagten so motiviert waren (Profit, Image, [...] mehr

19.01.2019, 14:45 Uhr

Gemach! Es geht ja hier nicht darum, ob ich recht habe oder autorisiert bin jemandem fuer schuldig zu erklaern, sondern warum - wie von Herrn Fischer ja juristisch sachgerecht ausgefuehrt - das Gericht [...] mehr

19.01.2019, 02:01 Uhr

Zum letzten Absatz:wenn Sie irgendwo higehen erwarten Sie schon dass gewisse Sicherheitsstandards eingehalten werden, auch ohne staatliche Sicherheitskapsel. Wenn die Veranstaltung trotz Warnung [...] mehr

19.01.2019, 01:49 Uhr

Fahrlaessigkeit Wenn ich Herrn Fischer richtig verstanden habe, ist es doch Fahrlaessigkeit und daher durchaus ein Ursachenzusammenhang. [...] mehr

19.01.2019, 01:27 Uhr

Fakten von gestern Vielleicht kann jemand mal darauf eingehen, ob denn Schuld dann besteht, wenn Experten (hier die Feuerwehr etc.) vorher eindringlich gewarnt haben. Es gibt da noch so ein paar Fakten von gestern: [...] mehr

Seite 1 von 10